Datum wählen
Berlin

Hop-On/Hop-Off-Touren

Unsere beliebtesten Berlin Hop-On/Hop-Off-Touren

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus mit Boots-Optionen

1. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus mit Boots-Optionen

Entdecke die Stadt in deinem eigenen Tempo mit dem Berliner Hop-On/Hop-Off-Bus. Beweg dich mit den gut ausgestatteten Sightseeingbussen frei durch die Stadt. Erkunde die Museumsinsel, schlendere über die berühmte Einkaufsstraße Ku'Damm und wirf am Check Point Charlie einen Blick auf das geteilte Berlin. Besuch das Brandenburger Tor oder den Reichstag mit seiner herrlichen Glaskuppel. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, denn die Busse fahren die gesamte Stadt ab. Um noch mehr aus deiner Reise nach Berlin herauszuholen, kombiniere deinen Buspass mit einer Flussrundfahrt auf der Spree. Du kannst dein Bootsticket jederzeit einlösen und eine entspannende 1-stündige Flussrundfahrt auf der Spree zu deinem Erlebnis hinzufügen. Im Sommer werden auch geführte Rundgänge angeboten, bei denen du noch mehr Insiderwissen über die Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen erfahren kannst. Die Haltestellen für die Bustouren sind: Linie 1 (Bus) • Alexanderplatz • Rotes Rathaus • Museumsinsel • Friedrichstraße • Brandenburger Tor • Reichstag • Hauptbahnhof • Haus der Kulturen der Welt • Schloss Bellevue • Siegessäule • Kurfürstendamm • KaDeWe • Lützowplatz • Kulturforum • Potsdamer Platz • Mauerreste • Checkpoint Charlie • Gendarmenmarkt Linie 2 (Bus) • Alexanderplatz • Frankfurter Allee • East Side Gallery • Ostbahnhof • Alexa • Rotes Rathaus

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

2. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erlebe die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bei einer flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Busticket. Lausche dem Bordkommentar mit spannenden Geschichten über die Stadt. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets nach Belieben ein- oder aussteigen. Besuche Top-Highlights wie den Tiergarten, den Gendarmenmarkt und die Potsdamer Straße. Wenn du deine Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnst, fährst du an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichst über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete er einen der öffentlichsten Plätze Berlins. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie die Bundesfinazministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fährst du zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stößt du auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude, der Deutsche und der Französische Dom, liegen. Auf der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Du hast hier außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus kannst du in ein Boot umsteigen, wenn du Berlin von Bus und Boot aus erleben möchtest. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem kannst du von hier aus die goldene Kuppel der neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Du erreichst die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstr.) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin siehst du die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Du erreichst dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus hast du den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt dich weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus siehst du auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm siehst du zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe, Haupteingang 03 - Lützowplatz (gegenüber vom Hotel Berlin) 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz am Kollhoff-Tower 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie (am Mauermuseum – Museum Haus am Checkpoint Charlie) 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen (außer Betrieb während des Weihnachtsmarktes im Dezember) 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Boot) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt University 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin (außer Betrieb) 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue 21 - Bikini-Haus, Budapester Straße 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Tour & Bootstour-Option

3. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Tour & Bootstour-Option

Fahre in einem offenen Doppeldeckerbus und genieß fantastische Ausblicke und die tolle Atmosphäre Berlins. Wähle aus einem 24-, 48- oder 72-h-Ticket auf 2 verschiedenen Routen und entdecke die Geschichte und lebendige Kultur der Stadt bei der vollständig kommentierten Audiotour. Vom berühmten Brandenburger Tor, dem Reichstag, der Siegessäule und dem legendären Checkpoint Charlie bis zum längsten erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer. Die lebendige Kultur, die vielfältige Architektur und die faszinierende Geschichte der Stadt wird dir den Atem rauben. Erkunde über 20 Orte in der ganzen Stadt mit täglichen Abfahrten vom Startpunkt am Ku'Damm oder Alexanderplatz. Gäste können sich der Tour von jeder beliebigen Haltestelle aus anschließen. Folge deinem Guide vom Brandenburger Tor zum Checkpoint Charlie mit Highlights wie dem Holocaust-Mahnmal, dem Standort von Hitlers Bunker und fesselnden Geschichten aus dem geteilten Berlin. Die wichtigsten Haltestellen liegenauf der roten Route zwischen dem Ku'Damm und dem KaDeWe-Kaufhaus. Du kannst auch vom Alexanderplatz und der Karl-Marx-Allee aus ein- oder aussteigen und die blaue Route mit herrlicher Aussicht genießen.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Tagestour im Doppeldeckerbus

4. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Tagestour im Doppeldeckerbus

