Cancún
Tagesausflüge

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Sightseeing in Cancún

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cancún entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cancún: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 1’769 Bewertungen

Es ging pünktlich am Treffpunkt los mit Sicherheitseinweisungen, Hygienemaßnahmen und Ausstattung. Die Hafengebühr von 15$ pro Person zahlt man ebenfalls direkt am Eingang. Ausgestattet wurden wir mit neuen Schnorcheln, einer Schwimmweste und Schwimmflossen. Die Brille gab es dann am Schnorchelplatz. Der Guide Luís war super verständlich und es ging direkt los, mit Speed, durch wunderschöne Gewässer und Kanäle bis zum schnorchelplatz. Hier hatten wir 30-40min Zeit um die Unterwasser Welt zu bestaunen. Die Zeit hat auch völlig ausgereicht. Im Anschluss ging es wieder zurück. Da wir noch eine Ehrenrunde mit Vollspeed gedreht haben waren wir ungefähr bei 2,5h. Am Anfang werden Fotos gemacht, die einem aber nicht angedreht werden, wenn man sie nicht kaufen möchte. Wir waren rundum zufrieden, es war die perfekte Aktivität mit Adrenalin und Unterwasser Sightseeing. Wir empfehlen die Tour auf jeden Fall weiter und würden selber wieder kommen!

Die Tour war super, wenn auch sehr lang mit dem Bus, dass sollte aber jedem vorher klar sein. Die Guides Martín, Ruth und Abram haben sehr viel erklärt und man konnte alles verstehen. Jeder konnte merken, dass sie es mit Herz machen. Es gab eine Führung am Chichen Itza und Freizeit an der Cenote sowie in Valladolid, bei letzterem konnte man gut mexikanisches Essen genießen. Einzige Kritikpunkte sind, dass die Zeit am Maya Tempel etwas kurz war, dies ist allerdings auch nicht ausbaubar gewesen, da man sonst hätte Abstriche machen müssen. Getränke beim Mittagessen mussten leider selber bezahlt werden und für die Schwimmwesten, welche in der Cenote verpflichtend sind, sowie der Spind werden jeweils 3 USD fällig also sollte man auf jeden Fall Geld mitnehmen! Ansonsten ein gelungener Tag!

Toller Cenote, überschaubares EK Balam, jeweils ausreichend Zeit und der Tourguide kann endlich auch mal etwas Interessantes erzählen. Noch dazu in einem Englisch, dass verständlich ist. Von unseren vielen Ausflügen auf Yucatan war es qualitativ der beste. Wir wurden sogar pünktlich abgeholt - nicht selbstverständlich auf Yucatan. Negativ war nur die Preispolitik bei den Fotos ( 50-65 $ US) und Souvenirs. Das sind schon ganz schöne Mondpreise, jenseits der Schmerzgrenze. Aber selbst schuld, dann wird von den Fotos und "Original Maya Handarbeiten" auch nichts gekauft.

Super Guide, Professor in Gesichte, der von der Kultur seines Volkes sehr begeistert ist. Zudem wurde die Inhalte sehr gut vermittelt. Denkt an mindestens 2 Liter Wasser und an etwas warmes zum anziehen, für die Busfahrt.

Wir hatten viel Spaß und würden diese Tour nur weiterempfehlen