Alice Springs

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alice Springs

Unsere Empfehlungen für Alice Springs

  • Ab Alice Springs: Tagestour Uluru mit Barbecue-Abendessen

    1. Ab Alice Springs: Tagestour Uluru mit Barbecue-Abendessen

    Starten Sie früh am Morgen in Alice Springs, um den australischen Outback zu erleben. Halten Sie in Erldunda zu einem Frühstücksbuffet. Dann geht es weiter zum Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark. Sehen Sie die Kuppeln der Felsformationen bei Ihrem ersten Spaziergang. Erfahren Sie mehr über die Stammesgruppe Pitjantjatjara in einem Kulturzentrum. Fahren Sie weiter zum Fuß des Uluru zu einem geführten Spaziergang. Sehen Sie Felsenmalereien der Anangu. Vom Mutitjulu Wasserloch wandern Sie zur Heimat der Wasserschlange Wanampi. Lauschen Sie traditionellen Geschichten der Traumzeit. Trinken Sie ein Glas Sekt und beobachten Sie den Sonnenuntergang über dem Uluru. Beenden Sie den Tag mit einem Barbecue-Abendessen und fahren Sie zurück nach Alice Springs.

    Tour ist sehr gut organisiert mit zwei professionellen und informativen Guides. Unbedingt Kopfnetz spätestens beim ersten Stop im Erldunda Roadhouse kaufen, es gibt tausende Fliegen im Nationalpark, die richtig nervig sind.

  • Ab Alice Springs: Tagestour in die West MacDonnell Ranges

    2. Ab Alice Springs: Tagestour in die West MacDonnell Ranges

    Lassen Sie sich um 07:45 Uhr von Ihrem Hotel in Alice Springs abholen und starten Sie in einen aufregenden Tag voller Abenteuer. Genießen Sie die Fahrt entlang der eindrucksvollen West MacDonnell Ranges mit herrlicher Kulisse und etlichen Gelegenheiten für tolle Erinnerungsfotos an historischen Stätten. Erkunden Sie den Simpsons Gap, ein Amphitheater aus natürlichem Fels, an dem gefährdete Schwarzfuß-Felskängurus leben. Am Standley Chasm erwarten Sie Morgentee und ein gemütlicher Rundgang. Erkunden Sie die Ochre Pits, eine Felswand, die von natürlichem Ocker bedeckt ist, der für heilige Zeremonien der ortsansässicen Aboriginees verwendet wird. Als nächstes steht Ormiston Gorge auf dem Programm: hier kann man sehr gut schwimmen gehen oder einfach nur die gigantischen Felswände der Schlucht, die Flora und Fauna auf sich wirken lassen. Freuen Sie sich auf ein leckeres Mittagessen und reise...

  • Alice Springs: Frühmorgendliche Heißluftballon-Fahrt

    3. Alice Springs: Frühmorgendliche Heißluftballon-Fahrt

    Ihr Ballonfahrt-Abenteuer beginnt in der Dunkelheit unmittelbar vor der Morgendämmerung, wenn Sie von Ihrer Unterkunft in Alice Springs abgeholt werden. Während Ihrer Fahrt zum Startplatz in der Wüste lernen Sie die Crew kennen, die ein letztes Mal das Wetter überprüft und dabei die Routine für diesen Morgen erklärt. Am Startplatz werden die Gasbrenner eingesetzt, um die Ballons aufzublähen. Dabei treffen die ersten Sonnenstrahlen auf die zerklüfteten MacDonnell Ranges. Gleiten Sie sanft in der Luft dahin und genießen Sie die schier endlose Weite des australischen Outbacks. Wilde Tiere, ganz besonders die großen roten Kängurus, sind fast täglich zu sehen, während der Ballon über Spinifexgräser, Mulga Shrubs und Rinderfarmen schwebt. Nach der Landung haben Sie die einzigartige Möglichkeit den australischen Busch zu erleben. Die meisten Landungen finden in der Wüste statt, kilometerweit ...

    Ein unvergessliches Erlebnis. Man fährt ganz ruhig dahin. Wunderschöner Sonnenaufgang. Ich hätte nur gerne einige Tiere oder Alice Springs gesehen. Leider haben wir nur das Land unter uns gesehen

  • Eine Stadt wie Alice: Entdecken Sie Alice Springs

    4. Eine Stadt wie Alice: Entdecken Sie Alice Springs

    Erfahren Sie, wie sich die Stadt Alice Springs zum zentralen Knotenpunkt des australischen Outbacks entwickelt hat. Erfahren Sie von Ihrem Guide Wissenswertes zu historischen Stätten und einigen der wichtigsten Dienste, die von Alice in die Gemeinschaft dieser riesigen Region geliefert werden. Die erste Station ist die Alice Springs School of the Air , die Grundschulkindern, die auf abgelegenen Grundstücken im gesamten Northern Territory leben, Bildung bietet. Erfahren Sie, wie dieser wichtige Dienst trotz der großen Entfernung funktioniert. Alice Springs Telegraph Station: Die historische Telegraphenstation, die 1872 gebaut wurde, um Nachrichten zwischen Darwin und Adelaide weiterzuleiten, ist der Ort der ersten europäischen Siedlung in Alice Springs. Nach 60 Jahren Betrieb diente das Gelände später als Schule für die einheimischen Aborigine-Kinder. H...