Entdecke die Sehenswürdigkeiten Berlins und erleb die Stadt bei einer Bustour. Bewundere die berühmtesten Orte aus der Nähe und besuch die Sehenswürdigkeiten, die dich am meisten interessieren. An 20 Stationen hast du die Möglichkeit auszusteigen Und dir zum Beispiel das Brandenburger Tor, den Reichstag oder den Kurfürstendamm in aller Ruhe anzusehen. Die Busse fahren alle 15 Minuten, sodass du die Rundfahrt jederzeit fortsetzen kannst. Folgende Sehenswürdigkeiten werden angefahren: 1. U-Bahn-Station Kurfürstendamm und Café Kranzler 2. Kurfürstendamm: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche 3. KaDeWe, Wittenbergplatz 4. Lützowplatz 5. Kulturforum: Gemäldegalerie, Berliner Philharmonie, Kunstgewerbemuseum, St. Matthäus-Kirche 6. Potsdamer Platz: Sony Center, Staatsbibliothek, Umstieg zum PanoramaPunkt 7. Martin-Gropius-Bau: Abgeordnetenhaus von Berlin, Bundesrat 8. Checkpoint Charlie: Museum Haus am Checkpoint Charlie 9. Gendarmenmarkt 10. Bebelplatz / Staatsoper Unter den Linden 11. Rotes Rathaus / Fernsehturm / Alex: Käthe-Kollwitz-Museum 12. Karl-Liebknecht-Str.: Sealife 13. Berliner Dom / Lustgarten: Altes Museum 14. Unter den Linden / Universität: Staatsbibliothek zu Berlin 15. Unter den Linden / Friedrichstraße 16. Am Holocaust-Mahnmal 17. Brandenburger Tor 18. Reichstag / Tiergarten 19. Hauptbahnhof 20. Schloss Bellevue

Berlin: Hop-On-Hop-Off-Bus und Madame Tussauds-Eintrittskarte

5. Berlin: Hop-On-Hop-Off-Bus und Madame Tussauds-Eintrittskarte

Umgib dich mit deinen Lieblingsberühmtheiten aus Geschichte, Politik, Kultur, Film, Sport, Mode, Fernsehen, Musik und Hollywood. Dann sieh dir das erste Madame Tussauds Hologramm der Welt an. Lass dich neben Kendall Jenner schminken, fordere Darth Vader heraus oder nimm auf Sigmund Freuds Couch Platz. Nicht alle Berühmtheiten lassen sich gerne mit ihren Fans fotografieren, aber bei Madame Tussauds sind die Stars unendlich geduldig und die Selfies sind hautnah und persönlich. Verpasse auf keinen Fall den neuesten Bereich, das House of berlincolors, ein schrulliger, pastellfarbener Mikrokosmos mit den bekanntesten kulturellen Wahrzeichen Berlins. Springe in eine riesige Currywurstschüssel oder mache ein Selfie vor dem aufblasbaren Branden-Bounce-Tor. Wenn du mehr sehen willst, probiere die Hop-on Hop-off Classic Tour aus und entdecke Berlin in deinem eigenen Tempo, ohne dich um den Transport zu kümmern. Du kannst an jeder beliebigen Haltestelle in der Stadt ein- und aussteigen oder die komplette 2,5-stündige Bustour machen, bevor du dich entscheidest, was du aus der Nähe sehen möchtest. Die Classic Tour führt dich von West-Berlin nach Ost-Berlin und wieder zurück. Du wirst alle historischen Stadtteile der deutschen Hauptstadt sehen und wenn du etwas Interessantes siehst, kannst du aussteigen und die Sehenswürdigkeit erkunden. Vom Brandenburger Tor bis zum Potsdamer Platz und vom Berliner Zoo bis zum Reichstag, du wirst alles sehen. Der klassische Hop-on-Hop-off-Bustourbus fährt alle 22 Minuten von 24 Haltestellen in der ganzen Stadt ab. Steig in die knallroten Busse ein, die durch die Stadt fahren. Um die Tour noch bequemer zu machen, gibt es eine Abkürzung: An der Haltestelle Rotes Rathaus / Neptunbrunnen kannst du in einen anderen Bus umsteigen, der in die entgegengesetzte Richtung fährt, um einen Teil der Tour zu überspringen, Zeit zu sparen und mehr Zeit mit Sightseeing zu verbringen.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Stadtrundfahrt mit Bus und Boot

6. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Stadtrundfahrt mit Bus und Boot

