Erlebnisse Japan

Unsere Empfehlungen für Japan

Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

1. Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

Erlebe die berühmtesten Sehenswürdigkeiten rund um den Berg Fuji. Erfahre mehr über die japanische Geschichte und Kultur, während du die dramatische Aussicht auf den Berg Fuji genießt. Du verlässt Tokio mit dem Bus und erreichst den Kawaguchiko Oishi Park, wo du wunderschöne Fotos mit dem Kawaguchi-See und dem Berg Fuji im Hintergrund machen kannst. Weiter geht es zum Arakura Sengen Park, der auf halber Höhe des Berges Arakura in Fujiyoshida in der Präfektur Yamanashi liegt. Genieße den Panoramablick auf die Stadt mit dem Berg Fuji im Hintergrund und bewundere die Kirschblüten. Mach dich auf den Weg zum Oshino Hakkai, einem der berühmtesten Orte im Fujisan-Gebiet, und sieh dir die 8 verschiedenen Seen an, die dort liegen. Probiere das Wasser vom Berg Fuji. Erkunde das Gotemba Premium Outlet und hab genügend Zeit zum Einkaufen in Gotemba City mit herrlichem Blick auf den Mt. Fuji, bevor du wieder in Shinjuku Subaru abgesetzt wirst.

Tokyo Disneyland oder DisneySea: Ticket und Transfer

2. Tokyo Disneyland oder DisneySea: Ticket und Transfer

Sichern Sie sich eine Eintrittskarte zum Tokyo Disneyland oder DisneySea einschließlich Hotelabholung und Rücktransfer. Genießen Sie zunächst den Transport im bequemen Kleinbus und verbringen Sie anschließend einen unvergesslichen Tag mit Ihrer Familie oder mit Freunden. Ihr Ticket erwartet Sie bereits, sodass Sie nicht erst lange dafür anstehen müssen. Lassen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag in einem der beiden Vergnügungsparks im bequemen Kleinbus einfach wieder in Ihr Hotel zurückbringen.

Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

3. Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

Diese Tour führt Sie von Shinjuku in Tokio in die malerischen Gebiete von Hakone nahe des Vulkans Fuji. Befahren Sie zunächst auf einem gut ausgestatteten Piratenschiff den von Grün umringten Ashinoko-See. Genießen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf den Vulkan Fuji. Nachdem Sie diesen vom Wasser aus gesehen haben, nehmen Sie die Hakone-Seilbahn zum Berg Hakone, um eine klare Sicht auf den Vulkan Fuji aus der Höhe zu erhalten.  Ōwakudani, das Große Kochende Tal, ist ein weiterer berühmter Vulkan, der vor 4.000 Jahren ausbrach, wobei aktiver weißer Schwefel entwich. Kosten Sie die lokale Spezialität Kuro Tamago, die Schwarzen Eier, und Sie werden der Legende nach sieben Jahre länger leben. Besuchen Sie am Nachmittag zwei Stunden lang die Gotemba Premium Outlets. Diese gehören zu den größten Outlets in Japan und von dort können Sie sogar den Fuji sehen.  Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine berühmte heiße Quelle zu besuchen, von wo Sie einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan haben. Heiße Quellen sind ein berühmter Teil der japanischen Kultur und ein beliebtes Ziel für Touristen. Kehren Sie gegen 18:00 Uhr nach Shinjuku zurück. 