    Ausser der Sightseeing Tour hat man noch das Reptilienhaus gesehen und eine die School of Air usw.

  • Von Alice Springs: West MacDonnell Ranges Halbtagesausflug

    5. Von Alice Springs: West MacDonnell Ranges Halbtagesausflug

    Die Panoramalandschaften der West MacDonnell Ranges sind außergewöhnlich mit ihrer Unermesslichkeit und Vielfalt an sonnenverbrannten Orangen, Kastanienbraunen und Purpur. Sehen Sie sich spektakuläre Outback-Landschaften an und machen Sie Fotos, während Sie durch das herrliche Outback-Land reisen und an den vielen historischen Orten Halt machen. Verlassen Sie Alice Springs, um die West Macs zu erkunden, und halten Sie am historischen Flynn's Grave Memorial, der Ruhestätte von Reverend Flynn, dem Gründer des Royal Flying Doctor Service. Als nächstes reisen Sie nach Simpsons Gap mit hoch aufragenden Klippen und einem permanenten Wasserloch. Die Stätte ist für die Arrernte als Heimat der riesigen Goanna-Vorfahren von Bedeutung. Machen Sie einen Spaziergang mit schwarzfüßigen Felswallabys und machen Sie großartige Fotos. Zuletzt besuchen Sie Standley Chasm. Traditionell als Angkerle Atwaty...

  • Ab Alice Springs: Outback-Safari im Palm Valley mit Picknick

    6. Ab Alice Springs: Outback-Safari im Palm Valley mit Picknick

    Genießen Sie einen aufregenden Tag bei einer Safari in einem Geländewagen mit Allradantrieb. Fahren Sie ab Alice Springs durch die wunderschöne Gebirgskette der westlichen MacDonnell Ranges nach Herrmannsburg, ein historischer Bezirk und Heimat einer Aborigine-Gemeinde. Herrmannsburg ist bekannt für seine Sammlung an Aborigine-Kunst, besonders für die Werke des berühmten Aborigine-Künstlers Albert Namatjira. Genießen Sie eine entspannte Tasse Tee in Herrmannsburg und beginnen Sie anschließend die zweite Hälfte Ihres Geländewagen-Abenteuers. Fahren Sie durch das Flussbett des Finke River, einer der ältesten Wasserläufe weltweit, in das atemberaubende Palm Valley. Bewundern Sie die spektakulären Steinformationen, unter anderem das „Amphitheater“, und die saftigen Palmen in den Oasen, die aus dem weißen Sand emporragen. Halten Sie Ausschau nach heimischen Pflanzen wie Palmfarne und Livisto...

  • Alice Springs: 4WD Palm Valley Tour mit Mittagessen

    7. Alice Springs: 4WD Palm Valley Tour mit Mittagessen

    Der Tag beginnt mit der Abholung von Ihrer Unterkunft in Alice Springs um 7:00 Uhr. Reisen Sie durch die malerischen West MacDonnell Ranges, während Sie für eine morgendliche Teepause nach Hermannsburg fahren. Weiter entlang des Finke Riverbed bis Sie das beeindruckende Palm Valley erreichen. Verbringen Sie einige Zeit damit, zwischen den alten Palmen zu wandern und diese Wüstenoase zu erkunden. Sobald Sie Appetit bekommen haben, genießen Sie ein Buschmann-Mittagessen in der malerischen Cycad Gorge. Bewundern Sie nach dem Mittagessen die epische Aussicht vom Aussichtspunkt Kalaranga und besuchen Sie dann das historische Viertel von Hermannsburg, das bei den Arrarnta als "Ntaria" bekannt ist. Erkunden Sie die Stadt, den Geburtsort des berühmten Aborigine-Künstlers Albert Namatjira, und bewundern Sie die historischen Gebäude. Die Tour kehrt um 17:30 Uhr nach Alice Springs zurück.

  • Uluru nach Alice Springs oder Alice nach Uluru 1-Wege Luxe Transfer

    8. Uluru nach Alice Springs oder Alice nach Uluru 1-Wege Luxe Transfer

    Genießen Sie einen Transferservice ab Alice Springs oder Ayers Rock Resort. Reisen Sie in einem modernen, mit einer Toilette an Bord, herunterklappbaren Fernsehern und USB-Anschlüssen im Sitz. Alice Springs Abfahrten Sie werden gegen 06:00 Uhr vor Ihrer Unterkunft in Alice Springs abgeholt. Ankunft in Yulara gegen 11:45 Uhr. Lassen Sie sich im Outback Pioneer Hotel im Ayers Rock Resort absetzen. Ayers Rock Abfahrten Sie werden kurz nach Sonnenuntergang im Outback Pioneer Hotel, Ayers Rock Resort, abgeholt. Lassen Sie sich zu Ihrer Unterkunft in Alice Springs bringen und kommen Sie gegen Mitternacht an. Beachten Sie, dass die Abholzeiten von Ayers Rock je nach Reisemonat variieren.

