Erlebnisse in
Madrid

Inspirierende Kunst, wunderschöne Architektur und kulinarische Kultur erwarten Sie in der lebendigen Hauptstadt Spaniens.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Madrid

Madrid: Live-Flamenco-Show mit Speisen- & Getränke-Optionen

1. Madrid: Live-Flamenco-Show mit Speisen- & Getränke-Optionen

Erleben Sie die Leidenschaft des Flamencotanzes und der Musik im historischen Torres Bermejas Tablao im Herzen von Madrid. Bereits seit der Erstaufführung im Jahr 1960 ist dies die wichtigste Flamenco Show der Welt. Besonders bekannt ist die Show für den atemberaubenden Veranstaltungsraum, inspiriert vom Interieur der Bermejas Türme von Granadas wunderschöner Alhambra. Bestaunen Sie die Wände mit arabischen Motiven, verzierten Fliesen und holzgeschnitzten Decken, während die Flamenco-Künstler Sie mit ihren unvergesslichen künstlerischen Interpretationen verzaubern. Genießen Sie die atemberaubenden Choreographien des Cuadro Flamenco, mit den besten Sängern, Gitarristen, Klatschern und Tänzern der Flamenco-Tradition. Seien Sie Teil dieser erstaunlichen Folklore-Kultur bei einem Flamenco-Abend. Verleihen Sie Ihrem Abend das besondere Etwas mit verschiedenen Dinner-Optionen aus der traditionellen spanischen Küche.

Madrid: Einlass ohne Anstehen zum Museo del Prado

2. Madrid: Einlass ohne Anstehen zum Museo del Prado

Seit seiner Eröffnung im Jahre 1819 wurde das Museo del Prado nach und nach zur Schatzkammer unzähliger Gemälde, Skulpturen, Drucke, Zeichnungen und dekorativer Kunst, die die kunsthistorische Entwicklung Spaniens anschaulich dokumentieren und eine der weltweit schönsten Sammlungen europäischer Kunst bilden. Die nach dem Vorbild des Louvre geschaffene Pinakothek entwickelte sich vom königlichen Museum zum Nationalmuseum für Malerei und Skulpturen, und schließlich zum heutigen Museo Nacional del Prado. Die Sammlung umfasst heute neben einer Vielzahl an historischen Dokumenten etwa 7.600 Gemälde, 1.000 Skulpturen, 4.800 Drucke und 8.200 Zeichnungen. Mit Ihrer Tageskarte erhalten Sie Zugang zu mehr als 1.300 Arbeiten, die momentan im Hauptgebäude ausgestellt sind. Der enorme Umfang einer solchen Sammlung könnte einem als Besucher schon fast Kopfschmerzen bereiten, da es schwerfällt zu entscheiden, was man in der kurzen Zeit anschauen sollte. Das Museo del Prado aber verfügt über 3 herrliche Routen, die den Besucher durch die Meisterwerke der Romanik bis hin in das 19. Jahrhundert führen. Im Museum selbst können Sie einen Audio-Guide erwerben, der Sie schnurstracks zu den Werken von Künstlern wie Bartolomé Barmejo, Pedro Berruguete, Sánchez Coello, El Greco, Ribera, Zurbarán, Murillo, Alonso Cano, Velázquez und Goya dirigiert.

Madrid: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

3. Madrid: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

Nimm dir etwas Zeit und erkunde Madrid an Bord eines Open-Top-Doppeldeckers. Steig so oft du willst an den Haltestellen ein und aus und entdecke die Stadt auf eigene Faust. Wechsle die Routen und bestaune die architektonischen und kulturellen Highlights von Madrid. Die Audiokommentare sind über Kopfhörer in 14 verschiedenen Sprachen erhältlich (Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch, Arabisch, Katalonisch, Baskisch, und Galizisch). Route 1 • Museo del Prado • Puerta de Alcalá • Stadtviertel Salamanca • Plaça de Colón • Plaza de Cibeles • Gran Vía, 14 • Gran Vía, 30 • Gran Vía, 54 • Plaza de España • Princesa esq. Alberto Aguilera • Plaza de la Moncloa • Teleférico • Templo de Debod • Puerta de San Vicente • Puente de Segovia • Puerta de Toledo • Teatro Real • Palacio Real • Puento de Toledo • San Francisco El Grande • Catedral de la Almudena • Plaza Mayor • Puerta del Sol • Círculo de Bellas Artes • Museo Thyssen • Museo Reina Sofía • Real Jardín Botánico de Madrid Route 2 • Plaza de Neptuno • Plaza de Cibeles • Plaça de Colón • Museo Esculturas • Museo de Ciencias Naturales • Nuevos Ministerios • Estadio Santiago Bernabéu • C.S.I. Científicas • Museo Lázaro Galdiano • Serrano • Museo Arqueológico • Puerta de Alcalá • Alcalá • Puerta del Sol • Plaza de las Cortes • Plaza de Neptuno Hochsaison: März bis Oktober 9:00 - 10:00 Uhr Nebensaison: November bis Februar 10:00 - 18:00 UHR

Madrid: Bernabéu-Stadion-Tour mit Soforteinlass

4. Madrid: Bernabéu-Stadion-Tour mit Soforteinlass

Tauche ein in das Stadionmuseum des Bernabéu und entdecke die Geschichte von Real Madrid. Besichtige exklusive Bereiche und erfahre alles über die legendären Spieler und den Fußballruhm von Real Madrid. Beginne mit einem Panoramablick über das Stadion und erhalte einen Eindruck von der Größe des Vereins. Während du das Stadion besichtigst, erfährst du mehr über die verschiedenen Pokale, die Real in seiner langen Geschichte gewonnen hat. Sieh Videos von legendären Spielen und bewundere die Trikots, Schuhe und Ausrüstungen, die das Team über die Jahre verwendet hat. Außerdem hast du die Möglichkeit, die zahlreichen Erinnerungsstücke des Clubs zu bewundern.

