Datum wählen

Gewandhaus

Gewandhaus: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Leipzig: Historischer Rundgang

1. Leipzig: Historischer Rundgang

Erfahre auf diesem spannenden Rundgang interessante Fakten über Leipzig. Erfahre, warum der Hauptbahnhof aus zwei Hälften besteht, höre die interessante Geschichte über die Brunnen, entdecke, wie Grönländer in Leipzig landen und finde heraus, was an Shakespeares Strümpfen interessant ist. Dieser Rundgang ist genau das Richtige für alle Besucher, die die Stadt auf unterhaltsame Art kennenlernen möchten. Besuche die Oper, das Gewandhaus, die Universität, die Mädlerpassage, das Alte Rathaus und die Thomaskirche. Lausche unterwegs den Anekdoten und Legenden deines Guides zur Stadtgeschichte.

Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Busticket mit 13 Haltestellen

2. Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Busticket mit 13 Haltestellen

Erleben Sie Leipzig an Bord eines blau-gelben Doppeldeckerbusses, der Ihnen die besten Rundumblicke bietet zusammen mit zertifizierten Guides. Tauchen Sie ein in die sächsische Gemütlichkeit, während Sie die schönsten und beeindruckendsten Orte in Leipzig besuchen bei dieser unterhaltsamen 1,5-stündigen Stadtrundfahrt. Fahren Sie vorbei am Zoo, der nicht nur für jüngere Gäste einen Besuch wert ist, und weiter zum Gohliser Schlösschen mit seiner sächsischen Rokoko-Architektur. Anschließend fahren Sie durch das Waldstraßenviertel, eines der größten und besterhaltenen europäischen Gründerzeitviertel, um danach zur Red Bull Arena weiterzufahren. Fahren Sie dann vorbei an der Thomaskirche und dem Neuen Rathaus, bevor Sie durch das Musikviertel kommen mit dem Bundesverwaltungsgericht. Erleben Sie die kosmopolitische Atmosphäre der Alten Messe und des MDR-Geländes sowie das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal und das Panometer. Entdecken Sie die legendären Kneipen und Einkaufsstraßen und lassen Sie sich die kulturellen Highlights für Musik- und Theaterliebhaber zeigen, darunter die Oper und das Gewandhaus. Atmen Sie die herrliche Luft im grünen Viertel Plagwitz und genießen Sie das "Klein-Venedig" von Leipzig mit seinen zahlreichen Wasserwegen.

Leipzig: Geführter Rundgang auf Deutsch

3. Leipzig: Geführter Rundgang auf Deutsch

Genieße einen geführten Rundgang durch das schöne Leipzig. Erkunde die berühmten Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum in kurzer Zeit. Sieh den Augustusplatz mit Oper, das Gewandhaus und danach die Nikolaikirche, die im Mittelpunkt der Ereignisse der Wiedervereinigung 1989 stand. Durch die moderne Passage des Specks Hof geht es weiter zum Naschmarkt, mit der Alten Börse. Gleich gegenüber befindet sich die Mädler-Passage und etwas weiter das historische Lokal "Auerbachs Keller". Am Markt steht das Alte Rathaus, eines der schönsten Renaissance-Bauten Deutschlands. Setz anschließend deine Tour fort und besichtige die Taverne Barthels Hof. Zahlreiche Restaurants und Kneipen prägen das Gesicht Leipzigs wohl bekanntester Gasse, das Barfußgässchen. Letzter Höhepunkt dieser Tour ist die Thomaskirche, Heimat des weltweit geschätzten Thomanerchores.

Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Rundgang

4. Leipzig: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Rundgang

Gönnen Sie sich diese entspannte Tour durch Leipzig im roten Doppeldecker-Bus mit dem Emblem des Messemännchens, des berühmten Maskottchens der Stadt. Entdecken Sie Leipzigs bedeutendste Sehenswürdigkeiten auf einer etwa 2-stündigen Stadtrundfahrt mit 10 Haltepunkten. Steigen Sie ganz nach Geschmack an jedem beliebigen Haltepunkt ein oder aus. Die Busse fahren in regelmäßigen kurzen Abständen, sodass Sie Ihre Besichtigungstour ganz in Ihrem eigenem Tempo gestalten können. Der Hauptknotenpunkt für Start und Ende der Tour ist die Richard-Wagner-Straße. Wählen Sie ein Tagesticket, und Sie erhalten zusätzlich zur 2-stündigen Stadtrundfahrt einen kostenlosen geführten Rundgang. Die geführten Rundgänge finden zwischen März und dem Beginn der Weihnachtsmarktsaison statt. Kommen Sie einfach zum Treffpunkt in der Richard-Wagner-Straße gegenüber der Osthalle des Hauptbahnhofs, wenn Sie sich dem Rundgang anschließen möchten - eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Freuen Sie sich auf einen professionellen Tourguide, der Ihnen die Sehenswürdigkeiten von Leipzig auf unterhaltsame Art vorstellt. Haltepunkte: • Richard-Wagner-Straße 2, gegenüber dem Hauptbahnhof (Osthalle): Hauptbahnhof, Wintergarten-Hochhaus, Altstadt • Zoo/Gondwanaland • Schillerhaus Leipzig, Menckestraße 42: Schillerhaus, Gohliser Schlösschen, Gosenschenke, Schokoladenpalais • Bäckerei Schultz, Feuerbachstraße, Ecke Max-Planck-Straße: Waldstraßenviertel, Rosental mit Zoo-Schaufenster, Sportforum • Restaurant Safari, Nonnenstraße 5e, Ecke Könneritzbrücke: Bootsverleih, Museum für Druckkunst, Buntgarnwerke, Ristorante da Vito mit Gondelverleih • Cafe Anton Hannes, Beethovenstraße 17, Ecke Grassistraße: Musikviertel mit Albertina und Hochschulen, Bundesverwaltungsgericht, Clara-Zetkin-Park • Pressoway Coffee, Fichtestraße 66, Ecke Altenburger Straße: Gelände des MDR, Panometer • Völkerschlachtdenkmal mit Südfriedhof, Alte Messe • Augustusplatz: Gewandhaus, Panoramatower, Unicampus, Oper Leipzig, Zugang zur Fußgängerzone

Leipzig: Stadtrundgang durchs historische Zentrum

5. Leipzig: Stadtrundgang durchs historische Zentrum

Entdecken Sie das historische und wunderschöne Zentrum Leipzigs auf diesem informativen Stadtrundgang. Leipzigs bunte Vergangenheit und lebhafte Gegenwart lassen sich überall in der Stadt erkennen. Besuchen Sie das Alte Rathaus, die Thomaskirche, die Nikolaikirche und die Mädlerpassage mit dem legendären Restaurant Auerbachs Keller. An jedem Ort werden Sie mehr über die verschiedenen Traditionen, Persönlichkeiten, und die Geschichte Leipzigs erfahren. Viele einflussreiche Leute haben einige Zeit in Leipzig verbracht oder die Stadt zu ihrer Heimat gemacht. Sowohl der bedeutende deutsche Dichter und Philosoph Friedrich Schiller als auch die berühmten Komponisten Johann Sebastian Bach, Mendelssohn und Schumann haben ihre künstlerischen Spuren in der Stadt hinterlassen. Auch heute noch ist Leipzigs internationaler Ruf als Musikstadt eng mit dem bekannten Gewandhausorchester verknüpft. In den späten 1760er Jahren hat der große deutsche Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe in Leipzig Poesie studiert. Die Anwesenheit von Goethe und all der künstlerischen Talente aus Leipzig hat die Stadt in eine der wichtigsten kulturellen Hochburgen Deutschlands verwandelt. Leipzig war Ausgangspunkt für die Aufstände der Friedensrevolution von 1989. Sehen Sie die Originalschauplätze der Aufstände, wie z.B. die Nikolaikirche und besuchen Sie das Hauptquartier der Staatssicherheit (Stasi).

Leipzig: Stadtrundgang & Stadtrundfahrt – Kombitour

6. Leipzig: Stadtrundgang & Stadtrundfahrt – Kombitour

Erleb die Highlights der Leipziger Altstadt bei dieser einzigartigen Sightseeing-Tour zu Fuß und mit dem Bus. Folg deinem Guide zu Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Gohlis, dem ehemaligen Reichsgericht, dem Alten Markt und dem Völkerschlachtdenkmal. Triff deinen Guide mitten im Herzen der Stadt am neuen Katharinum (Touristeninformation) und beginn dein Abenteuer zu Fuß mit einer Erkundungstour durch die Innenstadt. Geh vorbei an der berühmten Nikolaikirche und dem Einkaufszentrum Specks Hof Passage. Atme den Duft von frischen Lebensmitteln aus dem kleinen Imbissmarkt ein und bewundere die Farben auf dem Markt im Alten Rathaus und in der eleganten Mädler-Passage. Schlendere vorbei an den traditionellen Restaurants Auerachs Keller und Barthels Hof und bestaune die Mischung aus gotischer und romanischer Architektur in der St. Thomas-Kirche. Steig dann in einen klimatisierten und geräumigen Bus ein, um die Sehenswürdigkeiten außerhalb des Stadtrings zu besichtigen. Im Stadtteil Gohlis können Sie das Schloss Gohlis aus dem 18. Jahrhundert bewundern. Komm vorbei am Schillerhaus, einem bescheidenen Bauernhaus, in dem Friedrich Schiller 1785 einige Monate lang lebte und an der "Ode an die Freude" arbeitete. Bahne dir deinen Weg zum Waldstraßenviertel und vorbei an der Red Bull Arena und besuch den sich ständig verändernden Stadtteil Plagwitz mit seinen Kanälen, Galerien und Lofts. Genieße die Atmosphäre mit Grünanlagen und Villen, während du durch das Musikviertel fährst. Gleite vorbei am Bundesverwaltungsgericht, das sich im Gebäude des ehemaligen Reichsgerichts befindet. Durch die lebendige Südvorstadt führt dein Weg vorbei am bekannten Panometer zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeit in Leipzig, dem Völkerschlachtdenkmal. Auf dem Rückweg siehst du den Alten Markt, den Deutschen Platz und den Bayerischen Bahnhof. Die Tour endet am Augustusplatz, wo du das Neue Konzerthaus, die Universität und das Opernhaus besichtigen kannst.