  • Alice Springs: Reisebus-Transfer zum Ayers Rock Resort

    9. Alice Springs: Reisebus-Transfer zum Ayers Rock Resort

    Reisen Sie von Alice Springs zum Uluru (Ayers Rock) an Bord eines luxuriösen Reisebusses. Staunen Sie über die raue Wüstenlandschaft und die malerische Aussicht bei Ihrer Fahrt durch die herrliche Gebirgskette der MacDonell Ranges. Machen Sie während des 6-stündigen Transfers Halt an einer Kamelfarm und erfahren Sie alles über die Bedeutung von Kamelen für die Erschließung von Central Australia.  Kamele sind perfekt für das heiße, trockene Klima des Landesinneren Australiens gerüstet. Die Wüstentiere wurden im 19. Jahrhundert ins Land eingeführt und blieben das Rückgrat des Transports im Outback, bis Straßen und Eisenbahnen eingerichtet wurden. Auf Wunsch können Sie bei Ihrem Besuch sogar auf einem Kamel reiten (nicht im Tourpreis inbegriffen). Genießen Sie den informativen und unterhaltsamen Kommentar Ihres Fahrers/Guides während Ihrer Fahrt durch die Wildnis. Erfahren Sie mehr über d...

  • West-MacDonnell-Bergkette: Kleingruppentour

    10. West-MacDonnell-Bergkette: Kleingruppentour

    Verlassen Sie Ihre Unterkunft in Alice Springs gegen 7:30 Uhr und besuchen Sie die West Macs , ein wahres Wunder der Natur. Lauschen Sie Ihrem Guide während der Reise und erfahren Sie mehr über diese prähistorische Bergkette, unterbrochen durch eine Reihe von Schluchten und Abgründen.  Ihr erstes Ziel ist die Simpsons Gap. Der Ort ist perfekt geeignet für eine kurze, einfache Wanderung zu einem Wasserloch (zum Schwimmen leider ungeeignet), reich an heimischen Tieren und Pflanzen. Folgen Sie dem trockenem Flussbett, vorbei an enormen Roter-Eukalyptus-Bäumen, und entdecken Sie eine tiefe Schlucht zwischen den emporragenden Klippen. Halten Sie Ausschau nach den berühmten Schwarzpfoten-Felskängurus dieser Region. Weiter geht's zum Standley Chasm (Angkerle), der ideale Ort für Ihren Morgentee. Der Weg durch idyllische Landschaften ist gleichermaßen geeignet für erfahrene Wanderer und Outdoor...

Häufig gestellte Fragen zu Alice Springs

Was muss man in Alice Springs unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss: Alice Springs

Sehen Sie alle Top-Attraktionen in Alice Springs

Planen Sie Ihren Besuch

  • Gibt es bestimmte Regeln für die Wildschutzgebiete?

    Haustiere sind in der Regel nicht erlaubt. Bitte folgen Sie dem gesunden Menschenverstand im Umgang mit Umwelt und Gemeinde – und werfen Sie keinen Abfall in die Natur!

  • Was soll ich anziehen?

    Die Temperaturen in diesem Teil der Welt können auf über 40 Grad Celsius im Schatten und mehr ansteigen, Buschfeuer sind nicht ungewöhnlich im Sommer (Dezember, Januar, Februar). Daher sollten Sie die Hitze ernst nehmen und luftige Baumwolle und Hut tragen, reichlich Sonnencreme auftragen und genug Wasser mitnehmen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    AUD ($)
  • Zeitzone
    UTC (+09:30)
  • Landesvorwahl
    61
  • Beste Reisezeit
    In Alice Springs kann es sehr heiß werden, kommen Sie also am besten im April, wenn die Temperaturen erträglich sind und die Touristensaison gerade erst beginnt.

Sightseeing in Alice Springs

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alice Springs entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Alice Springs: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 446 Bewertungen

Tour ist sehr gut organisiert mit zwei professionellen und informativen Guides. Unbedingt Kopfnetz spätestens beim ersten Stop im Erldunda Roadhouse kaufen, es gibt tausende Fliegen im Nationalpark, die richtig nervig sind.

Ein unvergessliches Erlebnis. Man fährt ganz ruhig dahin. Wunderschöner Sonnenaufgang. Ich hätte nur gerne einige Tiere oder Alice Springs gesehen. Leider haben wir nur das Land unter uns gesehen

Wohl die beste Tour, die ich mit get your guide je gebucht habe! Organisation einwandfrei, Essen lecker, Guides toll! Ein Highlight meiner Australienreise!

Mega unser Fahrer war super! Er machte die lange Fahrt so interessant und informativ! Die Zwischenstopps waren angenehm.

Zwar eine sehr lange Tour, aber es lohnt sich. Gut organisiert und mit vielen Stopps und noch mehr Informationen.