Datum wählen

Glenfinnan-Viadukt

Glenfinnan-Viadukt: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

1. Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

Starte in Edinburgh und fahr in Richtung Nordwesten, wo du in einem kleinen Highland-Dorf einen Kaffee trinken und dich erfrischen kannst. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen bekannt ist als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Schieß tolle Erinnerungsfotos von dieser wunderschönen Gegend, während du Wissenswertes über ihre bewegte Vergangenheit erfährst. Von Glencoe geht es weiter in den Norden nach Fort William. Leg eine Pause ein, umdsich zu erfrischen und vielleicht einen Happen zu essen, bevor du die Road to the Isles hinunterfährst. Tauche ein in die Geschichte der Gegend, während du dich Mallaig näherst, wo du ein Mittagessen mit Blick aufs Meer genießen kannst. Von Mallaig aus fährst du Richtung Osten, wo dich das Highlight der Tour erwartet: Glenfinnan. Du kommst genau rechtzeitig, um zu sehen, wie der der Jacobite-Dampfzug (in den Harry-Potter-Filmen auch als Hogwarts-Express bekannt) über die Brücke fährt. Lass die besondere Aussicht auf dich wirken und bestaune die Gegend inklusive Loch Shiel, den Drehort vieler Szenen aus den berühmten Harry-Potter-Filmen. Von Glenfinnan aus geht es weiter in Richtung Süden. Leg einen Zwischenstopp ein im kleinen Dorf Pitlochry, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Edinburgh zurückkehrst.

Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

2. Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

Tauche ein in die Naturwunder der schottischen Highlands und besteige bei einem Tagesausflug ab Inverness den Jacobite Steam Train. Überquere das Glenfinnan-Viadukt und mache eine landschaftlich reizvolle Tour zum Loch Ness und in die Fischerstadt Mallaig. Beginne deine Reise mit dem Bus und fahre entlang des weltberühmten Loch Ness, wo du oberhalb der Ruinen von Urquhart Castle einen Fotostopp einlegst. Fahre weiter nach Süden und besuche das Commando Memorial mit Blick auf die Nevis Range, den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis. Als Nächstes solltest du dir den Jacobite Steam Train ansehen und in Fort William an Bord gehen. Deine Reise durch herrliche Landschaften endet im Fischerhafen von Mallaig, wo du zum Mittagessen frische Meeresfrüchte probieren (auf eigene Kosten) oder die Stadt erkunden kannst. Fahre die landschaftlich reizvolle "Road to the Isles" zum Glenfinnan-Viadukt und genieße die atemberaubende Aussicht. Bewundere auf deiner Fahrt nach Fort Augustus, dem Caledonian Canal und Loch Ness die wunderschöne Landschaft. Beende deine Tour an den Falls of Foyers und am Dores Beach am Ufer des Loch Ness.

Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

3. Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Tour durch die schottischen Highlands und besuche Highlights wie Loch Ness und die Isle of Skye. Lass dir von deinem die Geschichte dieser einzigartigen Region näherbringen und verbringe zwei Nächte in Inverness. Tag 1: Verlasse Edinburgh für eine erste kurze Fahrt in Richtung Norden und halte an den mysteriösen Kelpies. Hierbei handelt es sich um Schottlands größtes Freiluftkunstwerk, das Fabelwesen aus der schottischen Folklore darstellt, über die dein Fahrer mehr erzählt. Setz deine Reise anschließend fort und passiere Stirling Castle. Lass dich inspirieren von den Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce, die dir dein Guide erzählt. Danach geht es weiter nach Norden in den Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark. Bewundere die Landschaft und lass dir von deinem Guide die außergewöhnliche Geschichte der Clans des Highlands erläutern. Entdecke das wunderschöne Glencoe, Schottlands berühmtestes Tal, und erfahre seine tragische Geschichte. Bewundere das spektakuläre Glenfinnan-Viadukt und fahren anschließend weiter Richtung Norden, bis du die Südufer von Loch Ness erreichst. Vielleicht gelingt dir ja ein Foto des berüchtigten Monsters Nessie. Schieß vor deiner Ankunft in Iverness noch einige Fotos von Urquhart Castle. Verbringe 2 Nächte in Inverness, der Hauptstadt der Highlands. du haben die Auswahl zwischen einer örtlichen Pension, einem Hostel oder einem Hotel. Tag 2: Verlasse Inverness nach dem Frühstück und fahr über die Kessock Bridge nach Black Isle. Bestaune die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron. Nach deiner Ankunft auf der Isle of Skye begibst du dich weiter nach Norden, um die Highlights der Insel zu besichtigen. Darunter sind die Cuillin-Berge, die Halbinsel Trotternish, die Stadt Portree, die Felsnadel Old Man Storr, der Felsen Kilt Rock und die berühmte Quiraing-Felsformation. Besuche nachmittags mit Eilean Donan Castle die schönste Burg ganz Schottlands. Hier hast du die Möglichkeit, tolle Fotos zu machen. Die Burg diente bereits als Kulisse für viele Filme, darunter „Highlander“ und „Made of Honor“ und ist ein absolutes Muss für jeden Highlands-Besucher.Als Nächstes folgt eine malerische Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel. Anschließend geht es zurück nach Inverness für deine letzte Übernachtung. Besuche am Abend einen örtlichen Highland Pub. Trinke etwas Scotch Whisky oder Bier, koste von traditionellen schottischen Speisen und lausche dem Auftritt einiger ortsansässiger Musiker. Tag 3: Besuche das Schlachtfeld von Culloden, Schauplatz des letzten Aufstands der Jakobiten. Besichtige die Clava Cairns, 4.000 Jahre alte Monolithen aus der Bronzezeit. Fahr dann nach Süden und mach Halt am Highland Folk-Museum. Entdecke das Leben im 17. Jahrhundert in den Highlands. Sieh die Bauwerke, die Kleidungsstücke, die Waffen und die Lebensart der Menschen vor 300 Jahren. Dann fährst du durch den dramatischen Cairngorm Nationalpark. Besuche eine Scotch Whisky-Brennerei für eine Verkostungstour, bevor es weitergeht in das historische Dorf Dunkfeld am Ufer des mächtigen Flusses Tay. Deine Fahrt zurück nach Edinburgh führt dich über die berühmten Forth Bridges. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Edinburgh ist gegen 18:30 Uhr.

Edinburgh: Glenfinnan, Fort William und Glencoe Wintertour

4. Edinburgh: Glenfinnan, Fort William und Glencoe Wintertour

Die Winterausgabe unseres Glenfinnan-, Glencoe- und Fort William-Abenteuers beginnt im Herzen des Stadtzentrums von Edinburgh, an unserem Startpunkt auf der Royal Mile. Du verlässt die belebten Straßen Edinburghs, vorbei an einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Edinburgh Castle, und beginnst deine Reise nach Norden in die rauen schottischen Highlands. In Callander, dem Tor zu den Highlands, legen wir eine Erfrischungspause ein, bevor wir nach Glencoe weiterfahren. Das bekannte, dramatische Glen kommt in vielen Filmen vor, z. B. in James Bonds Skyfall, und ist die Kulisse für einige Szenen aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban - die perfekte Einstimmung auf den Besuch der berühmten "Harry Potter Bridge", die du später auf der Tour sehen wirst. Hier machen wir eine Pause für Fotos und erfahren alles über die Geschichte von Glencoe, einschließlich des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Vom stimmungsvollen Glencoe aus fahren wir weiter entlang des Loch Linnhe zur Highland-Stadt Fort William, die am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens liegt - Ben Nevis. Hier halten wir an, damit du dir die Beine vertreten und eine frühe Mittagspause einlegen kannst, bevor wir zum Glenfinnan Viaduct weiterfahren. Das Glenfinnan-Viadukt ist wohl am berühmtesten durch die Szenen in Harry Potter geworden und liegt umgeben von Bergen an den atemberaubenden Ufern des Loch Shiel. Dieser Ort ist nicht nur berühmt für den Jacobite Steam Train (nicht zu verwechseln mit dem Hogwarts Express), sondern auch für den "Schwarzen See" in Loch Sheil. Versuche herauszufinden, ob du einen "Grindylow" entdecken kannst, der unter der Wasseroberfläche sein Unwesen treibt! Er ist auch der Schauplatz von Buckbeaks wunderbarem Flug, von Szenen aus dem Trimagischen Turnier und auch von dem atemberaubenden See, an dem Hogwarts liegt. Wir sehen uns das Viadukt an und nutzen die Gelegenheit für ein Foto, bevor wir das nahe gelegene Glenfinnan Monument besuchen, das eines der wichtigsten Ereignisse der schottischen Geschichte symbolisiert: den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus treten wir die Rückfahrt nach Edinburgh an und halten unterwegs in dem kleinen Dorf Pitlochry für eine Erfrischung an. Hier kannst du dir die Beine vertreten und einen Happen essen, bevor wir nach Edinburgh zurückkehren, wo unser Abenteuer in Glenfinnan, Glencoe und Fort William endet.