Leipzig: 90-minütige Tour im Trabi

7. Leipzig: 90-minütige Tour im Trabi

Entdecke Leipzig bei einer Stadtrundfahrt an Bord eines kultigen Trabis. Lerne in einer kurzen Einführung deinen Tourbegleiter kennen, erfahre alles über die Geheimnisse des Trabifahrens und alles, was für eine sichere und entspannte Fahrt notwendig ist. Dann heißt es Zündschlüssel drehen und Kupplung kommen lassen und schon ertönt das typische Knattern des Trabis. Fahr in lockerer Kolonne und lass dich so bequem und mühelos durch die Stadt führen. Hör die wissenswerten Erklärungen zu allem am Wegesrand über Funk und die Lautsprecher im Wagen. Unterwegs hältst du immer mal wieder an, um Fotos zu schießen oder um den Fahrer zu wechseln. Bewundere die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Zoo, über das Villenviertel und Gohliser Schlösschen, den Stadtring, die Thomaskirche, das neue Rathaus, die Karl-Liebknecht-Straße mit dem bunten Kneipenleben bis zum Völkerschlachtdenkmal und dem Gewandhaus.

Leipzig: Schnitzeljagd Selbstgeführte Tour für Kinder

8. Leipzig: Schnitzeljagd Selbstgeführte Tour für Kinder

Entdecke die Leipziger Innenstadt auf ganz besondere Weise und lass dir auf spielerische Art die Sehenswürdigkeiten der Stadt näherbringen. Die kompakte Variante des Stadtspiels führt dich zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser bunten und lebendigen Stadt. Startpunkt der originellen Schnitzeljagd-Stadtführung durch Leipzig ist der Hauptbahnhof. Weiter geht es dann zur Oper und dem berühmten Leipziger Gewandhaus. Das City-Hochhaus wartet ebenso mit einer Aufgabe auf dich und bietet dir außerdem die Möglichkeit, die Stadt von oben zu betrachten (der Eintritt ist nicht inbegriffen). Unterbrich die Schnitzeljagd-Stadtführung Leipzig je nach Lust und Laune, wenn du dir eine Sehenswürdigkeit näher ansehen möchten. Schlendere zum Beispiel durch die Mädlerpassage oder bestaune die Thomaskirche von innen. Geh dann weiter zum Alten Rathaus am Markt, vorbei an der alten Handelsbörse bis zum geschichtsträchtigen Auerbachs Keller, in dem schon Goethe speiste. In der Stadtspiel-Box befinden sich 11 verschlossene und nummerierte Briefumschläge. In diesen verbergen sich kleine Aufgaben, die es zu lösen gilt. Geführt von klaren und eindeutigen Wegbeschreibungen führt dich der Weg durch Leipzig. Löse die Rätsel und lass dich auf diese Weise zur nächsten Sehenswürdigkeit führen. Zu jeder Sehenswürdigkeit erhältst du außerdem detaillierte Hintergrundinformationen zur Geschichte und der heutigen Nutzung.

