Datum wählen

Jerez de la Frontera Musikalische Aktivitäten

Unsere beliebtesten Jerez de la Frontera Musikalische Aktivitäten

Jerez de la Frontera: "Wie andalusische Pferde tanzen"

1. Jerez de la Frontera: "Wie andalusische Pferde tanzen"

Bestaune Reitkunst der besonderen Art im Pferdeballett "Wie andalusische Pferde tanzen“ in der Königlich-Andalusischen Reitschule in Jerez de la Frontera. Begleitet von ausgezeichneter spanischer Musik und Kostümen im Stil des 18. Jahrhunderts basiert die Choreographie auf Bewegungen der klassischen Dressur, Doma Vaquera (ähnelt der Western-Reitweise) sowie der tradionellen Arbeit des Reiters. Jede Show besteht aus 6-8 verschiedenen Choreographien, die von der Schule entsprechend dem folgenden Repertoire festgelegt werden: Doma Vaquera: Doma Vaquera ist eine spanische Reitdisziplin, die auf dem traditionellen Treiben von Rinderherden beruht. Der Reiter reitet sein Pferd einarmig durch die Halle, zunächst trabend, später galoppierend. Dabei ändert er den Rhythmus, sodass das Pferd Pirouetten und ein plötzliches Übergehen in den Galopp (Arreón) vollführt. Klassische Dressur: Sieh verschiedene Choreographien wie "Die Fohlen", "Gangarten zu Pferde", "Pas de deux", "Piaffe und Passage", "Zähmung zu Pferd", "Erhabene Gangart" und "Fantasie". Die Pferde führen die anspruchsvollen Übungen zu klassischer Musik aus. Kutschfahrt: Bestaune die Pferde, während sie ihre Fähigkeiten beim Gespannfahren unter Beweis stellen. Die von den Pferden gezogenen Kutschen dienten ursprünglich zur Beförderung. Heute finden sie aber fast ausschließlich Verwendung bei Sportveranstaltungen und auf Ausstellungen. Die Pferde tragen klassisches Geschirr und der Kutscher zeigt geschickt seine aufregenden Fertigkeiten. Handarbeit: Bewundere die Fähigkeit des Pferdes, seinem Reiter zu gehorchen, auch wenn dieser nicht im Sattel sitzt. Es werden Dressurübungen der klassischen Haute École ausgeführt wie Levaden, Kapriolen, Courbettes, Piaffe (zwischen den Pilaren) sowie der Spanische Schritt. Karussell: Beobachte eine Gruppe aus Pferden und Reitern, die in Formation anspruchsvolle Übungen ausführen und die Vorstellung zu einem passenden Ende bringen.

Jerez de la Frontera: Andalusischer Pferde-Tanz & Museen

2. Jerez de la Frontera: Andalusischer Pferde-Tanz & Museen

Bestaunen Sie Reitkunst der besonderen Art im Pferdeballett „Wie andalusische Pferde tanzen“ in der Königlich-Andalusischen Reitschule in Jerez de la Frontera. Begleitet von ausgezeichneter spanischer Musik und Kostümen im Stil des 18. Jahrhunderts basiert die Choreographie auf Bewegungen der klassischen Dressur, Doma Vaquera, sowie der tradionellen Arbeit des Reiters. Die Pferde führen die anspruchsvollen Übungen zu klassischer Musik aus. Sehen Sie die 6 - 8 verschiedenen Choreographien wie „Die Fohlen“, „Gangarten zu Pferde“, „Pas de deux“, „Piaffe und Passage“, „Zähmung zu Pferd“, „Erhabene Gangart“ und „Fantasie“. Die von den Pferden gezogenen Kutschen dienten ursprünglich zur Beförderung, finden heute aber fast ausschließlich Sport und auf Ausstellungen Anwendung. Die Pferde tragen klassisches Geschirr und der Kutscher zeigt geschickt seine aufregenden Fertigkeiten. Es werden Dressurübungen der klassischen „Haute École“ ausgeführt wie Levaden, Kapriolen, Courbettes, Piaffe (zwischen den Pilaren) sowie der Spanische Schritt. Sehen Sie eine Gruppe aus Pferden und Reitern, die in Formation anspruchsvolle Übungen ausführen und somit ein ideales Ende der Vorstellung bilden. Der Eingang zu den Räumlichkeiten erfolgt über das Besucher-Empfangszentrum. Hier können Sie bis 11:00 Uhr ein digitales Kino besuchen, in dem Sie eine spektakuläre audiovisuelle Präsentation über die Geschichte der Reitkunst in Andalusien sehen können. Dieser Bereich führt in die Gärten, die eine große Vielfalt an exotischen Pflanzen beherbergen. Der Palast selbst erhebt sich majestätisch über den Gärten und ist ein beeindruckendes Beispiel für die Architektur des 19. Jahrhunderts.  Im Keller finden Sie das Museum der Reitkunst, das Museo del Arte Ecuestre y del Enganche, das sich in 11 Räumen den Ursprüngen und der Geschichte der Reitkunst und des Pferdes in Andalusien widmet. Bewundern Sie die Sattlerei, den Ort, an dem die Zügel und Reitgeschirre hergestellt und repariert werden. Zum Abschluss Ihrer Tour besuchen Sie das Kutschenmuseum, in dem Sie Geschirre und Reiterkostüme bestaunen können.

