Adelaide

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Adelaide

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Adelaide

Adelaide, die Weinhauptstadt Australiens, ist vor allem für ihre kulinarischen Köstlichkeiten bekannt. Dank des Nachtlebens, der vielen Kulturveranstaltungen und der wunderschönen Landschaft gilt Adelaide als eine der lebenswertesten Städte des Kontinents. Diese Attraktionen sollten Sie sich auf Ihrer Reise nicht entgehen lassen.

  • Victoria Square

    1. Victoria Square

    An diesem Platz im Zentrum befinden sich gleich mehrere Wahrzeichen der Stadt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale St. Francis Xavier Cathedral, das Torrens Building und der Supreme Court of South Australia.

  • Adelaide Hills

    2. Adelaide Hills

    Die Hügel bei Adelaide sind weltweit als Weinanbaugebiet bekannt. Bei einem Tagesausflug können Sie die spektakuläre Landschaft bestaunen, historische Städtchen besuchen und die edlen Tropfen der Region verkosten.

  • Adelaide Zoo

    3. Adelaide Zoo

    Der schöne Tierpark liegt am River Torrens. Im Zoo kann man ganze 1800 heimische und exotische Tiere bestaunen. Hier leben die einzigen Riesenpandas Australiens: Wang Wang und Funi!

  • Cleland Wildlife Park

    4. Cleland Wildlife Park

    Wenn Sie die einheimische Tierwelt Australiens entdecken möchten – Kängurus, Koalas, Emus usw. – dann besuchen Sie diesen beliebten Wildpark in den Adelaide Hills!

  • Haigh's Chocolate Factory

    5. Haigh's Chocolate Factory

    Hier gibt es weder Umpa-Lumpas noch Schniefbeeren, aber in der Schokoladenfabrik von Haigh's werden Australiens feinste Schokoladenspezialitäten hergestellt. Bei einer Tour durch die Fabrik kommen Schleckermäuler voll auf ihre Kosten. Und das Allerbeste ist: Die Tour ist komplett kostenlos.

  • Barossa Valley

    6. Barossa Valley

    Rund um Adelaide herrscht wirklich kein Mangel an malerischen Weinbergen. Aber Weinkenner sollten sich auf keinen Fall das alle zwei Jahre stattfindende Barossa Vintage Festival entgehen lassen – Australiens ältestes und längstes Weinfest!

  • River Torrens

    7. River Torrens

    Ganz bequem kann man Adelaide auf einer Bootstour entdecken. Beeindrucken Sie die Einheimischen, indem Sie den Fluss "Karra wirra-parri“ nennen. Das ist der ursprüngliche Name der Kaurna für den River Torrens.

  • Hahndorf

    8. Hahndorf

    Fahren Sie über den South Eastern Freeway zu einer der ersten deutschen Siedlungen Australiens. Die deutschen Ursprünge sind heute noch sichtbar. Besonders reizvoll wird der Tagestrip durch die lutherischen Kirchen und die üppige Landschaft.

  • Adelaide Oval

    9. Adelaide Oval

    Das Adelaide Oval gilt als das schönste Cricket-Stadion der Welt. Es gibt kaum einen besseren Ort, um den australischen Nationalsport einmal live zu erleben.

  • Art Gallery of South Australia

    10. Art Gallery of South Australia

    Dieses Museum ist eine der wichtigsten kulturellen Attraktionen der Stadt. Teil der umfangreichen Sammlung sind Kunstwerke der Aborigenes und australische Kunst. Zwischen 11:00 und 14:00 Uhr sind die geführten Touren kostenlos!

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Adelaide bleiben?

    In vier bis fünf Tagen können Sie alle Sehenswürdigkeiten Adelaides betrachten und haben genug Zeit für ein oder zwei Tagesausflüge.

  • Wie bewegt man sich am besten in der Stadt fort?

    Wenn Sie Ausflüge planen und in Adelaide mehr als den Stadtkern besichtigen möchten, dann leihen Sie sich am besten ein Auto aus. Falls Sie eher im Stadtzentrum bleiben möchten, bietet sich der öffentliche Nahverkehr an. Mit der Free City Tram und dem City-Loop Bus (99C) können Sie kostenlos fahren. Diese decken die meisten Attraktionen der Innenstadt ab. In der Stadt verkehrt auch der knallgrüne Tindo, der erste mit Solarstrom betriebene Bus der Welt.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    AUD ($)
  • Zeitzone
    UTC (+09:30)
  • Landesvorwahl
    61
  • Beste Reisezeit
    Die Temperaturen sind in Adelaide das ganze Jahr über angenehm. Zwischen Novemebr und März kann es auch mal heiß werden. Der Juni ist vom Klima her der feuchteste Monat. Und im März finden die meisten Festivals statt.

Sightseeing in Adelaide

Möchten Sie alle Aktivitäten in Adelaide entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Adelaide: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 1’252 Bewertungen

We would definitely recommend this tour! We were greeted very friendly by Will on the boat. We booked only the watching tour, but we could rebook the tour on the boat and we could go into the water because there were free places in one of the swimming groups. That was totally worth it because some of the dolphins came very close to us and we took amazing pictures ;) We had the opportunity to go many times in the water in a lot of different spots. We could warm our bodies with a hot shower and blankets on board. The boat wasn't crowded and it felt like a group of friends. Andrew and Will have a great knowledge about the dolphins. They spotted wild dolphins and when we got closer to them, we found this interaction very special because they are wild animals. It was lifetime experience! Many thanks to the awesome team! Mariya (Bulgaria) and Lukas (Germany)

Booked the tour about 20h before start online, no problem. You don't have to call them even though it's saying that, but I did and they said I had not to. On board we found out we didn't book for the swim with the dolphins, just for looking at them, but we could upgrade it right away comfortably and spontaneous. We could swim on ropes in the back of the catamaran as well as in front of it in a net, multiple times. It was great fun and we saw a lot of dolphins up close, even different species. You get a Neopren suit and a snorkel. They provide drinkable water and a warm fresh water shower. What a great day!

Die Tour war super organisiert. Obwohl nicht angeboten, wurde ich morgens direkt vom Hotel abgeholt und Abends auch wieder dorthin gebracht. Auch wenn ein Weingut seine Tore wegen des Coronavirus geschlossen hatte, war die Alternative sehr gut. Der Guide, Ashley, war sehr gut, hatte viele Informationen und Geschichten zu dem Weinanbaugebiet und den Weingütern zu erzählen. Also alles in allem eine sehr gute Tour und auf jeden Fall zu empfehlen.

wir hatten das Glück Delfine zu sehen. wirklich frei schwimmen war leider nicht möglich, da man immer ein wenig Fahrt hatte und sich am Seil festhalten musste. Teilweise war man kaum draußen und musste direkt wieder raus, manchmal war nicht ganz klar wieso, da die Delfine sich ebenfalls hinterm Boot befanden. Dennoch war es sehr schön und eine tolle Erfahrung, welche wir nicht mehr missen möchten.

Die Weintour ist sehr gut organisiert. Pick-up beim Hostel wie online angegeben hat sehr gut funktioniert! Der Guide war sehr freundlich und wir hatten sehr viel Spaß bei der Tour. Würde diese Tour auf jeden Fall wieder buchen!