Datum wählen

Edinburgh Museen und Ausstellungen

Unsere beliebtesten Edinburgh Museen und Ausstellungen

Ab Edinburgh: Tagestour Hadrianswall & Römisches Britannien

1. Ab Edinburgh: Tagestour Hadrianswall & Römisches Britannien

Fahre von Edinburgh aus auf der alten römischen Dere Street nach Süden, die die Versorgungshäfen im Süden Englands mit der alten Stadt York verband. Dann fährst du nördlich am Hadrianswall vorbei zu den römischen Siedlungen in Zentralschottland. Dein erster Halt auf dieser Tour ist die Grenzstadt Jedburgh, ein historisches Städtchen, das nur 12 Meilen nördlich der schottisch-englischen Grenze liegt. Hier hast du Zeit für einen kurzen Spaziergang durch die engen Gassen, die zu den Überresten der Augustinerabtei führen, die in ihrer 900-jährigen Geschichte ein großes Symbol der Macht war. Auf dem Weg nach Süden machst du einen kurzen Halt in der malerischen Carter Bar am Rande der Cheviot Hills. Diese Grenze zwischen Schottland und England liegt in der Nähe der alten römischen Straße und bildete seit 700 Jahren die Grenze zwischen den beiden Ländern. Die Tour geht weiter durch die herrlichen Wälder des Northumberland Nationalparks, bevor du nach Westen zu den Überresten des Hadrianswalls abbiegst. Folge dem Weg, der dich an der Südseite der Mauer entlangführt, und halte bei Steel Rigg, wo du auf große Teile der Mauerreste triffst. Nimm dir Zeit, an der Mauer entlang zu gehen und die Isolation zu erleben, die römische Fußsoldaten erlebt haben, als sie ihr Reich vor den Barbaren im Norden schützten. Du fährst weiter nach Westen entlang des Walls in Richtung des Dorfes Lanercost, dem westlichen Tor zum Hadrianswall. Nach einer Mittagspause fährst du ein kurzes Stück zum Birdoswald, einem der am besten erhaltenen der 16 römischen Kastelle entlang des Hadrianswalls. Genieße die Zeit, um diese faszinierende Stätte und weitere Abschnitte der Mauer zu erkunden, bevor du dich auf den Rückweg nach Norden machst. Auf der Fahrt durch die Galloway-Hügel hältst du in der viktorianischen Kurstadt Moffat, bevor du durch die Southern Uplands und Scottish Borders nach Edinburgh zurückkehrst.

Edinburgh: National Museum of Scotland Geführte Tour

2. Edinburgh: National Museum of Scotland Geführte Tour

Erkunde auf dieser geführten Tour das Wesentliche des National Museum of Scotland. Tauche ein in die schottische Geschichte, während du durch die verschiedenen Ausstellungen wanderst, die den bedeutendsten Epochen Schottlands gewidmet sind. Das 2006 gegründete National Museum of Scotland entstand aus dem Zusammenschluss des Museum of Scotland, das sich ganz der Geschichte und Kultur Schottlands widmete, und dem Royal Museum, einem Museum für Naturgeschichte. Diese Kombination spiegelt sich in den Exponaten wider, die du auf deiner Tour sehen wirst. Besuche eine Reihe von Schätzen, von Wissenschaft über Archäologie bis hin zu Mode und Geschichte. Dein Guide wird dir die Geschichte jedes Artefakts erklären und dir die Möglichkeit geben, mit den Stücken zu interagieren.

Edinburgh: Hexen-Tour

3. Edinburgh: Hexen-Tour

Erfahre alles über die Hexen von Edinburgh und Schottland im Zeitraum von 1590 bis etwa 1735 und besuche den Schauplatz der Hinrichtungen in Edinburgh. Lausche auch anderen Geschichten aus Edinburgh und Schottlands reicher Geschichte. Besuche einen alten Hexenladen (dieser Laden ist ggf. am Tag der Tour geschlossen) und nimm teil an einer Chakra-Lesung oder einer sinnliche Yoni-Massage. Wenn du möchtest, kannst du auch einen Runenstein lesen lassen. Auch andere Teile der Geschichte können auf der Tour behandelt werden. Bei einem Besuch im Museum von Schottland kannst du dir echte Gegenstände anschauen, die in der Hexerei verwendet werden. Auch eines der größten Geheimnisse Schottlands ist im Museum ausgestellt. Bitte beachte, dass alle Lesungen nur zu Unterhaltungszwecken dienen.

Edinburgh: Private Harry-Potter-Tour auf Französisch und Englisch

4. Edinburgh: Private Harry-Potter-Tour auf Französisch und Englisch

Nehmen Sie an einem geführten Harry-Potter-Rundgang durch Edinburgh teil. Entdecken Sie die Orte und Geschichten hinter der Magie. Erleben Sie die Teile Edinburghs, die JK Rowling zum Schreiben der beliebten Harry-Potter-Reihe inspiriert haben. Treffen Sie Ihren Guide und beginnen Sie Ihr Zaubererabenteuer. Treten Sie in Rowlings Fußstapfen. Erfahren Sie Anekdoten über die Harry-Potter-Reihe und das Leben des Autors. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseführer die versteckten Orte der Stadt enthüllen, die der in den Büchern gebauten Welt auffallend ähnlich sind.

