Unsere Empfehlungen für Carcassonne

Carcassonne: Eintrittskarte für die Burg und Wehrmauern

1. Carcassonne: Eintrittskarte für die Burg und Wehrmauern

Carcassonne wurde bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. besiedelt und wurde später zu einer wichtigen römischen Stadt. Sie wurde im 4. Jahrhundert befestigt und war ein strategischer Ort im Mittelalter. Sie erhielt im 13. Jahrhundert ihre charakteristische Form, als der König beschloss, die typischen Doppelmauern der Wehranlagen zu errichten und die Burg zu erweitern. Die Stadt wurde im 19. Jahrhundert von Viollet-le-Duc restauriert und ist ein Zeugnis von 1.000 Jahren Militärarchitektur und 2.500 Jahren Geschichte. Nachdem durch den Albigenserkreuzzug (1209-1229), die Inquisition und das Exil der Familie Trencavel nur noch Ruinen geblieben waren, wurde Eugène Viollet-le-Duc vom französischen Staat 1844 beauftragt, Carcassonne zu restaurieren. Sie wurde 1911 unter der Leitung seines Schülers Paul Boeswillwald fertiggestellt, erhielt somit ihren ursprünglichen Glanz zurück und wurde schließlich 1997 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Bei einer neuen, selbstgeführten Tour können Gäste die fantastische Aussicht auf den mittelalterlichen Wehranlagen im Westen genießen. 

Ab Toulouse: Tagesausflug nach Carcassonne

2. Ab Toulouse: Tagesausflug nach Carcassonne

Erlebe die perfekte Tour für jeden Toulouse-Aufenthalt und entdeck die Cité von Carcassonne, das Château Comtal, die Basilika St-Nazaire-St-Celse und weitere historische Highlights. Carcassonne ist rund 1 Stunde von Toulouse entfernt und zählt zu den 25 großen Sehenswürdigkeiten der Region Midi-Pyrénées. Im Land der Katharer und dem Herzen der befestigten Stadt kannst du das Château der Grafen von Carcassonne bewundern und über die Festungswälle staunen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Um 09:30 Uhr brichst du in Toulouse auf (Check-in um 09:15 Uhr) mit einer geplanten Ankunftszeit in Carcassonne um 10:30 Uhr.Es folgt ein spannender Tag voller Entdeckungen, bis du um 16:30 Uhr die Rückfahrt in Carcassonne antrittst und um 17:30 Uhr wieder in Toulouse eintriffst.

Carcassonne: Mittelalterliche Zitadelle Erkundungsspiel

3. Carcassonne: Mittelalterliche Zitadelle Erkundungsspiel

Schlüpfe in die Rolle eines Adligen, während du auf der Suche nach Hinweisen und erstaunlichen Geschichten durch Carcassonne läufst. Jeder Hinweis führt dich von einem Ort zum anderen und gibt dir eine genaue Wegbeschreibung, so dass du weder eine Karte noch ein GPS oder einen Reiseführer brauchst. Wenn du sie löst und die Antwort errätst, wird die geheime Geschichte dieses Ortes aufgedeckt. Auf deinem Weg erreichst du erstaunliche Orte wie den Gambetta-Platz, Notre Dame de La Santé, Porte de l'Aude, das Museum der Inquisition und viele mehr. Du erfährst geheime Geschichten über die Orte, die du entdeckst, und du hilfst Carcassonne dabei, seine spukenden Geister zu bekämpfen. Nachdem du die Quest gekauft hast, erhältst du per E-Mail eine Anleitung, wie du die App freischalten kannst. Das Spiel dauert etwa 2 Stunden, aber es gibt kein Zeitlimit, du kannst es in deinem eigenen Tempo beenden. Du brauchst keinen Reiseführer, sondern lädst einfach die App herunter, gehst zum Startpunkt und schon kannst du dich auf ein Stadterkundungsabenteuer begeben. Wenn du die Rätsel löst, entdeckst du neue Orte und Geschichten. Bei größeren Gruppen kann eine Person den Zugang für die gesamte Gruppe erwerben, indem sie die Anzahl der Personen in der Gruppe auswählt. Alle Gruppenmitglieder können dann das Stadtspiel auf ihrem Smartphone spielen. Alternativ kann jede Person ihren eigenen Gutschein kaufen. Ihr könnt als Gruppe spielen und die Rätsel gemeinsam lösen, während ihr zu Fuß unterwegs seid, oder ihr könnt euch in kleinere Gruppen/Teams aufteilen und gegen die anderen antreten. Jede Person kann auch alleine spielen, getrennt von der Gruppe, und die Gruppe am Ende treffen.