Ab Edinburgh: Magische Highlands-Tour mit Hogwarts Express

5. Ab Edinburgh: Magische Highlands-Tour mit Hogwarts Express

Fahr vorbei an einigen der wichtigsten Drehorte aus allen 8 Harry-Potter-Filmen und tauche ein in die Wildnis von Rannoch Moor. Entdecke den vulkanischen Glen aus dem Film "Der Gefangene von Askaban" auf dem Weg nach Fort William, wo du an Bord des Hogwarts Express-Dampfzugs gehst. Überquere das viktorianische Glenfinnan-Viadukt und sieh Loch Shiel aus dem Film "Die Kammer des Schreckens". Entdecke, wo das Trimagische Turnier aus "Der Feuerkelch" stattfand, und fahr weiter zum Fischerdorf Mallaig, wo du zu Mittag isst.  Von Mallaig aus steigst du wieder in den Zug, um die Rückfahrt nach Fort William zu genießen, wo dein Fahrer und Guide auf dich warten, um dich zurück nach Edinburgh zu bringen.

Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

6. Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

Bei diesem Tagesausflug mit dem Bus von Glasgow aus kannst du Szenen aus berühmten Filmen wie der Harry Potter-Reihe erleben. Sieh dir die Brücke an, über die der Hogwarts Express fährt. Besuche die Glencoe-Wiese und besichtige ein Stück jakobitischer Geschichte am Glenfinnan Monument. Verbringe etwas freie Zeit in der Hochlandstadt Fort William. Beginne deine Tour mit der Abholung im Herzen von Glasgow. Steig in einen komfortablen und klimatisierten Bus und lass dich von den belebten Straßen entführen. Genieße die Aussicht, während du durch das Herz des Trossachs Nationalparks fährst, der auch als "die Highlands in Miniatur" bekannt ist. In Tyndrum in der Trossachs-Region legst du eine Pause ein, bevor unsere Tour von Glenfinnan weiter nach Glencoe führt. Glenfinnan ist wohl eines der berühmtesten Täler Schottlands und wurde bereits im James Bond Film "Skyfall", in "Outlander" und in einem Harry Potter Film gezeigt. Weiter geht es zum Glenfinnan-Viadukt, das vielen als "Harry-Potter-Brücke" bekannt ist, über die der Jacobite-Dampfzug (der Hogwarts-Express) während der Zeit, in der er fährt, fährt. Die Brücke ist von Bergen umgeben, die sich an den Ufern des atemberaubenden Loch Shiel befinden. Sieh nach, ob du unter der Wasseroberfläche einen "Grindylow" entdeckst, der am Loch Shiel, dem Schauplatz des Schwarzen Sees von Hogwarts in den Harry Potter-Filmen, sein Unwesen treibt. Er diente als Kulisse für Szenen wie Buckbeaks wunderschönen Flug und das Trimagische Turnier. Fange Fotos vom See und der Brücke ein, bevor du dich auf den Weg zum nahegelegenen Glenfinnan Monument machst, das eines der wichtigsten Ereignisse der schottischen Geschichte symbolisiert, den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus fährst du am Ufer des Loch Linnhe entlang zur Highland-Stadt Fort William, die am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens, Ben Nevis, liegt. Hier hast du reichlich freie Zeit, um dir die Beine zu vertreten und eine Mittagspause einzulegen. Nach dem Mittagessen treten wir die Rückfahrt nach Glasgow an. Wir passieren Loch Lomond und legen eine Foto- und Kaffeepause ein. Am frühen Abend kommst du wieder im Stadtzentrum an.>

