Gibraltar

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Gibraltar

Top 7 Sehenswürdigkeiten in Gibraltar

Dieser felsige Landstreifen am Eingang des Mittelmeers besticht durch seine natürliche Schönheit. Die Halbinsel blickt auf eine faszinierende und bewegte politische Geschichte zurück und verfügt über ein vielfältiges architektonisches Erbe. Gibraltar wird daher von vielen Kreuzfahrten entlang der spanischen Küste angefahren.

  • Fels von Gibraltar

    1. Fels von Gibraltar

    Dieser berühmte Kalksteinfels ist sowohl von oben wie von unten spektakulär anzusehen. Erkunden Sie die Great Siege Tunnels oder bestaunen Sie die berühmten Berberaffen auf dem Affenfelsen.

  • St Michael's Cave

    2. St Michael's Cave

    Einst glaubte man, dieses felsige Wunder der Natur sei bodenlos. Dieser geschichtsträchtige Ort wird von Legenden geradezu umrankt. Die Cathedral Cave dient heute als Veranstaltungsort. Nutzen Sie unbedingt die Gelegenheit, hier ein Konzert zu besuchen.

  • Botanischer Garten von Gibraltar (Alameda Wildlife Park)

    3. Botanischer Garten von Gibraltar (Alameda Wildlife Park)

    Diese von Mauern umgebene Oase ist wunderschön gepflegt und bietet mediterrane Fauna, Drachenbaumkronen und wunderschöne Teiche. Führungen starten täglich um 10:30 Uhr am George Don Gates und kosten 5 Gibraltar-Pfund.

  • Catalan Bay

    4. Catalan Bay

    Östlich der Stadt befindet sich dieses verträumte Fischerdorf. Lassen Sie den Trubel der Stadt hinter sich und genießen Sie einen der schönsten Sandstrände Gibraltars und die wundervollen Fischrestaurants des Orts.

  • Europa Point

    5. Europa Point

    Vom südlichsten Punkt Gibraltars aus können Sie an einem klaren Tag die Küste Afrikas erkennen. Spazieren Sie weiter zum berühmten Leuchtturm von Gibraltar (Trinity Lighthouse) und dem Heiligtum Unserer Lieben Frau von Europa.

  • Moorish Castle

    6. Moorish Castle

    Seit dem 11. Jahrhundert liegt der imposante quadratische Turm der Festung von Gibraltar hoch am Berghang. Auch heute sind die Ruinen des Tower of Homage und des Gate House einen Besuch wert.

  • Ibrahim-al-Ibrahim-Moschee

    7. Ibrahim-al-Ibrahim-Moschee

    Diese wunderschöne Mischung aus klassischer islamischer und byzantinischer Architektur prangt am Europa Point. Bestaunen Sie die prächtige Innenausstattung und beachten Sie dabei die Kleiderordnung.

Häufig gestellte Fragen zu Gibraltar

Was muss man in Gibraltar unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss: Gibraltar

Sehen Sie alle Top-Attraktionen in Gibraltar

Was kann man in Gibraltar unternehmen trotz Corona?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Gibraltar verbringen?

    Ein langes Wochenende in Gibraltar reicht völlig aus, um die Highlights zu besichtigen. Wenn Sie jedoch die Strände und die wunderschöne Umgebung genießen möchten, nehmen Sie sich dafür eine Woche Zeit. Sie können sich einfach ein Auto mieten, um die spanische Grenze zu überqueren und wunderschöne Städte wie Cádiz oder Sevilla innerhalb weniger Stunden zu besuchen.

  • Wo übernachten?

    In Gibraltar können Sie aus einer Vielzahl von schönen Strandhotels wählen. Viele davon sind nur einen Steinwurf von den Hauptattraktionen der Stadt entfernt. Obwohl sie oftmals teuer sind, sparen Sie etwas Geld, wenn Sie im Voraus buchen. Wer sein Basislager für das Abenteuer im nahegelegenen Spanien aufschlagen möchte, der kann gut in La Línea oder Tarifa unterkommen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Gibraltar-Pfund (£)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +350
  • Beste Reisezeit
    Frühling und Herbst sind die beste Zeit, um die Sehenswürdigkeiten Gibraltars zu erkunden. Das Wetter im Sommer ist ziemlich heiß, was bei der Nähe zum afrikanischen Kontinent nicht weiter verwundert. Das Wetter im Winter ist mild, kann aber auch sehr regnerisch sein.

Sightseeing in Gibraltar

Möchten Sie alle Aktivitäten in Gibraltar entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gibraltar: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 2’342 Bewertungen

Wir haben die Tour in einer Gruppe von 13 Personen gemacht und hatten sehr viel Spaß. Die Guides wußten genau wo wir den besten Blick auf die Delfine haben und wir kamen wirklich sehr nah ran um gute Fotos zu machen. Wir hatten sogar die Möglichkeit früher loszufahren weil das Boot noch nicht stark belegt war. Die Tour war sehr gut organisiert und alle waren sehr freundlich. Können wir auf jeden Fall weiterempfehlen.

Top Ausflug- zentraler Treffpunkt in Málaga (pünktlich), Bustransfer nach Gibraltar, Grenzübergang, Gibraltar Rock Tour im Minibus - allerdings nicht auf Deutsch wie gebucht (gilt for den Bustransfer und den Minibus) - nach mehreren Buchungen, ist man das jedoch gewöhnt, das die Tour nicht auf Deutsch erfolgen, dafür jedoch zumindest auf Englisch (besser wäre es nur auf Englisch anzubieten)

Die Reise war sehr angenehm, leider war es neblig so konnte man nicht viel sehen, jedoch war es sehr interessant die Affen zu besuchen. Die Zeit reicht für den Rundgang, aber nicht mehr für die Stadt, trotzdem sehr empfehlenswert. :)

Delfintour war super organisiert, haben jede Menge Delfine gesehen - meine Familie war begeistert. Seilbahn auf den Felsen ist in Gibraltar ein muss.

super Tour mit gefühlter Garantie Delfine zu sehen. Delfine schwammen nah am Boot vorbei, das man sie super beobachten und Fotos machen konnte