Carcassonne: Mittelalterliche Stadtmauern Selbstgeführte Smartphone App Tour

4. Carcassonne: Mittelalterliche Stadtmauern Selbstgeführte Smartphone App Tour

Carcassonne ist die größte mittelalterliche Stadt in Europa, deren Mauern noch intakt sind. Sie ist auch eines der bekanntesten und meistbesuchten Reiseziele in Frankreich und war schon in vielen bekannten Filmen zu sehen. Trotzdem kratzen die meisten Touristen kaum an der Oberfläche, wenn sie die Cité de Carcassonne besuchen. Auf diesem Rundgang durch die UNESCO-Welterbestätte zeige ich dir einige der interessantesten architektonischen Merkmale und lasse die Geschichte der Stadt lebendig werden. Ich beginne außerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern und zeige dir die Büste der Dame Carcas und erzähle dir, wie sie die Stadt vor Karl dem Großen gerettet hat. Wenn du die Stadt durch die Porte Narbonnaise (Tor von Narbonne) betrittst, folgst du zunächst der Stadtmauer, die die Altstadt umgibt. Unterwegs erfährst du auch etwas über die Katharer, die hier im zwölften Jahrhundert lebten, den Kreuzzug gegen sie und einige der Belagerungen, die hier stattfanden. Du erfährst von den vielen verschiedenen Völkern, die diesen Ort bewohnt haben, und von seiner militärischen Rolle über mehr als ein Jahrtausend hinweg. Außerdem erfährst du: - Du erfährst etwas über die kurze muslimische Periode zwischen den Westgoten und den Franken - Höre die tragische Geschichte der Katharer, die hier ihren Höhepunkt fand - Entdecke das fliegende Schwein in einer Steinskulptur - Erfahre, warum die päpstliche Inquisition hier eingesetzt wurde, lange bevor es die spanische Inquisition gab - Entdecke die Rolle, die der heilige Dominikus und seine Dominikanerbrüder bei der Einführung der Inquisitionspraktiken spielten, um das zu beseitigen, was sie als "Ketzerei" betrachteten - Besichtige das beeindruckende und fast hundert Jahre alte Château et Remparts de la Cité de Carcassonne, auch bekannt als Château Comtal, wo die Burg auf die Mauer und die umliegenden Verteidigungsanlagen trifft - Besuche die Kirche der Heiligen Nazaire und Celse, den beiden Schutzheiligen der Stadt - Bestaune das Monument de la Jean Pierre Cros Mayrevieille, ein Doktor der Rechtswissenschaften, Historiker und Inspektor für historische Monumente, der die Stadt vor dem Ruin bewahrte - Finde die verschiedenen "Todeszonen", in denen Feinde bei der Belagerung der Stadt in die Falle gehen konnten Auf dieser zweistündigen Tour wirst du nicht nur die Stadtmauern von Carcassonne erkunden, sondern auch durch verschiedene Tore wie das Aude-, das Nazaire- und das Toulouse-Tor ins Stadtzentrum vordringen. Begleite mich, James McDonald, einen englischen Historiker des Mittelalters mit Spezialisierung auf das Languedoc, dabei, wie ich diese alten Steine zum Leben erwecke.

Cité de Carcassonne: Private geführte Tour

5. Cité de Carcassonne: Private geführte Tour

Komm mit auf diese Tour und erfahre alles über die Geschichte dieser faszinierenden Stadt. Betritt die mittelalterliche Stadt durch den Haupteingang, die Porte Narbonnaise. Erfahre mehr über die von den Römern errichteten Festungsanlagen. Überquere die Hauptstraße, die Rue Cross Mayrevieille, zur Burg. Entdecke das Museum in der Burg und lerne die Familie Trencavel besser kennen, die die Katharer während des Albigenserkreuzzugs verteidigte. Auf dem Weg zur Kirche gehst du an der Mauer entlang und überquerst dabei sowohl mittelalterliche als auch römische Türme. Höre dir eine Erklärung (auf Englisch, Französisch oder Italienisch) über die Architektur der gotischen Kirche an und sieh dir die wunderschönen Buntglasfenster an, die zwischen dem 13. und 16. Geh durch die Straßen des alten religiösen Viertels und erfahre mehr über die Inquisition in Carcassonne und Toulouse.