Glasgow: Glenfinnan, Mallaig und Glencoe Abenteuertour

7. Glasgow: Glenfinnan, Mallaig und Glencoe Abenteuertour

Genieße eine Tagestour, bei der du den Hafen von Mallaig, Glencoe und Loch Lomond erkundest, und erreiche das Glenfinnan-Viadukt pünktlich, um zu sehen, wie der Jacobite-Dampfzug (auch bekannt als Harry Potter Hogwarts Express) die hohe Brücke überquert. Du verlässt Glasgow und fährst in Richtung Norden, wo du in einem kleinen Hochlanddorf einen Zwischenstopp einlegst, um einen Kaffee zu trinken und dich zu stärken. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692 bekannt ist. Mach Fotos von dieser wunderschönen Gegend, während du etwas über ihre turbulente Vergangenheit erfährst. Nach Glencoe fährst du weiter nördlich nach Fort William. Hier kannst du dich erfrischen und vielleicht einen Happen essen, bevor du die Road to the Isles entlangfährst. Auf dem Weg nach Mallaig erfährst du mehr über die Geschichte der Region und genießt bei einem Mittagessen den Blick aufs Meer. Von Mallaig aus fährst du in Richtung Osten zur Hauptattraktion, Glenfinnan. Dort angekommen, kannst du sehen, wie der Jacobite Steam Train (auch bekannt als der Hogwarts Express in den Harry Potter Filmen) die Brücke überquert. Genieße die ikonische Aussicht, die als Kulisse für viele Harry Potter-Szenen diente, darunter auch Loch Shiel. Von Glenfinnan aus fährst du in Richtung Süden und hältst für eine Erfrischung an, bevor du in Luss am Loch Lomond ankommst. Hier kannst du die schöne Aussicht auf das Loch genießen, bevor du nach Glasgow zurückkehrst.

Ab Edinburgh: 2 Tage Eilean Donan, Loch Ness & Highlands

8. Ab Edinburgh: 2 Tage Eilean Donan, Loch Ness & Highlands

Deine Tour startet in Edinburgh und führt zuerst in Richtung Westen, um die Teilnehmer aus Glasgow abzuholen. Fahr über Stirling und wirf einen Blick auf das majestätische Schloss. Besichtige das  Wallace Monument, ein Steinturm, der errichtet wurde zum Gedenken an Schottlands Nationalhelden  William Wallace. Passiere Doune Castle. Der Monty-Python-Film „Die Ritter der Kokosnuss“ wurde dort gedreht. Iss zu Mittag und besuche kurz das  Grab von Rob Roy , sofern genug Zeit ist. Fahr ins hübsche Dorf  Killin  und schieße Fotos. Weiter geht's Richtung Norden über  Tyndrum  durch das atmosphärische Rannoch Moor. Nächster Halt ist Glencoe, der Ort des Massakers amMacDonald Clan im Jahr 1692, wo wir einen kurzen Spaziergang unternehmen und Fotos machen. Fahre zum beeindruckenden  Glenfinnan-Viadukt, berühmt geworden durch die Harry-Potter-Filme, ein weiteres Fotomotiv (April-Oktober). Letzte Station des 1. Tages ist  Fort William, eine Stadt in den Highlands. Checke ein  in die von dir gewählte Unterkunft. Am 2. Tag geht's weiter Richtung Norden, in den  Great Glen. Die geografische Verwerfung zeichnet sich aus durch die beeindruckenden Lochs, auch  Loch Ness gehört dazu. Mach Halt für Fotos am  Glen Garry, dann geht's weiter zur bekanntesten Burg Schottlands, dem  Eilean Donan Castle  (im Winter nur von außen zu besichtigen). Geh auf Entdeckungstour und lass dich verzaubern von der wunderschönen Umgebung. Besuche den hübschen Ort  Fort Augustus am  Loch Ness , genieße den Ausblick und ein Mittagessen. Mach dich anschließend auf den Rückweg. Fotografiere  Ben Nevis, mit 1.344 Metern der höchste Berg Schottlands. Du fährst über The Hermitage und machst einen Halt für einen Spaziergang durch die idyllischen schottischen Wälder, bevor du über die Forth-Brücken zurück nach Edinburgh fährst, wo deine Tour endet. 