Leipzig: Schnitzeljagd durch die Innenstadt auf Deutsch

9. Leipzig: Schnitzeljagd durch die Innenstadt auf Deutsch

Erkunden Sie die Leipziger Innenstadt auf einzigartige Weise mit diesem Schnitzeljagd-Stadtspiel auf Deutsch. In der Stadtspiel-Box befinden sich 11 versiegelte und nummerierte Briefumschläge. Darin verbergen sich Aufgaben, die es zu lösen gilt. Machen Sie sich zu Fuß auf durch die Leipziger Innenstadt, geführt von klaren Wegbeschreibungen. Lösen Sie die Rätsel und lassen Sie sich auf diese Weise zur nächsten Station führen. Des Rätsels Lösung ist nämlich stets die Nummer des nächsten Briefumschlags. Sie wissen vorher nicht, in welcher Reihenfolge die Briefumschläge der Schnitzeljagd-Stadtführung geöffnet werden müssen. Erhalten Sie außerdem zu jeder Sehenswürdigkeit auf der Strecke detaillierte Infos zur Geschichte, zur heutigen Nutzung und vieles mehr. Entscheiden Sie selbst, wann Sie mit Ihrer Schnitzeljagd-Stadtführung durch Leipzigs Innenstadt beginnen und wie lange Sie an jeder Station verweilen möchten. Schlendern Sie in Ihrem eigenen Tempo durch die Stadt und erleben Sie eine spannende, außergewöhnliche Tour. Legen Sie ganz nach Geschmack Pausen ein und setzen Sie die Schnitzeljagd an einem anderen Tag fort. Sie sind der Chef und gestalten den Terminplan. Auf Ihrer Route liegen zahlreiche Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen, wenn Ihnen unterwegs der Sinn nach einer Erfrischung steht. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie bei dieser Schnitzeljagd-Stadtführung durch Leipzig. Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie auf Ihrer Tour: Starten Sie das Stadtspiel am Leipziger Hauptbahnhof. Lenken Sie Ihre Schritte zum Augustusplatz und sehen Sie die Oper, das Gewandhaus und den sogenannten Uni-Riesen, ein bekanntes Hochhaus. Auch der beliebte Studentenclub Moritzbastei liegt auf Ihrem Weg. Versäumen Sie keinesfalls das berühmte Restaurant Auerbachs Keller in einer von Leipzigs zahlreichen Arkaden, der Mädler-Passage. Entdecken Sie die wunderschöne Alte Handelsbörse und das Leipziger Rathaus bei Ihrer Schnitzeljagd. Die Tour führt Sie zudem zur Thomaskirche, einer der Wirkungsstätten Johann Sebastian Bachs, sowie zur Nikolaikirche. Sie benötigen keinen Termin für Ihre Schnitzeljagd-Stadtführung. Bestellen Sie einfach die Stadtspiel-Box und lassen Sie sich diese zuschicken. Nach vorheriger Absprache können Sie Ihre Box auch während der Öffnungszeiten in Dresden abholen. Und schon können Sie loslegen.

Leipzig: Die Musikstadt mit Bach, Wagner und Thomanerchor

10. Leipzig: Die Musikstadt mit Bach, Wagner und Thomanerchor

Erleben Sie, dass Leipzig nicht nur eine alte Handels- und Messestadt ist, sondern auch eine der Musikhauptstädte Europas. Weltberühmte Musiker wie Wagner, Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Schumann haben hier gelebt und gearbeitet. Und auch im Geburtsregister der Stadt finden Sie den Namen eines weltbekannten Musikers: Richard Wagner ist in Leipzig geboren. Erfahren Sie mehr über die Musiker, die das unvergleichliche musikalische Leben von Leipzig prägen: das großartige Gewandhausorchester, der Thomanerchor und die Professoren am Konservatorium. Unternehmen Sie einen Erkundungsgang auf dem Leipziger Musikpfad, der Notenspur. Erhalten Sie Informationen über die Musikmuseen, die Musikgeschichte und die kulturellen Zentren Thomaskirche, Oper und Gewandhaus. Erweitern Sie Ihr Wissen über den Thomanerchor, der weit über die Grenzen von Leipzig hinaus beliebt ist, und seine 800-jährige Tradition. Hören Sie unterwegs den Klang der Straße aus dem 18. Jahrhundert und die Stücke, die Bach in Leipzig komponiert hat. Bewundern Sie Bachs Büste in der Nikolaikirche, die den Komponisten bei seinem 1. Auftritt dort im Jahr 1723 zeigt.

  • Führungen
  • Sonstige Erlebnisse
  • Hop-On/Hop-Off-Touren
  • Private Touren
12 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Gewandhaus

Möchten Sie alle Aktivitäten in Gewandhaus entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gewandhaus: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 4’674 Bewertungen

Wir waren nur drei Teilnehmer, dadurch fühlte es sich wie eine Privattour an. Die Dame, die uns ihre Stadt gezeigt hat, war mit Herzblut dabei. Es war sehr informativ und sehr kurzweilig. Es hat großen Spaß gemacht und deshalb sagen wir noch einmal Danke!

Interessanter und kurzweiliger Rundgang, ideal für jemand, der das erste Mal in der Stadt ist und einen ersten Einstieg in Geschichte und Geschichten der Stadt Leipzig sucht. Freundlicher Stadtführer mit viel Wissen.

Wenn man das erste Mal in der Stadt ist, ist die Bustour eine super Möglichkeit, die Stadt und Ihre Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Sogar unseren Kindern hat die Tour Spaß gemacht.

Wir waren begeistert, ein wunderbarer Führer! Generell waren wir von Leipzig sehr angetan, diese Stadt ist immer eine Reise wert!

in kurzer Zeit Gesamteindruck der Leipziger Geschichte erfahren