Alexanderplatz

Alexanderplatz: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

1. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erlebe die tollsten Sehenswürdigkeiten Berlins mit einem flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Busticket. Hören Sie sich spannende Geschichten über die Stadt mit Live-Kommentar an. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets nach Belieben ein- oder aussteigen. Besuche Top-Highlights wie den Tiergarten, den Gendarmenmarkt und die Potsdamer Straße. Wenn du deine Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnst, fährst du an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichst über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts stellte er einen der öffentlichsten Plätze Berlins dar. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie das Bundesfinanzministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fährst du zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stößt du auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude stehen, der Deutsche und der Französische Dom. In der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Hier hast du außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus kannst du in ein Boot umsteigen, wenn du Berlin von Bus und Boot aus erleben möchtest. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem kannst du von hier aus die goldene Kuppel der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Du erreichst die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstraße) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin siehst du die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Du erreichst dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus hast du den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt dich weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus siehst du auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm siehst du zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe (Haupteingang) 03 - Lützowplatz (gegenüber vom Hotel Berlin) 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz (am Kollhoff-Tower) 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie (am Mauermuseum – Museum Haus am Checkpoint Charlie) 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen (außer Betrieb während des Weihnachtsmarktes im Dezember) 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Boot) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt University 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin (außer Betrieb) 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue 21 - Bikini-Haus, Budapester Straße 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Berliner Fernsehturm: Restaurant-Fensterplatz ohne Anstehen

2. Berliner Fernsehturm: Restaurant-Fensterplatz ohne Anstehen

Begb dich hoch über Berlin und genieße eine Mahlzeit in einem Drehrestaurant im 200 m hohen Fernsehturm am Berliner Alexanderplatz. Genieß den bevorzugten Einlass und erleb eine fantastische Aussicht über ganz Berlin von deinem Fensterplatz im Restaurant "Sphere" aus. Profitiere vom Fast-Track-Einlass zum Fernsehturm, überspring die Warteschlange am Ticketschalter und geh direkt in das Restaurant Sphere, wo ein Tisch am Fenster auf dich wartet. Nimm Platz und freu dich auf eine köstliche Mahlzeit, während sich Berlin unter dir dreht. Nach dem Essen kannst du die Aussichtsplattform besuchen und das Brandenburger Tor, den Reichstag und den Hauptbahnhof von oben betrachten. Lass dich verzaubern von der Aussicht entlang des Spreeufers, bestaun das winzig wirkende Olympiastadion und sieh die berühmte Museumsinsel mit dem Berliner Dom.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

3. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

Entdecke die Stadt in deinem eigenen Tempo mit dem Berliner Hop-On/Hop-Off-Bus. Bewege dich mit den gut ausgestatteten Sightseeing-Bussen frei durch die Stadt. Erkunde die Museumsinsel, schlendere über den Ku'Damm, die berühmte Einkaufsmeile, und erlebe am Checkpoint Charlie die Geschichte des geteilten Berlin. Besichtige das Brandenburger Tor oder das Reichstagsgebäude mit seiner einzigartigen Glaskuppel. Du hast jede Menge Möglichkeiten für Routen, denn die Busse fahren die gesamte Stadt ab. Um noch mehr aus deiner Reise nach Berlin herauszuholen, kombiniere deinen Buspass mit einer Flussrundfahrt auf der Spree. Du kannst dein Bootsticket jederzeit einlösen und eine entspannende 1-stündige Flussrundfahrt auf der Spree zu deinem Erlebnis hinzufügen. Im Sommer werden auch geführte Rundgänge angeboten, bei denen du noch mehr Insiderwissen über die Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen erfahren kannst. Die Haltestellen für die Bustouren sind: Linie 1 (Bus) • Alexanderplatz • Rotes Rathaus • Museumsinsel • Friedrichstraße • Brandenburger Tor • Reichstagsgebäude • Hauptbahnhof • Haus der Kulturen der Welt • Schloss Bellevue • Siegessäule • Kurfürstendamm • KaDeWe • Lützowplatz • Kulturforum • Potsdamer Platz • Mauerreste • Checkpoint Charlie • Gendarmenmarkt Linie 2 (Bus) • Alexanderplatz • Frankfurter Allee • East Side Gallery • Ostbahnhof • Alexa • Rotes Rathaus