Geschichten aus Edinburgh

5. Geschichten aus Edinburgh

Lass dich von dem Guide in die Zeit zurückversetzen, als Schottland und Edinburgh noch ganz anders waren als heute. Eine Zeit der Kriege, Hexen und des Übernatürlichen. Wage es, dort zu stehen, wo einst Hexen standen, und du könntest ihre Geschichten über Folter und Tod hören. Lausche den Erzählungen des Fremdenführers über die Schlachten, die zu Ehren der schottischen Freiheit genau dort geschlagen wurden, wo du jetzt stehst. Der Fremdenführer nimmt dich mit ins Museum und zeigt dir einige der Ausrüstungsgegenstände, die in Schottland nicht nur zur Hexenjagd, sondern auch zur Verfolgung von Menschen eingesetzt wurden, die nicht deiner Meinung waren. Erfahre die Geschichte der schottischen Kirche und die Kämpfe, die geführt wurden, um das zu erreichen, was heute steht.

Edinburgh: Rosslyn Chapel und Hadrian's Wall Tour auf Spanisch

6. Edinburgh: Rosslyn Chapel und Hadrian's Wall Tour auf Spanisch

Die Tour startet um 08:45 Uhr in Edinburgh und kehrt um ca. 20:00 Uhr zum ursprünglichen Abfahrtsort zurück. Du verlässt Edinburgh und hältst im Dorf Roslin, wo du die Ruinen der Burg und die berühmte Rosslyn Chapel besichtigen kannst, ein gotisches Bauwerk aus dem 15. Jahrhundert, das seine geheimnisvolle Anziehungskraft bewahrt hat. Jahrhundert errichtete gotische Bauwerk, das nach wie vor eine geheimnisvolle Anziehungskraft ausübt. Es ist weltweit bekannt für die von Dan Brown hergestellten Verbindungen zu den Theorien der Freimaurer und Templer. Später durchquerst du die grünen Felder der Lowlands und erreichst Jedburgh, eine kleine Stadt an der Grenze zwischen England und Schottland. Nachdem du die Grenze überquert hast, fährst du durch den Northumberland Nationalpark, einen der wichtigsten Nationalparks Englands, wo du die Hauptattraktion deiner Reise besuchen wirst: Den Hadrianswall. Dieses Bauwerk, das zum UNESCO-Welterbe gehört, ist eine der beeindruckendsten römischen Ingenieurleistungen. Er teilt die Insel in zwei Teile und war die Nordgrenze des Reiches. Du wirst auch das Militärlager von Vindolanda besuchen. Nach dieser Hauptbesichtigung besuchst du das charmante Dorf Gretna Green, eines der beliebtesten Hochzeitsziele der Welt, wo du dich ausruhen und die wunderschöne Umgebung genießen kannst, bevor du dich auf den Rückweg nach Edinburgh machst.

Von York aus: Einweg-Tour nach Edinburgh mit Hadrian's Wall

7. Von York aus: Einweg-Tour nach Edinburgh mit Hadrian's Wall

Genieße eine entspannte Reise durch die malerische Landschaft Nordenglands und die schottischen Borders, während du auf dieser Tour im Luxusfahrzeug zwischen York und Edinburgh unterwegs bist. Profitiere von einer stressfreien Reise von Tür zu Tür, die dich zu Sehenswürdigkeiten wie Bamburgh Castle führt. Starte deine Reise mit einer bequemen Abholung von deiner Unterkunft in York. Vermeide teure Taxis oder die Hektik der öffentlichen Verkehrsmittel. Lass dir stattdessen von deinem Fahrer mit deinem Gepäck helfen und mach es dir auf dem Rücksitz deiner Mercedes Benz V-Klasse bequem. Reise mühelos von England nach Schottland und beobachte, wie sich die Landschaft langsam durch dein Fenster verändert. Vertritt dir die Beine beim ersten Halt der Tour im Yorkshire Dales Nationalpark oder in der historischen Grafschaft Durham. Setz deine Reise durch die wilde Landschaft Nordenglands fort. Mache einen weiteren Halt am Hadrianswall, der berühmten Grenze zwischen England und Schottland. Oder erkunde die kleinen Küstendörfer und mächtigen Schlösser der Northumbria-Küste. Überquere die schottische Grenze und bewundere die schönen Landschaften des Grenzlandes und/oder der schottischen Küste. Zum Abschluss deiner Reise rollst du nach Edinburgh, der kultigen und historischen schottischen Hauptstadt.

Häufig gestellte Fragen über Edinburgh

Edinburgh: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Loch Ness

Sightseeing in Edinburgh

Möchten Sie alle Aktivitäten in Edinburgh entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Da wir nicht das erste Mal in Schottland waren und im Norden des Landes schon viel gesehen haben, entschieden wir uns dieses Mal einen Ausflug nach Nordengland zu machen. Die Tour ist wirklich sehr interessant und uns war vorger nicht bewusst wie viel „römische Überbleibsel“ in Nordengland zu finden sind. Unser Guide Jim Scott war wirklich sehr unterhaltsam und konnte unglaublich viel zu de Römern, Nordengland, den Grenzgebieten und schottischer Kultur im Allgemeinen erzählen. Man merkte dabei auch, dass er selbst an diesen Themen interessiert ist und ihm das Erklären und Erzählen Freude bereitet. Sowohl auf der Hin- wie auch Rückfahrt, hat er uns auch verschiedenste schottische Musik vorgestellt, was die Fahrt sehr kurz erscheinen liess. Kurz: Ich und meine Famile würden den Ausflug wirklich jedem empfehlen.

A wonderful day tour to enjoy the Boarderland and Northern English countryside. Duncan was our fantastic tour guide and driver. Very lucky with the weather which seemed to change every few minutes in that area. We had a look at Hadrian's Wall at different locations, it was a little smaller than I expected but still impressive. Vinlamdia was an amazing Roman site, worth the visit.

All stops were easy going without big physical requirements. Ally was very entertaining and tells a lot of information to the current places, episodes and jokes all the way along the trip. Very cool event!

War ein wunderschöner Ausflug. Der Tourguide war sehr freundlich und kompetent. Jederzeit wieder.

War eine super Tour, tolle Landschaft, netter Guide