Fuji-Q Highland Freizeitpark: Tagesticket

4. Fuji-Q Highland Freizeitpark: Tagesticket

Mit dem Fuji-Q Eintages-Pass, einschließlich Fuji-Q und Thomas Land, haben Sie nicht nur einen ganzen Tag Zugang zum Fuji-Q Highland, sondern auch unbegrenzt Fahrten. Machen Sie sich bereit, dass Ihr Herz schneller schlägt, wenn Sie das Fuji-Q Highland erkunden. Genießen Sie vier bedeutende Achterbahnen mit dem Fuji als Kulisse im Hintergrund. Erleben Sie Nervenkitzel pur auf der Fujiyama, der höchsten und schnellsten Achterbahn des Parks - der zehntschnellsten, achthöchsten und fünftlängsten Bahn der Welt. Testen Sie den neuen vertikalen Looping auf der Do-dodonpa-Bahn und die weltweit schnellste Beschleunigung auf einer Achterbahn, die in 1,6 Sekunden eine Geschwindigkeit von 180 km/h erreicht. Takabisha ist berühmt für einen Fallwinkel von 121 Grad und gilt als die steilste Achterbahn der Welt. Auf der Eejanaika-Bahn erleben Sie ein aufregendes 4D-Abenteuer. Auch abseits der Achterbahnen erwarten Sie tolle Attraktionen. Wagen Sie sich ins Labyrinth der Angst, erleben Sie Fahrten mit Anime-Motiven und kinderfreundliche Fahrgeschäfte.

Nagano: Schneeaffen, Zenkoji-Tempel & Sake

5. Nagano: Schneeaffen, Zenkoji-Tempel & Sake

Genießen Sie eine Führung zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Nagano und nach Jigokudani, das "Höllental”. Erkunden Sie das Zuhause von Schneeaffen bei diesem Trip, der zu allen Jahreszeiten ein einmaliges Erlebnis bietet. Machen Sie sich auf einer idyllischen Route auf den Weg zu den niedlichsten Affen der Welt. Spüren Sie die Ruhe des Zenkoji-Tempels und tauchen Sie ein ins rege Treiben der Einkaufsstraße Nakamise. Für Gäste, die aus Hakuba anreisen, gibt es im Zeitraum vom 18. Dezember 2019 bis zum 31. März 2020 einen Shuttlebus ab Hakuba Happo Busbahnhof, Abfahrt um 8:20 Uhr; Andernfalls treffen Sie Ihren Guide am Bahnhof in Nagano um 9:35 Uhr (Ihr Guide wartet dort ab 9:20 Uhr), bevor es nach Zenkoji weitergeht. Der berühmte Tempel beherbergt die erste Buddha-Statue Japans. Erleben Sie die besondere Atmosphäre des Tempels, der Menschen aller Religionen und Glaubensrichtungen willkommen heißt. Die Tempelanlage ist wunderschön und eine Oase der Ruhe; erkunden Sie versteckte Schätze, darunter den dunklen Tunnel unter dem Tempel. Legenden zufolge können Sie dort Erleuchtung finden, indem Sie den „Schlüssel zum Paradies” entdecken. Nach einer Pause geht es wieder zurück zum Bahnhof Nagano mit öffentlichen Verkehrsmitteln und von dort per Bus zu den Schneeaffen. Die Makaken sind bekannt für ihr einzigartiges Verhalten: Sie baden in der heißen Quelle und leben im Schnee. Machen Sie beeindruckende Fotos. Die Tiere sind alles andere als scheu. Verabschieden Sie sich von den Schneeaffen und genießen Sie die friedliche Atmosphäre bei einem Spaziergang zurück durch den Wald. Freuen Sie sich auf ein leckeres Mittagessen in einem Restaurant am Ende des Wanderweges. Letzte Station Ihrer Tour ist eine japanische Sake-Brauerei, wo Sie verschiedene Sake-Sorten probieren und ein nettes Souvenir finden können.

TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

6. TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

Betreten Sie TeamLab Planets Tokio und entdecken Sie die beeindruckende, lebensechte Kunstausstellung. Tauchen Sie mit Ihrem ganzen Körper in die digitale Kunst ein und erleben Sie die Kunstwerke mit allem 5 Sinnen. Sehen Sie, wie Ihre Präsenz und die jedes Besuchers das Kunstwerk verändert und als ein Teil von sich aufnimmt. Die Ausstellungsfläche umfasst mehrere Bereiche mit einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern. Erkunden Sie die große Auswahl an verschiedensten Installationen mit einzigartigen Lichtern, Klängen und Materialien und lassen Sie sich förmlich hypnotisieren. Nutzen Sie Ihre Chance und besuchen Sie diese beeindruckende digitale Ausstellung, die nur noch bis zum Herbst 2020 in Tokio stattfindet.

