Datum wählen

Kaledonischer Kanal

Kaledonischer Kanal: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Ab Dochgarroch: Loch Ness & Kaledonischer Kanal - Bootsfahrt

2. Ab Dochgarroch: Loch Ness & Kaledonischer Kanal - Bootsfahrt

Segeln Sie in zwei Stunden von Dochgarroch Lock nach Urquhart Castle und wieder zurück. Segeln Sie vom Dochgarroch Lock los und auf dem Kaledonischen Kanal weiter in das Herz der Geheimnisse und Mythen. Hier erfahren Sie alles über die faszinierende Geschichte von Loch Ness. An Bord genießen Sie die Aussicht und die Auswahl an heißen und kalten schottischen Snacks. Erfrischen Sie sich mit Getränken von der Bar und nutzen Sie das kostenlose WLAN, um mit Ihren Lieben in Kontakt zu bleiben.

Fort William: Robbenbeobachtungstour auf dem Loch Linnhe

3. Fort William: Robbenbeobachtungstour auf dem Loch Linnhe

Begib dich auf eine Bootstour auf dem Loch Linnhe. Vorbei an malerischen Dörfern, Seehunden, Inseln und einem kaledonischen Wald. Der Skipper wird dir live berichten. Verlasse den Pier in Fort William und fahre zur Spitze des Loch Linnhe. Besuche das charmante Dorf Corpach, in dem sich das meist gepostete Schiffswrack Schottlands befindet. Bestaune die Inseln, auf denen es von Vögeln wimmelt. Segle über den Eingang zum Caledonian Canal. Bewundere traditionelle schwarze Häuser, atemberaubende Schluchten, einen uralten kaledonischen Wald und Lachs- und Muschelfarmen. Halte die Augen nach Adlern, Fischottern und Schweinswalen offen. Du hast die Möglichkeit, Erfrischungen und von der Crew zu kaufen. Nähere dich dem Black Rock und beobachte Robben und Robbenjunge. Fahre zurück nach Fort William.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & Highlands Tagestour

4. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & Highlands Tagestour

Lass dich bequem abholen im Zentrum von Edinburgh, fahr in Richtung Stirling und genieß den Blick auf das Castle und das Wallace Monument, auf deinem Weg in die Highlands. Besuch Callander und trink einen Morgenkaffee in dieser lebhaften Stadt, die als das Tor zu den Highlands gilt. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und bis du den dunklen, düsteren Pass von Glencoe erreichst. Mach eine Mittagspause und verbring etwas Freizeit in der Nähe von Fort William und folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst auf Wunsch eine Schifffahrt auf dem Loch unternehmen. Wenn dir der Sinn nicht nach einem Erlebnis auf dem Wasser steht, kannst du stattdessen in einer der Bars oder Restaurants des beschaulichen Dorfes oder am Pier entspannen.  Im Anschluss an deinen Besuch am Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Auf dem Rückweg kannst du dich erfrischen in Pitlochry, einem reizvollen viktorianischen Ferienort. Fahre dann nach Süden durch Fife und überquere die Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tour

5. Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tour

Begib dich auf eine geführte Tour ab Glasgow zum Loch Lomond National Park, Rannoch Moor, Glencoe, dem Great Glen, Loch Ness und Pitlochry. Erfahre mehr über die Geschichte der Stadt von deinem Guide. Starte in Glasgow und fahr nach Norden zu den Highlands entlang der Ufer des wunderschönen Loch Lomond. Überquere die uralte, natürliche Verwerfungslinie quer durch Schottland und erreiche die majestätischen Highlands, in denen sich die Landschaft schnell und dramatisch ändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen glitzernden Seen, den Lochs, zerklüfteten Bergen und bewaldeten Tälern. Fahr nach Norden durch Breadalbane, das Hochland Schottlands, und erreiche das wilde, verlassene Rannoch Moor und schließlich das berühmteste Tal Schottlands: Glencoe. Glencoe ist bekannt für das Massaker von Glencoe im Jahr 1692. Hinter Glencoe erreichst du Great Glen, ein tiefes Gletschertal, das einer geologischen Verwerfungslinie folgt. Du fährst durch Fort William und vorbei am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, bevor du in Fort Augustus am südlichen Ufer des Loch Ness ankommst. Halte Ausschau nach dem legendären Monster von Loch Ness, Nessie. Genieße die Aussicht auf die charmante Stadt Fort Augustus und den Caledonian Canal, der die Seen des Great Glen miteinander verbindet. Hier hast du die Möglichkeit, ein leckeres Mittagessen zu dir zu nehmen, bevor du den gesamten Sees entlang nach Norden fährst. Sieh die alte Festung Urquhart Castle bei einer 5-Sterne-Jakobiten-Bootsfahrt auf dem See. Fahr weiter nach Norden durch Inverness, bevor es schließlich nach Süden in die atemberaubende Bergwelt des Cairngorms National Park geht. Überquere den Drumochter Pass, 450 Meter über dem Meeresspiegel, und komm vorbei am Blair Castle aus dem 13. Jahrhundert, dem historischen Heim des Duke of Atholl. Vertritt dir schließlich die Beine im Highland-Ferienort Pitlochry, der für den viktorianischen Tourismus erbaut wurde und sich in die Berge von Highland Perthshire schmiegt. Am Ende der Tour kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Glasgow.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

6. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Abfahrt in Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 34 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an.  Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf "Nessie", das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range.  Betrete den Cairngorms National Park und entdeck das Land des "Monarch of the Glen". Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

7. Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

Starte in Glasgow und freu dich auf eine ganztägige geführte Bustour durch die schottischen Highlands. Bestaune die wilde Schönheit der schottischen Landschaft und entdecke Highlights wie Loch Lomond und Loch Ness. Fahr Richtung Norden in die Highlands, genieß die Fahrt im klimatisierten Bus und bewundere die üppigen Weiden der schottischen Landschaft. Leg eine Pause ein für eine Tasse Tee oder Kaffee in einem Café am Ufer des Loch Lomond, bevor es weitergeht in die Highlands. Durchquer die trostlose Landschaft von Rannoch Moor und dem Black Mount nach Glencoe, dem Ort des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Erfahre von deinem Guide mehr über die Ereignisse und die Geschichte der Region. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William geht es weiter unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und ins Great Glen. Am Loch Ness angekommen, kannst du entweder eine Rundfahrt auf dem See unternehmen, oder einfach die Aussicht vom Ufer aus bewundern. Auf dem Rückweg nach Glasgow überquerst du die Grampian Mountains und fährst durch die beeindruckenden Waldlandschaften von Perthshire, darunter der Forest of Atholl.

Inverness: 24-Stunden-Pass für Hop-On-Hop/Off-Bustour

8. Inverness: 24-Stunden-Pass für Hop-On-Hop/Off-Bustour

Mach eine Tour in einem Open-Top-Bus und erhalte einen Einblick in die Entwicklung der Stadt: Von der ursprünglichen Straße zwischen Castle und Kirk mit dem ältesten Gebäude, dem Abertarff House, bis hin zum kürzlich fertiggestellten Highland Archive Center. Inverness hatte im Laufe der Jahrhunderte 5 Schlösser mit vielen berühmten Besuchern, die nicht alle willkommen waren, darunter Macbeth, Robert the Bruce, Mary Queen of Scots und Bonnie Prince Charlie. Plane deinen Tag auf dem offenen Deck eines Doppeldeckers und genieße einen 360-Grad-Panoramablick auf die Stadt. Besuche die zahlreichen Kirchen der Stadt, darunter die St. Andrews Cathedral, eines der Meisterwerke des lokalen Architekten Dr. Alexander Ross. Am westlichen Stadtrand kannst du den Tomnahurich Hill und den Caledonian Canal sehen. Steig aus und genieße den fantastischen Blick auf die Kessock Bridge, die Black Isle, den Inverness Firth und Fort George. Entdecke die 5 Schleusen von Muirtown, die 1822 von Thomas Telford gebaut wurden, um den Kaledonischen Kanal auf Meereshöhe zu bringen. Fahr vorbei an der Südseite von Inverness Castle und sieh Flora MacDonalds Statue, die 3 Grazien, bevor es weitergeht entlang der General Wades Road durch den Bellfield Park zum Einkaufsdorf Holm Mills. Haltestellen der Roten Linie: 1. Busbahnhof 2. Bridge Street 3. Castle Street 4. Bellfield Park 5. Bishops Road - gegenüber der Kathedrale 6. Bught Drive 7. Dochgarroch 8. Telford Street Haltestellen der Blauen Linie: 1. Busbahnhof 2. Old Perth Road - gegenüber der Tankstelle 3. Culloden Battlefield 4. Stadium Road 5. Cromwell Road 6. Busbahnhof

Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

9. Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

Tauche ein in die Naturwunder der schottischen Highlands und besteige bei einem Tagesausflug ab Inverness den Jacobite Steam Train. Überquere das Glenfinnan-Viadukt und mache eine landschaftlich reizvolle Tour zum Loch Ness und in die Fischerstadt Mallaig. Beginne deine Reise mit dem Bus und fahre entlang des weltberühmten Loch Ness, wo du oberhalb der Ruinen von Urquhart Castle einen Fotostopp einlegst. Fahre weiter nach Süden und besuche das Commando Memorial mit Blick auf die Nevis Range, den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis. Als Nächstes solltest du dir den Jacobite Steam Train ansehen und in Fort William an Bord gehen. Deine Reise durch herrliche Landschaften endet im Fischerhafen von Mallaig, wo du zum Mittagessen frische Meeresfrüchte probieren (auf eigene Kosten) oder die Stadt erkunden kannst. Fahre die landschaftlich reizvolle "Road to the Isles" zum Glenfinnan-Viadukt und genieße die atemberaubende Aussicht. Bewundere auf deiner Fahrt nach Fort Augustus, dem Caledonian Canal und Loch Ness die wunderschöne Landschaft. Beende deine Tour an den Falls of Foyers und am Dores Beach am Ufer des Loch Ness.

Ab Inverness: Tagesausflug zum Loch Ness

10. Ab Inverness: Tagesausflug zum Loch Ness

Erkunde die schottischen Highlands auf einer Bustour ab Inverness. Mach malerische Spaziergänge in der Natur, umgeben von violettem Heidekraut, sanften Hügeln und Wäldern. Halte an den Ufern des tiefsten Sees in ganz Schottland Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder unternimm auf eigene Kosten eine Bootsfahrt auf dem See. Verlasse Inverness und mach dich auf den Weg zum tiefen Süßwassersee Loch Ness im Schottischen Hochland. Fahre zum Clansman Hotel, wo du die Möglichkeit hast, an einer Bootsfahrt auf dem See teilzunehmen. Genieße während der Fahrt die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft und nutze die Chance, Urquhart Castle aus einer neuen Perspektive zu sehen. Mach dich auf die Suche nach dem legendären Ungeheuer von Loch Ness und genieße anschließend ein köstliches Mittagessen in einem nahe gelegenen Restaurant (nicht im Preis enthalten). Fahre weiter nach Invermoriston und mach einen Spaziergang an fließenden Flüssen, einem alten Sommerhaus und den Ruinen einer malerischen Steinbrücke. Fahre zum Dorf Fort Augustus, zwischen Loch Ness und dem Kaledonischen Kanal. Auf dem Rückweg nach Inverness hältst du für kurze Spaziergänge und Kaffeepausen in den charmanten Dörfern Foyers und Dores, bevor du wieder in Inverness ankommst.

Kaledonischer Kanal: Tickets & Besichtigungen

Sightseeing in Kaledonischer Kanal

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kaledonischer Kanal entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kaledonischer Kanal: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 7’997 Bewertungen

Man muss sich auf einen langen Tag im Bus einstellen, der sich aber lohnt: tolle Landschaft und unterhaltsame Kommentare des Guides (George). Die Besichtigung des Urquhart Castle wird unbedingt empfohlen, die Boorstour auf dem Loch Ness danach ist ein Muss, um wieder zum Treffpunkt zu kommen, und lohnt sich auch. Einziger Kritikpunkt: Ein paar mehr Fotostopps wären schön, dann muss man die bezaubernde Landschaft nicht aus dem Bus heraus fotografieren.

Würde 10 Sterne geben, gibt aber nur 5. Die Tour war mega und trotz anfänglicher Zweifel wegen der Dauer von über 12 Stunden, muss ich sagen, dass die Zeit wie im Fluge vorbei ging. Unser Fahrer John war absolut genial und ist sicher gefahren. Unser Tourguide Santa Paul war der Hammer und ist für den Job geboren! Seine Erzählungen und Art und Weise waren Genial!!

Best Tour with a guide I've ever been on! Our giude Rose was very competent. She had a great amount of knowledge and love for all the places we visited. Even though the Tour is pretty long, I wasn't bored. Nice mixture of Information, music and sight seeing !

Toller Tagesausflug, super Guide, optionaler Audioguide hat gut funktioniert, Sandwiches waren lecker. Leider recht kurze Aufenthalte in einigen Orten.

Great Tour. Our guide Andrew was very knowledgeable and most of all quite funny. The tour let's you see the highlands, which was great.