Königlich-Andalusische Reitschule: Ticket

3. Königlich-Andalusische Reitschule: Ticket

Mit deiner Eintrittskarte betrittst du die Königlich Andalusische Schule für Reitkunst im Besucherempfangszentrum, wo du eine audiovisuelle Präsentation über die Geschichte der Reitkunst in Andalusien hörst (bis 11:00 Uhr). Die Rezeption führt in die Gärten mit einer Vielfalt an exotischen Pflanzen. Beachte den großen Brunnen, der die Mitte der Gärten schmückt und dessen Wasserstrahlen die Besucher dazu einladen, weiter in das Gelände der Königlichen Schule einzutauchen. Gegenüber des Brunnens erhebt sich der Palast majestätisch über den Gärten. Er ist ein wunderschönes Beispiel der Architektur des 19. Jahrhunderts und wurde von Charles Garnier entworfen. Beachte den großen Brunnen, der die Mitte der Gärten schmückt und dessen Wasserstrahlen die Besucher dazu einladen, weiter in das Gelände der Königlichen Schule einzutauchen. Im Untergeschoss findest du das Museum für Reitkunst, das in 11 Räumen die Ursprünge und die Geschichte der Reitkunst und des Pferdes in Andalusien zeigt. Anschließend siehst du, wo die Geschirre hergestellt und repariert werden. Diese mühsame Arbeit wird in der Sattlerei vom Schirrmeister und seinen Lehrlingen verrichtet. Schau dir das Training in den Außenringen an und besuche die Reithalle, ein Gebäude im authentischen andalusischen Stil. Mit einer Kapazität von 1.600 Personen ist dies der ideale Ort, um das tägliche Training von Pferden und Reitern zu beobachten. In den Ställen, einem achteckigen Komplex, kannst du die emblematischsten Pferde der Schule sehen. Im Zentrum der Ställe befindet sich die Sattelkammer, in der alle Geschirre, die für das tägliche Training und die Shows benötigt werden, aufbewahrt werden. Ein Besuch im Kutschenmuseum läutet das Ende deiner Besichtigung ein. Bestaune die Fahrzeuge, Pferde, das Geschirr und die Kostüme der Reiter aus der Sammlung des Museums.

Jerez: Live-Flamenco-Show mit optionalem Abendessen

4. Jerez: Live-Flamenco-Show mit optionalem Abendessen

Genieße eine authentische Flamenco-Show in Jerez, in der Region, die als Geburtsort des Flamenco bekannt ist. Die Show findet im Tablao Flamenco Puro Arte statt, einer Bodega aus dem Jahr 1739. Du wirst die Gelegenheit haben, Flamenco in verschiedenen Stilen zu sehen, wie z.B. Martinetes, Soleá und Bulerías. Die Show dauert ungefähr eine Stunde und zehn Minuten. Sie wird von einer Gruppe von vier Künstlern dargeboten und ist speziell für diejenigen gedacht, die eine hochwertige Flamenco-Show suchen. Du hast die Möglichkeit, dein Erlebnis mit einer Dinner-Option zu erweitern. Es gibt zwei verschiedene Menüs, die einige der besten regionalen Spezialitäten enthalten. Wenn du dich für die Show mit Getränk entscheidest, kannst du Tapas-Gerichte von der Speisekarte kaufen. Du kannst auch lokale Weine aus der Region genießen.