Tokio: Go-Kart Tour und Fotoshooting

7. Tokio: Go-Kart Tour und Fotoshooting

Für diese Aktivität brauchst du eine internationale Fahrerlaubnis. Genieße einen Tag in der Stadt und spüre die Brise der Stadt von einem speziell angefertigten Gokart aus. Diese Tour führt dich durch das Zentrum von Tokio, nämlich die Stadtteile Shinjuku und Shibuya, und ermöglicht es dir, Japan auf eine einzigartige Weise zu erleben. Bevor du die Tour beginnst, hast du die Möglichkeit, dich in ein Kostüm deiner Lieblingsfigur zu verwandeln. Dann fährst du in den Stadtteil Shinjuku. Du fährst zum Tokyo Metropolitan Government Building und dann zum kultigen Shinjuku Love Sign. Fahre durch das berühmte Ausgehviertel in der Nähe des Bahnhofs Shinjuku und dann zum Einkaufsviertel Harajuku. Danach geht es zu einem der berühmtesten Orte in Tokio, der Shibuya-Kreuzung. Nach der Shibuya-Kreuzung kehrst du zum Treffpunkt zurück. Dein Guide wird dir den Weg weisen, damit du keine wichtigen Sehenswürdigkeiten verpasst. Er wird auch viele lustige Fotos von dir und für dich machen. Wenn du zum Treffpunkt zurückkehrst, schickt dir dein Guide alle Fotos per Luftpost oder E-Mail zu.

Nara: Private Tour mit privatem Guide

8. Nara: Private Tour mit privatem Guide

Entdecken Sie Nara auf einer vollständig anpassbaren Tour. Nara liegt in unmittelbarer Nähe zu Kyoto und Osaka. Aufgrund seiner reichen Sammlung traditioneller Sehenswürdigkeiten ist es ein ideales Ziel für einen Tagesausflug von einem der größeren Nachbarn aus. Beginnen Sie Ihren Tag, indem Sie Ihren Reiseleiter in Ihrem Hotel oder an einem ausgewählten Ort treffen und dann je nach Ihren Interessen Orte auswählen, die Sie besuchen möchten. Beispiel 6-Stunden-Reiseroute: Treffen Sie Ihren Guide an dem von Ihnen gewählten Treffpunkt und lassen Sie die Tour beginnen. Besuchen Sie zum ersten Mal den Kofuku-Ji-Tempel, eine historische Stätte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Entdecken Sie hier mehrere ausgewiesene nationale Schätze, darunter das Meisterwerk der buddhistischen Skulptur, die Statue von Ashura. Weiter geht es zum Todai-Ji-Tempel, einem Weltkulturerbe, das Naras berühmtestes Wahrzeichen ist. Bewundern Sie die Statue von Kongo Rikishi am Nandaimon Gate und Japans größte große Buddha-Statue. Spazieren Sie durch den Nara Park, der für seine wilden Hirscharten bekannt ist. Genießen Sie die grüne Natur von Nara, während Sie an der beliebten Aktivität teilnehmen, die Hirsche im Park zu füttern. Dann entdecken Sie den Kasuga Taisha Tempel, ein weiteres Weltkulturerbe mit einem beeindruckenden roten Hauptschrein. Erkunden Sie die Kasuga-Taisha National Treasure Hall, die wertvolle Werke buddhistischer Kunst enthält.