Languedoc: Tour & Verkostung im Domaine de Baronarques

6. Languedoc: Tour & Verkostung im Domaine de Baronarques

Tauche ein in die jahrhundertealte Weinbautradition bei einer Tour durch die Domaine de Baronaques. Das Weingut, das 1998 von Baronin Philippine de Rothschild und ihren beiden Söhnen erworben wurde, besteht seit dem 17. Jahrhundert, als es im Besitz der Abtei Saint-Polycarpe war. Auf über 270 Hektar üppiger Weinberge erlebst du die Rohstoffe, die sich zu einem weltweit gefeierten Wein vereinen. Nach der Ankunft auf dem Weingut besichtigst du das Fasshaus und den Fassraum, in denen die Weine vergoren und ausgebaut werden, sowie das französische Château aus dem 19. Jahrhundert, das sich an einen baumbewachsenen Hügel schmiegt. Nach der Besichtigung hast du die Möglichkeit, die 3 Weine zu probieren, die auf der Domaine de Baronaques hergestellt werden: Grand Vin Rouge, La Capitalle de Baronarques, und Grand Vin Blanc.

Carcassonne: Privater Rundgang mit der Cité de Carcassonne

7. Carcassonne: Privater Rundgang mit der Cité de Carcassonne

Die von Mauern umgebene Stadt Carcassonne in Languedoc ist als befestigte, mittelalterliche Stadt weltberühmt. Dieser felsige Ort ist seit dem 6. Jahrhundert vor Christus bewohnt, zuerst als gallische Siedlung und später als befestigte römische Stadt. Die Westgoten nahmen die Stadt im 5. Jahrhundert ein. Ihnen folgten die Sarazenen, die die Stadt fast 30 Jahre lang kontrollierten, bevor Sie von den Franken vertrieben wurden. Viollet-le-Duc restaurierte die Festung der Stadt im 19. Jahrhundert und 1997 wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, während die ehemalige Militäranlage "Bastide Saint-Louis" der Unterstadt zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Unternehmen Sie einen 2-stündigen, privaten Rundgang, der nach Ihren Wünschen angepasst wurde, und sehen Sie die Sehenswürdigkeiten, die Sie sehen möchten. Erkunden Sie die mittelalterliche Architektur und entdecken Sie die reichhaltige Kultur, die Poeten und Autoren wie William Faulkner inspiriert hat. Die Stadt ist in 2 Teile eingeteilt: Die Stadt und die berühmte Cité de Carcassonne. Normalerweise wird der Cité mehr Aufmerksamkeit geschenkt, aber wenn Sie lieber die Stadt sehen möchten, kann die Tour dementsprechend angepasst werden. Entdecken Sie die Festung und den Schutzwall im Herzen der mittelalterlichen Stadt. Erkunden Sie die Kathedrale und heutige Basilika St-Nazaire und besuchen Sie außerdem die Porte Narbonnaise, den Haupteingang der Cité. Lassen Sie sich von dieser traumhaften Tour durch diese romantische Umgebung verzaubern.

Tauche ein in die Zeit der Baumeister in Carcassonne

8. Tauche ein in die Zeit der Baumeister in Carcassonne

Tauche ein in das 13. Jahrhundert und erkunde die Stadt Carcassonne, ein mittelalterliches Kleinod. Triff Guilhem, einen Baumeister aus dem 13. Jahrhundert, lebendig und fesselnd, verkörpert durch einen professionellen und leidenschaftlichen Reiseleiter. Als Sohn von Pierre dem Baumeister, einem der Ingenieure von König Ludwig IX., und einer okzitanischen Mutter wird Guilhem dir die Stadt Carcassonne auf informative und unterhaltsame Weise näher bringen. Die Tour führt dich durch die mittelalterliche Stadt Carcassonne, die von den umfangreichen Bauarbeiten des 13. Jahrhunderts geprägt ist. Du entdeckst den Alltag und die Werkzeuge eines Baumeisters aus dieser Zeit und tauchst durch Guilhems Perspektive in die Geschichte des Katharertums ein. Sehenswürdigkeiten wie das Tor von Narbonne, die Lices (Außenmauern), der Wassergraben der Comtal-Burg und das Äußere der Basilika werden dich sicher neugierig machen. Diese Tour ist mehr als nur ein einfacher historischer Spaziergang, sie ist ein Eintauchen in die Vergangenheit, bei dem Anekdoten und Geschichte in einer unterhaltsamen und interaktiven Umgebung aufeinandertreffen. Perfekt für Erwachsene und Kinder jeden Alters: Lass dich von Guilhems Energie mitreißen und erlebe eine Tour voller historischer Objekte, Entdeckungen und Überraschungen.

Carcassonne: Festungsrundgang

9. Carcassonne: Festungsrundgang

Während dieser Führung entdeckst du die mythischen engen Kopfsteinpflasterstraßen dieser alten Festung. Die Monumentalität dieser Zitadelle wird dich beeindrucken, während dein Guide dir alle Details ihrer faszinierenden Geschichte erzählt. Während du die Burg von außen betrachtest, erfährst du Details über den Bau der Festung. Dein Guide erklärt dir alles über die mysteriösen Katharer und die militärische Architektur und weiht dich in alle Geheimnisse des Baus ein. Bereite dich darauf vor, auch kleine Anekdoten über das Mittelalter zu hören, während du zum Schluss die prächtige Basilika St. Nazaire und St. Celse entdeckst.