Bei dieser Stadtrundfahrt durch Berlin, die im Sommer in Doppeldeckerbussen bei offenem Verdeck durchgeführt wird, startet der erste Bus an jedem Tag der Woche um 09:30 Uhr. Du steigst zu einem Zeitpunkt und an einer Haltestelle deiner Wahl ein. Dein 24-Stunden-Ticket befähigt dich dazu, einen ganzen Tag lang an allen, entlang der Route gelegenen Haltestellen ein- und auszusteigen – und zwar so oft du magst. Während deiner Fahrt wirst du von Live-Kommentaren in deutscher und englischer Sprache begleitet. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe, Haupteingang 03 - Lützowplatz 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz am Kollhoff-Tower 06 - Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie, Zimmer- / Friedrichstraße 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Nikolaiviertel 11 - Alexanderplatz, Neptunbrunnen 12 - Karl-Liebknecht-Straße vor dem Aquadom, Museumsinsel / Lustgarten (zum Boot) 13 - Humboldt Universität 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin Damit du die Highlights der Stadt auch noch aus einer anderen Perspektive erlebst, beinhaltet diese Tour zusätzlich eine Dampferfahrt auf der Spree. Hop-On-Hop-Off-Haltestelle 12 (Karl-Liebknecht-Straße), aus dem Bus aussteigen und ein Boot besteigen. Von hier aus kannst du deine Tour auf dem Wasser fortsetzen. An Bord des Bootes kannst du den Erläuterungen in deutscher Sprache lauschen.

Berlin: Hop-On/Hop-Off Stadt-Tour mit Bus & Boot

7. Berlin: Hop-On/Hop-Off Stadt-Tour mit Bus & Boot

Unternimm eine tolle Hop-On/Hop-Off-Stadtrundfahrt im roten Doppeldeckerbus mit offenem Oberdeck und entdecke die schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. An 20 Stationen hast du die Möglichkeit aus- und wieder einzusteigen, um dir in aller Ruhe das Brandenburger Tor, den Reichstag oder den Kurfürstendamm anzusehen. Die Busse fahren alle 12 Minuten, sodass du jederzeit die Möglichkeit hast, die Rundfahrt fortzusetzen. Nach der Ankunft an der Haltestelle Karl-Liebknecht-Straße/Sealife steigst du in das Boot (Abfahrt alle 30 Minuten) und erlebst eine einzigartige Bootstour durch die Stadt. Unternimm eine rund 1-stündige Fahrt durch die Berliner Kanäle und erlebe das Regierungsviertel und das Zentrum der Stadt vom Wasser aus.  Folgende Sehenswürdigkeiten werden angefahren: 1. U-Bahn-Station Kurfürstendamm und Café Kranzler 2. Kurfürstendamm: Gedächtniskirche 3. KaDeWe / Wittenbergplatz 4. Lützowplatz 5. Kulturforum: Gemäldegalerie, Berliner Philharmonie, Kunstgewerbemuseum, St. Matthäus-Kirche 6. Potsdamer Platz: Sony Center, Staatsbibliothek, Umstieg zum PanoramaPunkt 7. Martin-Gropius-Bau: Abgeordnetenhaus von Berlin, Bundesrat 8. Checkpoint Charlie: Museum Haus am Checkpoint Charlie 9. Gendarmenmarkt 10. Bebelplatz / Staatsoper Unter den Linden 11. Rotes Rathaus / Fernsehturm / Alex: Käthe-Kollwitz-Museum 12. Karl-Liebknecht-Str.: Sealife 13. Berliner Dom / Lustgarten: Altes Museum 14. Unter den Linden / Universität: Staatsbibliothek zu Berlin 15. Unter den Linden / Friedrichstraße 16. Holocaust-Mahnmal 17. Brandenburger Tor 18. Reichstag / Tiergarten 19. Hauptbahnhof 20. Schloss Bellevue

Berlin: Hop-On-Hop-Off-Bus & SEA Life Berlin

8. Berlin: Hop-On-Hop-Off-Bus & SEA Life Berlin

Lerne Berlin mit einem Hauch von Unterwasserwelt kennen, indem du eine klassische Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt mit dem Eintritt ins SEA Life Berlin kombinierst. Sieh dir die Stadt in deinem eigenen Tempo an und entdecke dann die vielen Lebewesen von der Spree bis zum Atlantik. Beginne deine Stadtrundfahrt, indem du an einer der 24 Haltestellen in den Bus einsteigst. Da es so viele sind, ist immer eine in der Nähe. Setz dich hin und lausche dem Audioguide, während du an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeikommst. Wenn du etwas siehst, das dir gefällt, kannst du aussteigen und es in deinem eigenen Tempo erkunden. Erlebe eine komplette, ununterbrochene Tour, indem du an Bord gehst und während der gesamten 2,5-stündigen Bustour sitzen bleibst. Vom Brandenburger Tor bis zum Potsdamer Platz und vom Berliner Zoo bis zum Reichstag, du wirst alles sehen. Im SEA Life Berlin entdeckst du die Welt unter Wasser, mit Kraken, Quallen, Clownfischen und 5000 anderen Meeresbewohnern. Erlebe, wie tropische Riffe entstehen und Leben erhalten, oder spüre das Kitzeln von Putzergarnelen auf deiner Haut, wenn du deine Hände in das Tastbecken hältst. Begib dich auf eine Unterwasserreise und folge den Wasserlebewesen von der Spree bis in die Tiefen des Atlantiks. Du kannst zusehen, wie die Tiere von Aufsehern gefüttert werden und versuchen, ihr Lieblingsfutter zu erraten. Außerdem erfährst du, wie du dazu beitragen kannst, Umweltverschmutzung zu verhindern.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Stadtrundfahrt & Madame Tussauds

9. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Stadtrundfahrt & Madame Tussauds

Diese Hop-On/Hop-Off-Sightseeingtour ist der perfekte Einstieg in das faszinierende Berlin. Genießen Sie die fantastische Aussicht aus einem offenen Bus und freuen Sie sich auf informative Live-Kommentare während der Fahrt. Diese sorgfältig zusammengestellte Tour führt Sie zu den wichtigsten Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten Berlins. Sobald sich der Bus in Bewegung setzt, beginnen Sie Ihre Reise durch die deutsche Hauptstadt. Entdecken Sie die vielen verschiedenen Facetten, Widersprüche und nie enden wollenden Überraschungen, die Berlin für Sie bereit hält. Auf den roten und blauen Routen können Sie sich entweder für das in 8 verschiedenen Sprachen verfügbare Audio-Kommentar oder das unterhaltsame Live-Kommentar auf Englisch entscheiden. Sie wollen die Stadt auch zu Fuß erkunden? Dann profitieren Sie von dem inbegriffenen Rundgang, der Sie vom Brandenburger Tor bis zum Checkpoint Charlie führt. Auf dem Weg bestaunen Sie Sehenswürdigkeiten wie das Holocaust-Mahnmal oder den Führerbunker. Während dem Rundgang lauschen Sie außerdem interessanten Geschichten über das geteilte Berlin.  Anschließend betreten Sie die Welt der Stars in Madame Tussauds Berlin. Erleben Sie Momente mit Wow-Effekt in dieser interaktiven Ausstellung faszinierender Wachsfiguren in passender Kulisse.

Berlin: Spreefahrt & 1-tägige Hop-on-Hop-off Bustour

10. Berlin: Spreefahrt & 1-tägige Hop-on-Hop-off Bustour

Steige in einen offenen Doppeldeckerbus und genieße fantastische Aussichten und die tolle Atmosphäre Berlins. Erkunde über 20 Orte in der ganzen Stadt mit täglichen Abfahrten vom Ku'Damm oder Alexanderplatz. Später gehst du an Bord einer entspannten Flussfahrt auf der Spree. Entdecke die Geschichte, die pulsierende Kultur und die vielfältige Architektur der Stadt mit der 24-stündigen Hop-on-Hop-off-Sightseeing-Tour, die 2 verschiedene Routen in Berlin und eine vollständig kommentierte Audiotour umfasst. Siehe das ikonische Brandenburger Tor, den Reichstag, die Siegessäule, den legendären Checkpoint Charlie und das längste erhaltene Stück der Berliner Mauer. Erlebe eine andere Seite der Stadt mit der inkludierten Bootsfahrt, die dich durch die Museumsinsel, das Regierungsviertel und das historische Nikolaiviertel führt.>

  • Hop-On/Hop-Off-Touren
  • Kombi-Angebote
14 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen zu Hop-On/Hop-Off-Touren in Berlin

Was ist neben Hop-On/Hop-Off-Touren in Berlin sonst noch einen Besuch wert?

Hop-On/Hop-Off-Touren in Berlin – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 4’776 Bewertungen

Die Tour hat mir sehr gut gefallen! Es wurden viele Sehenswürdigkeiten abgeklappert, man hatte eine gute Aussicht. Da das Wetter gut war, wurde das Dach geöffnet. Der Tour-Guide war sehr freundlich und hatte Humor, es war informativ und hat viel Spaß gemacht.

Wir hatten ein 48h Ticket, das wir ausgiebig genutzt haben. Auf diese Weise konnten wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins besuchen. Auch die 1,5h Stadtführung mit Freddie haben wir gemacht. Die sollte man wirklich nicht verpassen!

Der Life-Kommentar ist wesentlich besser, informativer und origineller als bei den Touren mit Ohrhörer. Wir hatten eine "echte Berliner Schnauze" mit dem entsprechenden Lokalkolorit an Bord, der uns bestens unterhalten hat.

Ein echtes Unternehmen aus Berlin. Leider das letzte, alle anderen sind bereits aufgekauft worden. UNBEDINGT unterstützen.

Die Guides waren super. Viel Wissen, sehr freundlich