Kyoto: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus

9. Kyoto: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus

Entdecke die Highlights von Kyoto mit einem Ticket für denselben Tag oder ein 2-Tagesticket für den bequemen Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus. Bewundere den Panoramablick an Bord des Open-Top-Doppeldeckerbusses und steig an den verschiedenen Haltestellen entlang der Route nach Belieben ein und aus. Erfahre Wissenswertes über die Stadt per Audio-Kommentar in 7 Sprachen. Erkunde die besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Kyoto auf effiziente Art und Weise. Fahr vorbei an vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Nijo-Burg, Kinkakuji und der Kiyomizu-Dera-Tempel. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets unbegrenzt fahren. Bushaltestellen entlang der Route:  • Bahnhof Kyoto • Nishihonganji (Kyoto Tokyu Hotel) • Shijo Karasuma / Nishiki-ichiba Markt • Burg Nijo-jo • Kitano-tenmangu-Schrein / Kamishichiken • Kinkaku-ji-Tempel (Goldener Pavillon) • Daitokuji-Tempel • Kyoto Königspalast (Doshisha Universität) • Ginkakuji-Tempel (Silberner Pavillon) • Heian-jingu-Schrein / Okazaki Park • Gion (Kotowa-Kyoto Yasaka) • Gojozaka (Kiyomizu-dera-Tempel / Gion) • Sanjusangendo / Kyoto National Museum (Hyatt Regency Kyoto)

Kyōto: 45-minütige Teezeremonie

10. Kyōto: 45-minütige Teezeremonie

Nehmen Sie auf den Tatami genannten Strohmatten Platz und treffen Sie Ihren englischsprachigen Gastgeber, der ein lizenzierter Teemeister der Urasenke ist, der größten Schule der Teezeremonie Japans. Sehen Sie zu, wie Ihr Gastgeber den Matcha, den gemahlenen Grüntee, zeremoniell zubereitet. Dann können Sie selbst versuchen, den Tee zuzubereiten, während Ihr Gastgeber Sie über die Geschichte und spirituelle Rolle der Teezeremonie und der Auswirkung jeder Zubereitungsart des Tees auf seinen Geschmack informiert. Probieren Sie anschließend einige traditionelle japanische Köstlichkeiten Nach dem Ende der Zeremonie haben Sie die Möglichkeit, Fotos zu machen und Beispiele von Kimonos und wunderschön gewebten Textilien zu sehen, die im Viertel Nishijin in Kyōto hergestellt wurden. Wenn Sie einen Kimono während der Erfahrung tragen möchten, können Sie dies als Zusatzoption bei Ihrer Buchung angeben und schöne Erinnerungsfotos machen.

Sightseeing in Japan

Möchten Sie alle Aktivitäten in Japan entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Japan: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 9’086 Bewertungen

Ich liebte diese lustige und einzigartige Tour. Es gibt so viele Ramen-Restaurants in Tokio, dass es fast unmöglich ist zu wissen, welche die besten sind. Ich fand es toll, dass diese Tour das für mich erledigt hat. Ich mochte auch die Ramen-Ausbildung, die Frank bot, und die Gelegenheit, fünf verschiedene Arten von Ramen von klassisch bis ungewöhnlich zu probieren. Ich bin so froh, diese Tour gefunden zu haben und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Im Sommer ist es heiß, also finde ich es gut, zuerst im Schiff zu sein. Sobald es abgekühlt ist, würde es meiner Meinung nach Spaß machen, nach oben zu gehen und sich die Brücke und die Landschaft anzusehen. Besonders der Blick auf Odaiba mit Blick auf die gesamte Regenbogenbrücke war der Beste.

Alles wurde perfekt abgewickelt. Sie klärten unser Ankunftsdatum in unserem Hotel in Shibuya (ich war ursprünglich am Tag unserer Ankunft um einen Tag abwesend). Die SIM-Karte wartete bei unserer Ankunft in unserem Hotel auf uns. Sehr empfehlenswert. Die Karte funktioniert in unseren iPhones.

Sehr gute Führung mit allen Sehenswürdigkeiten. Buffet machte die Tour perfekt

Tolle kulturelle Erläuterungen! Sehr netter Guide (sein Name ist Martin)!