Isle of Skye & Jacobite-Zugfahrt: 3-tägige Hochland-Tour

9. Isle of Skye & Jacobite-Zugfahrt: 3-tägige Hochland-Tour

Erforsche das Schottische Hochland und die magische Isle of Skye bei einer 3-tägigen Sightseeing-Tour. Finde dich inmitten zauberhafter Naturkulissen wieder, die von der Vergangenheit der Wikinger und alten Mythen und Legenden zu erzählen wissen. Unternimm eine Reise zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten und Landschaften Schottlands. Freu dich schließlich auch noch auf eine Fahrt mit dem weltberühmten, bezaubernden Jacobite-Dampfzug. Tag 1:Lass Edinburgh hinter dir und genieße einen fantastischen Ausblick auf die Forth Bridge, bis du schließlich das Schottische Hochland über Perthshire erreichst. Bewundere eine Kulisse aus geschichtsträchtigen Wäldern, Flüssen und Bergen. Besuch das malerische Dorf Dunkeld, das mit seiner historischen Kathedrale an den Ufern des Flusses Tay Besucher anlockt. Fahre weiter in Richtung Norden durch das Hochland, bevor du Great Glen erreichst. Erkunde am Fort Augustus die Ufer des legendären Loch Ness. Überfahrt zur berühmten Isle of Skye, vorbei am Eilean Donan Castle. Bestaune die berühmtesten Ikonen Schottlands. Dein Zuhause für die Nacht befindet sich in Portree, Hauptstadt der "Geflügelten Insel". Tag 2:Dieser Tag ist einer Erkundungstour der magischen Isle of Skye gewidmet, bei der du die fantastischen Landschaften sowie die spannenden Mythen und Legenden kennenlernst. Lausche Geschichten über Bonnie Prince Charlies Flucht vor der Kulisse der zerklüfteten Cuillin Mountains. Höhepunkte umfassen die spektakulären Klippen von Quiraing, die mysteriöse Felsformation "Old Man of Storr", die malerischen Wasserfälle von Kilt Rock und das majestätische Dunvegan Castle. Übernachte auf der Isle of Skye. Tag 3:Erforsche den Süden der Insel, der auch als "Garten von Skye" bekannt ist, bevor du mit der Fähre in das an der Westküste gelegene Fischerdörfchen Mallaig fährst. Hier kannst du auf Wunsch an Bord des zauberhaften dampfbetriebenen Jacobite- Zuges gehen, um bei einer der spektakulärsten Zugfahrten der Welt nach Fort William zu fahren. Überquere das Glenfinnan-Viadukt und sieh ein Denkmal für Bonnie Prince Charlies Kampagne. Fahr in Richtung Süden durch die dramatischen Kulissen von Glencoe und Rannoch Moor, bevor du durch das Herz der Region von Rob Roy gleitest, um am frühen Abend wieder in Edinburgh anzukommen.