Berlin: Kneipenrundgang mit Schnaps

4. Berlin: Kneipenrundgang mit Schnaps

Freu dich auf einen tollen Abend und lerne zunächst deinen Guide und andere gleichgesinnte Reisende kennen. Von dort aus geht es hinaus in die Berliner Nacht zu deiner ersten Station. Nachdem du dich ordentlich ausgetobt hast, geht es weiter zu 3 anderen Bars, Kneipen und Tanzlokalen. Bei dieser Kneipentour ist jeder Abend ein neues Erlebnis. Tauche ein in das Berliner Nachtleben auf 4 Stationen, die von Cocktail-Lounges über alternative Spelunken und Techno-Bars bis hin zu belebten Tanzlokalen und mehr reichen. Genieße unterwegs kostenlose Shots und lass den Abend ausklingen in einem der größten Tanzclubs der Stadt, wo du dank VIP-Einlass die Warteschlange überspringen kannst. Diese Kneipentour führt dich zu einer Vielzahl von Bars und Kneipen in den beliebtesten Vierteln der Stadt. Schlendere durch Berlin mit dem kultigen Fernsehturm als Kulisse und genieße ein unvergessliches Erlebnis beim Trinken und Tanzen bis in die frühen Morgenstunden.

Berlin: Fahrrad-Tour zu den Highlights der Stadt

5. Berlin: Fahrrad-Tour zu den Highlights der Stadt

Eine Fahrrad-Tour durch Berlin ist die beste Möglichkeit, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in nur wenigen Stunden zu entdecken. Die Tour beginnt am einfach zu findenden Alexanderplatz. Ihr freundlicher und erfahrener englischsprachiger Guide hilft Ihnen, ein Fahrrad auszuwählen, und bereitet Sie auf die einfache Fahrt zu den Sehenswürdigkeiten vor. Während der Tour machen Sie an jeder Attraktion einen Stopp. So haben Sie Zeit, um Fragen zu stellen und Fotos zu machen. Die Route wurde mit viel Sorgfalt gewählt, sodass Sie zwischen den einzelnen Stopps nie weit fahren müssen. Ihr Guide erzählt Ihnen mehr über die Hauptstadt und informiert Sie an jeder Sehenswürdigkeit ausführlich über deren spannende Vergangenheit. Fragen sind während der Tour herzlich willkommen. Profitieren Sie vom umfassenden Wissen und den Insider-Informationen Ihres Guides. Bei dieser Tour lernen Sie die unterschiedlichen Facetten der Berliner Geschichte kennen. Erfahren Sie mehr über die preußische Vergangenheit, das Dritte Reich und den Bau der Berliner Mauer. Die Tour ist perfekt für Teilnehmer aller Altersklassen geeignet.

Berlin: Fernsehturm-Ticket & Frühstück im Drehrestaurant

6. Berlin: Fernsehturm-Ticket & Frühstück im Drehrestaurant

Genieße beim Frühstück den Panoramablick über Berlin vom berühmten Fernsehturm, der zwischen 1965 und 1969 erbaut wurde. Der Turm ist ein Wahrzeichen des vereinten Berlins und befindet sich in der Mitte der Stadt am Alexanderplatz. Mit einer Höhe von 368 Metern ist er auch einer der höchsten Türme in Europa. Überspring die Ticketschlange am Eingang und betete den Turm mit einer Schnelleinlasskarte. Nach einer Sicherheitskontrolle fährst du mit dem Hochgeschwindigkeitsaufzug durch den Turm hinauf zum Drehrestaurant Sphere. Genieße ein köstliches Frühstück mit Blick auf die Stadt. Du kannst wählen zwischen einem Turm-Frühstück oder Veganem Frühstück. Nach dem Frühstück besuchst du die Aussichtsplattform und genießt den Panoramablick auf die Stadt. Turm-Frühstück: Reblochon de Savoie (französischer Rohmilchkäse), Salami Milano, San Michele Kernschinken, Mortadella, Räucherlachs, ausgewählte Marmelade, Honig, Butter, Kaffee-Smoothie, frisches Obst, Dinkel- und Vollkornbrot, Weizenbrötchen. Veganes Frühstück: Avocadoaufstrich, Avocadospalten, Tomaten, eingelegte Paprika, Sojajoghurt, Kichererbsencreme, Bulgursalat mit Paprika, Marmelade, Kaffee-Smoothie, Dinkel- und Vollkornbrot.

Berlin: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

7. Berlin: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

Erkunde Berlin und erfahre mehr über die faszinierende Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt mithilfe von Audio-Kommentaren, die in mehreren Sprachen verfügbar sind. Erlebe die Schönheit der Wälder, Gärten, Flüsse und Seen, die fast ein Drittel der Stadt ausmachen. Hier bist du an einem Ort, der von zahlreichen geschichtsträchtigen Momenten geprägt ist. Entdecke mit deinem Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus die dazugehörigen Orte und die bedeutendsten Straßen und Plätze Berlins. Die Classic Route bietet dir die Möglichkeit, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, darunter das Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie und die East Side Gallery, um nur einige zu nennen. Tourstopps auf der Klassischen Route: 1. Tauentzienstraße 2. KaDeWe 3. Lützowplatz 4. Kulturforum 5. Potsdamer Platz 6. Gropiusbau 7. Checkpoint Charlie 8. Gendarmenmarkt 9. Neptunbrunnen 10. Alexanderplatz 11. Karl-Marx-Allee 12. East Side Gallery 13. Ostbahnhof 14. Neptunbrunnen 15. Lustgarten 16. Unter den Linden / Friedrichstraße 17. Brandenburger Tor 18. Reichstag 19. Hauptbahnhof 20. Schloss Bellevue 21. Siegessäule 22. Zoo / Elefantentor 22. Café Kranzler 23. Kurfürstendamm 236

Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

8. Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

Fahr bei einer Radtour mit einem privaten Guide durch Berlins lebendige Stadtviertel. Erfahre mehr über die lebendige Kultur der Stadt, siehe wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecke versteckte Schätze. Triff deinen Guide, wähle dein Fahrrad und mach dich auf, die deutsche Hauptstadt zu entdecken. Fahr an der Spree entlang, mach dich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaune die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Radle durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, am Reichstag vorbei und genieße die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier kannst du dir einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während du das Holocaust-Mahnmal betrachtest. Bewundere das wunderschöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahr weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lern die historische Stätte kennen und erhalte die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Mach Bilder von farbenfroher Graffitikunst und bekomme einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während du an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen in trendigen Vierteln vorbeiradelst. Fahr zurück, um dein Rad zurückzugeben, und vergiss nicht, deinen Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, die du erkunden kannst.

Berliner Fernsehturm: Exklusives Ticket mit Nachmittagstee

9. Berliner Fernsehturm: Exklusives Ticket mit Nachmittagstee

Fahre hoch hinaus und besuche den 200 Meter hohen Fernsehturm am belebten Alexanderplatz in Berlin. Genieße bei dieser exklusiven GetYourGuide-Aktivität bevorzugten Eintritt und erlebe einen fantastischen Blick auf die Stadt von deinen Fensterplätzen im Restaurant "Sphere". Das "Highest Afternoon Break"-Menü umfasst ein Sandwich (wahlweise Lachs, Schinken oder Brie), einen Muffin sowie ein Heißgetränk (Kaffeespezialität oder Tee). Entdecke Berlin in all seiner Pracht und wirf einen Blick auf das Brandenburger Tor, den Reichstag und den Hauptbahnhof aus luftiger Höhe. Genieß die Aussicht entlang des Spreeufers, bestaune das winzig wirkende Olympiastadion und sieh die berühmte Museumsinsel mit dem Berliner Dom, während du ein leckeres Menü genießt.

EasyCityPass Berlin: Öffentliche Verkehrsmittel und Rabatte

10. EasyCityPass Berlin: Öffentliche Verkehrsmittel und Rabatte

Entdecke das aufregende Berlin mit dem EasyCityPass und profitiere von den unzähligen Vorteilen. Der EasyCityPass bietet dir sowohl einen preisgünstigen Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel, als auch Vergünstigungen bei vielen verschiedenen Kooperationspartnern aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Rabattpartner stammen dabei aus den Bereichen Gastronomie, Kultur & Bühnen, Shopping, Fun & Action, Sehenswürdigkeiten, Specials und Nachtleben. Besonders praktisch für Familien ist, dass mit dem EasyCityPass bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitfahren können. Zusammen mit dem EasyCityPass erhältst du einen handlichen Flyer, in dem die Partner und die Vorteile im Einzelnen aufgeführt sind. Auch die Standorte der Attraktionen sind darauf gemeinsam mit der jeweiligen ÖPNV-Anbindung vermerkt. Die Liste der Ermäßigungen kann sich ändern.

Top-Aktivitäten

Sightseeing in Alexanderplatz

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alexanderplatz entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Alexanderplatz: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 16’952 Bewertungen

Sehr interessante und lustige Stadttour. (auf Deutsch und Englisch) Vorallem Andreas unsere Kommentator war mega lustig und bleibt uns vorallem in Erinnerung. Die Tour ist nicht Audioguide geführt sonder von einer Person die live alles kommentiert, was definitiv das Beste an der ganzen Tour war. Ohne die lustigen Witze und Kommentare von Andreas wäre die Tour nur halb so lustig gewesen. Andreas war auch so lieb und hat allen Kekse angeboten. Alles war rundum perfekt. Falls wir wieder kommen buchen wir dies definitiv wieder.

Es war eine sehr interessante Fahrt. Wir haben viel gelernt. Der Live Kommentator war super. Durch die Tour haben wir die Möglichkeit gehabt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von der nähen zu betrachten.

Einen Bus zu reservieren mit Live Kommentar war einfach die beste Idee. Thilo hat die Fahrt zu etwas Besonderem gemacht und macht ihm sehr gerne und neugierig zugehört.

Sehr kurzweilige und interessante Reise durch die Stadt mit persönlichen Erklärungen.

Super Möglichkeit, Berlin von vielen Ecken zu entdecken.