Jerez: Yeguada de la Cartuja – Kartäuser-Pferde-Tour

5. Jerez: Yeguada de la Cartuja – Kartäuser-Pferde-Tour

Reise in den historischen andalusischen Staat Fuente del Suero, in dem die weltweit bekannteste Herde von Cartujanos, auch bekannt als Kartäuser-Pferde, beheimatet ist. Bereits seit der Antike spielen diese anmutigen Tiere eine ganz besondere Rolle für die spanische Kultur. Das neben dem Kloster La Cartuja gelegene Gestüt Yeguada de la Cartuja ist dank des Klimas und der fruchtbaren Ländereien mit Abstand der beste Ort, um diese ganz besonderen Pferde zu züchten. Die Region erlangte ihre Berühmtheit im 15. Jahrhundert durch das Kartäuserkloster, das zu eben dieser Zeit zum unangefochtenen Zentrum für die Zucht von Jerezano-Pferden wurde. Diese Tradition setzt sich ununterbrochen bis zum heutigen Tage fort, sodass auf dem Gestüt aktuell mehr als 200 Pferde leben. Begib dich auf eine Führung durch das Gestüt und erfahre alles über die dort an den Tag gelegte Hingabe für die Erhaltung und Verbesserung der Cartujano-Rasse. Beobachte umhergaloppierende Stuten mit ihren Fohlen und majestätische Hengste, und sieh eine Dressurausstellung sowie die erst kürzlich auf die Welt gekommenen Fohlen. Staune über den Anmut und die Macht dieser graziösen Rasse und erfahre, warum gerade diese Pferde der Nationalstolz Spaniens sind.

Jerez und Cádiz: Tagestour mit Weinverkostung und Pferdeshow

6. Jerez und Cádiz: Tagestour mit Weinverkostung und Pferdeshow

Genießen Sie eine 10-stündige Kombi-Tour nach Jerez de la Frontera und nach Cádiz. Probieren Sie einige der weltberühmten Weine und erleben Sie eine der spektakulärsten Pferdesport-Shows der Welt. Besuchen Sie einen der besten Weinkeller von Jerez, weltberühmt für seine Sherry-Produktion,. Erfahren Sie alles über die Herstellung der berühmten Weine, vom Boden bis zum Sonnenlicht, sowie über die traditionellen Produktionstechniken. Probieren Sie außerdem die unterschiedlichen Arten von Sherry in einer typischen Bodega. Fahren Sie weiter zur Königlich-Andalusischen Reitschule und sehen Sie die Show „Wie die andalusischen Pferde tanzen", eines der schönsten Pferdeballetts. Bewundern Sie die Choreografie aus traditionellem Cowboy-Methoden zum zähmen von Wildpferden. Fahren Sie an der Costa de la Luz entlang nach Cádiz und lassen Sie sich dort von einem ortsansässigen Guide die Innenstadt sowie die Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert im neoklassizistischen Stil zeigen. Danach haben Sie etwas freie Zeit, um ein Mittagessen zu genießen oder die älteste Stadt Europas zu erkunden. Optional kann ein Besuch zum Torre Tavira organisiert werden. Er ist einer der letzten erhaltenen Türme, von dem die Händler damals Ausschau nach zurückkehrenden Schiffen hielten. Der Turm verfügt über eine kleine Art Lochkamera, durch die Sie eine Projektion der Altstadt auf einer gewölbten Platte sehen können.

Jerez de la Frontera: Flamenco-Show und Tapas

7. Jerez de la Frontera: Flamenco-Show und Tapas

Erlebe eine typische Flamenco-Vorstellung mit Spitzenkünstlern aus Jerez und der Flamenco-Welt. Erlebe die Kraft, die Seele und die Improvisation dieser reinen andalusischen Kunst und wähle aus verschiedenen Menüoptionen, bei denen du auch regionale Spezialitäten probieren kannst. Erlebe die traditionellsten und prächtigsten Flamenco-Stile und genieße die magische Atmosphäre, die von Flamenco-Gitarre, Gesang und Tanz ausgeht. Es ist ein Erlebnis Menüoptionen Flamenco Ticket: Ein Sherry-Wein (Fino, Oloroso oder Creme) oder Wasser + Flamenco-Show Menü Bailaora a le carte: Ein Ticket für die Flamenco-Show mit einem le carta-Abendessen. Der Preis für das Abendessen ist nicht im Ticket enthalten. Menu Degustacion: Ein Glas Fino + Oloroso + Cremewein + eine Auswahl an Würsten + Flamenco-Show. Erscheine 1 Stunde vor der Show.