Ab Glasgow: 2 Tage Highlands mit Eilean Donan & Loch Ness

10. Ab Glasgow: 2 Tage Highlands mit Eilean Donan & Loch Ness

Tag 1 Die Tour startet in Edinburgh und führt Richtung Westen nach Glasgow, um dort weitere Teilnehmer abzuholen. Kommen Sie vorbei an Stirling und werfen Sie einen Blick auf die imposante Burg. Besichtigen Sie das Wallace Monument, ein Steinturm, der errichtet wurde zum Gedenken an Schottlands Nationalhelden William Wallace. Passieren Sie Doune Castle. Der Monty-Python-Film „Die Ritter der Kokosnuss“ wurde dort gedreht. Essen Sie zu Mittag und besuchen Sie kurz das Grab von Rob Roy,  sofern genug Zeit ist. Fahren Sie ins hübsche Dorf Killin und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos. Weiter geht's Richtung Norden über Tyndrum durch das atmosphärische Rannoch Moor. Nächster Halt ist Glencoe, Schauplatz des Massakers gegen den Clan der MacDonalds 1692. Spazieren Sie umher und machen Sie Bilder. Fahren Sie zum beeindruckenden Glenfinnan-Viadukt, berühmt geworden durch die Harry-Potter-Filme, ein weiteres Fotomotiv (April-Oktober). Letzte Station des 1. Tages ist Fort William, eine Stadt in den Highlands. Checken Sie ein in die von Ihnen gewählte Unterkunft. Tag 2 Am 2. Tag geht's weiter Richtung Norden, in den Great Glen. Die geografische Verwerfung zeichnet sich aus durch die beeindruckenden Lochs, auch Loch Ness gehört dazu. Machen Sie Halt für Fotos am Glen Garry, dann geht's weiter zur bekanntesten Burg Schottlands, dem  Eilean Donan Castle (im Winter nur von außen zu besichtigen). Gehen Sie auf Entdeckungstour und lassen Sie sich verzaubern von der wunderschönen Umgebung. Besuchen Sie den hübschen Ort Fort Augustus am Loch Ness, genießen Sie den Ausblick und ein Mittagessen.  Machen Sie sich anschließend auf den Rückweg und fotografieren Sie Ben Nevis, mit 1.344 Metern der höchste Berg Schottlands. Steigen Sie aus am The Hermitage und unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch schottischen Wald. Überqueren Sie die Forth Bridge und lassen Sie sich zurückbringen nach Edinburgh. Steigen Sie aus am Bahnhof Waverley. Reisende, die in Glasgow eingestiegen sind, erhalten ein Zugticket für die Rückfahrt, das im Preis inbegriffen ist. 

  • Mehrtagesausflüge
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
17 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
1 - 16 / 17

Sightseeing in Glenfinnan-Viadukt

Möchten Sie alle Aktivitäten in Glenfinnan-Viadukt entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Glenfinnan-Viadukt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 1’518 Bewertungen

Für den Dampfzug gibt es bei 'westcoastrailways' nur Hin und Zurück-Reise. Wir fuhren mit dem Dampfzug hin und wurden am Zielort von unserem Guide abgeholt und konnten den selben Zug auf seiner Rückreise in Glenfinnan bestaunen und als Schmankerl sogar die Hinfahrt des zweiten Dampfzug. Unser Guide versorgte uns auf der Fahrt mit Informationen zu allem rund um die - mit zwölf Stunden doch anstrengenden - Tour.

Der Ausflug hat sich gelohnt, die Fahrt durch die Highlands ist ein Highlight für sich bereits vor der Zugfahrt. Mit dem Zug ging es ebenfalls über 2 Stunden durch schönste Natur. Außerdem konnten wir den Zug von allen Perspektiven (von innen, über und unterhalb des Viadukts) sehen, das war toll! Generell ist es ein langer Tag und viel Zeit im Bus, darauf muss man sich einstellen

Die Tour mit Alan war wirklich super. Er ist ein toller Guide, der sehr viele Geschichten und Infos während der Tour erzählt. Er hat so viele Fotostops wie möglich eingelegt und versucht die Tour bestmöglich zu gestalten. Immer wieder gerne!

Es war wunderbar. Danke PAUL und KENNY für einen unvergesslichen Tag.Paul ist einfach Klasse,lustig,informativ und ein spannender Geschichtenerzähler.Wir hatten einen großartigen Tag!

Tolle Reise wenn man nur wenige Tage in Schottland ist Harry Potter train hatte 30min Verspätung, aber auch das war kein Problem