Sprechende Mauern: Ein Führer zu Carcassonnes antiker Basilika

10. Sprechende Mauern: Ein Führer zu Carcassonnes antiker Basilika

Wenn du dachtest, dass alte Kirchen nur langweilige alte Gebäude sind, wird dich dieser Rundgang überraschen. Und je nachdem, wie viel du über das Christentum weißt, könnte sie dich sogar schockieren. Auf dieser selbstgeführten Tour durch die Basilika der Heiligen Nazairius und Celsus erfährst du die Wahrheit über die Entwicklung des westlichen Christentums und lernst, wie eine Fraktion den Menschen ihre eigene Version der Orthodoxie aufzwang, indem sie sie gewaltsam bekehrte und rivalisierende Sekten auslöschte. Unsere Tour beginnt vor der spektakulären Basilika Saint Nazaire et Saint Celse, die sich in der alten Cité de Carcassonne befindet. Ich führe dich durch das Innere der Kirche und du erfährst, wie sie von einer Kathedrale zu einer Basilika umgewidmet wurde und was der Unterschied zwischen den beiden Kirchen ist. Auf dem Weg dorthin wirst du die Gelegenheit haben,: - das Geheimnis zu lüften, was wirklich mit Jeanne d'Arc geschah - einen Moment mit einem Gemälde der "Veronika" zu verbringen - zu erfahren, warum es jahrhundertelang nicht möglich war, in einer Kirche getauft zu werden - Erfahre mehr über den Tod, das Begräbnis und die Exhumierung von Simon de Montfort - Bewundere einige der ältesten und schönsten Buntglas- und Rosenfenster Südfrankreichs sowie eine Darstellung des Baums von Jesse - Lerne, wie man Statuen von katholischen Heiligen und Märtyrern erkennt - Verstehe die Unterschiede zwischen romanischer und gotischer Architektur und lerne, den südfranzösischen gotischen Stil zu erkennen - Denke über den Ursprung der frühen Christentümer und die Entwicklung ihrer Lehren nach - Finde heraus, was während des Kreuzzugs gegen die Katharer geschah, warum es hier ein Denkmal für einen bekannten Sympathisanten der Katharer gibt und wie der Glaube der Katharer den mittelalterlichen Katholizismus beeinflusst hat - Erfahre mehr über die okzitanische Kultur in dieser Gegend, bevor sie französisch wurde - Bewundere die spektakuläre Architektur und erweitere deinen Wortschatz um einige exotische architektonische Begriffe - Verstehe, warum Papst Urban II. 1096 hierher kam, um die Steine der romanischen Kathedrale zu segnen - Suche nach den Eulen, die auf den Ästen des Lebensbaums in der Kapelle des Heiligen Kreuzes sitzen Auf diesem 120-minütigen Rundgang durch die Basilika der Cité de Carcassonne verrate ich dir die Geheimnisse, die sich in den Ritzen dieses alten Gebäudes verbergen und die weit über seine Mauern hinaus zu hören sind. Dies ist definitiv nicht die Sonntagsschulversion der Geschichte. Ich hoffe, dass du dich am Ende unseres Spaziergangs durch diese unterhaltsame und doch akademisch strenge Erzählung der faszinierenden Geschichte der christlichen Lehre erleuchtet fühlst.

Datum hinzufügen

Erlebnisse
Carcassonne

Alle Aktivitäten

20 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Faszinierende Erlebnisse

Carcassonne: Erkunde die Umgebung

Alle ansehen

Häufig gestellte Fragen über Carcassonne

Weitere Sightseeing-Optionen in Carcassonne

Möchten Sie alle Aktivitäten in Carcassonne entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Carcassonne: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 1’974 Bewertungen

War sehr gut vorher ein Ticket zu haben. Auch wenn die Schlange für das online Ticket lang aussah, lassen sie nur zu der bestimmten Uhrzeit die Leute rein, daher ging es sehr schnell reinzukommen.

Alles problemlos! Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Man hätte noch Audioguides irgendwo ausleihen können, aber das haben wir nicht gefunden. Kinder müssen keinen Eintritt bezahlen!

Unkompliziert, einfach zu finden. Der Audioguide reicht für die Besichtigung der Zitadelle völlig aus.

Imposante Stadt. Die Burg ist für große und kleine Ritter-Fans sehr zu empfehlen!

Alles sehr schön, schade, dass der Audioguide nicht allzu überzeugend ist