Cádiz: Show mit andalusischen Pferden und Stieren

8. Cádiz: Show mit andalusischen Pferden und Stieren

Beobachte furchtlose Torrestrella-Stiere und wunderschöne andalusische Pferde in Aktion auf der El Carrascal Ranch. Die Bullen sind berühmt für ihren Mut und ihre Wildheit. Sie verbringen 4 Jahre draußen auf der Weide, wo sich jeder einzelne zu einem echten Juwel entwickelt. Laufe 700 Meter zur Ranch und bestaune die Flora und Fauna der Umgebung. Beobachte Stiere und Ochsen, die in Freiheit grasen, während du dich zur Tribüne begibst. Such dir einen Platz in der Sonne oder im Schatten und sieh zu, wie die Tiere, darunter ein Hengst, Kälber, Stuten und Fohlen, Unglaubliches leisten. Bestaune die berühmten Pferde der Familie von Alvaro Domecq, einer Weindynastie, in klassischer und iberischer Dressur. Lass dich verzaubern vom Können der Pferde und Reiter bei einer fantastischen Show.

Ab Sevilla: Jerez, Cádiz & Königlich-Andalusische Reitschule

9. Ab Sevilla: Jerez, Cádiz & Königlich-Andalusische Reitschule

Beginne deine Tour in Sevilla und fahr mit einem klimatisierten Bus durch die Landschaft im Süden Spaniens nach Jerez de la Frontera. Die Stadt ist für ihre Pferde und Sherry-Produktion bekannt. Besuche in der Palmen-Stadt einige der historischen Bodegas, in denen Sherry hergestellt wird. Triff einen Winzer und erfahre, wie der ortstypische Sherry produziert wird. Erkunde die Umgebung und sieh die Holzfässer in den Kellern. Koste eine hervorragende Auswahl süßer und trockener Sherry-Sorten in einer eizigartigen Atmosphäre. Besuche die Königlich-Andalusische Reitschule und sieh ein authentisches Reitballett. Bewundere die Choreografie, die traditionelle und Cowboy-Methoden zur Zähmung von Wildpferden zeigt. Lausche dabei typisch spanischer Musik. Fahr entlang der Costa de la Luz nach Cádiz. Folge deinem Guide zur Kathedrale im historischen Stadtzentrum und nutze deine freie Zeit für ein Mittagessen oder erkunde die Umgebung auf eigene Faust. 

Ab Sevilla: Tagestour nach Jerez & Cadiz

10. Ab Sevilla: Tagestour nach Jerez & Cadiz

Starten Sie in Sevilla und entspannen Sie während der 1-stündigen Fahrt zur Weinkathedrale, einem Weingut, dass seinen Namen trägt aufgrund der erstklassigen Weine und der kathedralen-ähnlichen Form seiner Weinkeller, die zu den berühmtesten der Welt gehören Nach der Führung können Sie eine Verkostung der berühmten Weine genießen. Anschließend werden Sie Zeuge einer Reitshow, die von großen Meistern ihrer Kunst aufgeführt wird. In Cadiz, der ältesten Stadt Westeuropas, haben Sie Zeit zum Mittagessen. Freuen Sie sich auf eine spannende Sightseeing-Tour und entdecken Sie die schönsten Teile der Stadt. Beenden Sie Ihren Tag im "Gaditana"-Land, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Sevilla zurückkehren.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Jerez de la Frontera

Was muss man in Jerez de la Frontera unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Jerez de la Frontera

Möchten Sie alle Aktivitäten in Jerez de la Frontera entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Jerez de la Frontera: Was andere Reisende berichten

Insgesamt hat alles wunderbar geklappt. Etwas schade waren die Plätze in der zweiten Reihe, wodurch man nur eine eingeschränkte Sicht hatte. Dennoch ist die App sehr hilfreich.

Es war alles bestens organisiert und das Team war sehr hilfsbereit, kompetent und freundlich. Ein echter Gewinn für unseren Urlaub!

Unkomplizierte Buchung, Verfügbarkeit sofort sichtbar, an der Kasse schneller Erhalt der Tickets

Es war ein einmaliges Erlebnis, obwohl wir mit Pferden nichts zu tun haben. Super

Für Individual Reisende sollten Angaben betr. Parkmöglichkeiten gemacht werden.