Madrid: Ticket zum Palacio Real mit Einlass ohne Anstehen

5. Madrid: Ticket zum Palacio Real mit Einlass ohne Anstehen

Profitieren Sie vom Einlass ohne Anstehen zum Palacio Real in Madrid, der offiziellen Residenz des spanischen Königshauses. Betreten Sie das Gebäude über eine Express-Sicherheitskontrolle und erkunden Sie einen der größten Paläste der Welt. Schlendern Sie durch die Korridore, die Jahrhunderte der spanischen Geschichte zeugen. Bewundern Sie die Architektur und Dekoration der Salonräume, darunter Fresken berühmter Künstler. Betreten Sie die privaten Gemächer der Monarchen, besuchen Sie den Thronsaal und spazieren Sie durch die Bankettsäle. Erleben Sie den Spiegelsaal aus der Regierungszeit von Karl IV. Sehen Sie Kunstwerke von Malern wie Caravaggio, Juan de Flandes, Francisco de Goya und Velázquez. Besuchen Sie die königliche Waffenkammer und entdecken Sie ihre Exponate aus Porzellan, Uhren, Möbeln, Silberwaren und mehr. Entdecken Sie das Erbe der spanischen Monarchie im Königspalast.

Ab Madrid: Tagestour nach Toledo

6. Ab Madrid: Tagestour nach Toledo

Lassen Sie sich bequem im Stadtzentrum von Madrid abholen und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Tagestour. Entspannen Sie während der Busfahrt nach Toledo und erfahren Sie vom Assistenten an Bord wissenswerte Fakten über die Stadt. Erhalten Sie einen Stadtplan mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, genießen Sie eine kurze Dokumentation und entdecken Sie die Wunder von Toledo, einer wunderschönen Stadt, die 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.   In Toledo angekommen, erwartet Sie eine unvergessliche Panoramatour. Der Bus hält an einigen Stellen, damit Sie die beeindruckendsten Aussichten auf die Stadt fotografieren können. Fahren Sie dann zum Plaza Zocodover, dem Hauptplatz der Stadt. Nutzen Sie etwa 6 Stunden Freizeit, um Toledo auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie unbedingt die Kathedrale von Toledo, die nach dem Petersdom in Rom als das zweitreichste katholische Gebäude der Welt gilt. Bewundern Sie den Alcazar, eine beeindruckende Festung, sowie das berühmteste Gemälde von El Greco, das Grab des Grafen Orgaz. Erkunden Sie die engen Gassen des jüdischen Viertels und verpassen Sie nicht die Synagoge Santa María la Blanca, das Kloster San Juan de los Reyes und die Moschee El Cristo de la Luz. Probieren Sie Toledos süßes Marzipan aus Mandeln und Honig.

Madrid: Führung ohne Anstehen im Palacio Real

7. Madrid: Führung ohne Anstehen im Palacio Real

Nimm teil an einer 2-stündigen Führung durch den Königspalast von Madrid. Bewundere Kunstwerke von Velázquez und Goya, während du den Palast zu einer ruhigen Tageszeit in Begleitung eines sachkundigen Guides erkundest, der über ein umfassendes Wissen über die Heimat der spanischen Könige in Vergangenheit und Gegenwart verfügt.  Triff deinen Guide an der U-Bahn-Station Ópera an der Plaza de Isabel II, wo sich das Teatro Royal befindet. Spaziere über die malerische Plaza de Oriente und profitiere vom Einlass ohne Anstehen zum Palast. Besuche den Thronsaal, den Bankettsaal und die königlichen Privatgemächer. Lass dich überraschen, wie dein professioneller Guide diese Räume auf fesselnde und faszinierende Weise zum Leben erweckt. Bewundere exklusive Kunstwerke von Velázquez und Goya und historische Gegenstände wie Wandteppiche, Rüstungen und verzierte Schwerter. Das Gebäude mit seiner Gestaltung aus dem 19. Jahrhundert und seiner wunderschönen Blumenpracht bietet dir eine hervorragende Kulisse für unvergessliche Fotos. Schlendere auf eigene Faust durch die königlichen Gärten nach der Führung und besuche weitere Sehenswürdigkeiten wie die königliche Waffenkammer und die Apotheke.

Madrid: Tagesausflug nach Avila und Segovia mit Tickets für Denkmäler

8. Madrid: Tagesausflug nach Avila und Segovia mit Tickets für Denkmäler

Machen Sie einen Tagesausflug von Madrid aus und besuchen Sie zwei der ältesten Städte Spaniens, Avila und Segovia. Erkunden Sie die reiche Geschichte dieser zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Städte mit einem Führer. Bewundern Sie die Mauern von Avila, die Kathedrale und die Basilika San Vicente. Fahren Sie dann weiter zum römischen Aquädukt von Segovia, zur gotischen Kathedrale und zur Festung Alcazar. Fahren Sie eine Stunde von Madrid und finden Sie sich in Avila wieder. Sehen Sie die beeindruckenden Mauern aus dem 11. Jahrhundert , die die Stadt umgeben. Diese Befestigungsanlagen sind die vollständigsten in ganz Spanien. Als nächstes besuchen Sie das Innere der Basilika San Vicente, um die besten Beispiele romanischer Architektur des Landes zu sehen. Fahren Sie an der Plaza Mayor und der Kathedrale vorbei. Betreten Sie bei Ihrem nächsten Halt das Kirchenkloster der Heiligen Teresa von Jesus, das im 17. Jahrhundert vom Orden der Unbeschuhten Karmeliter erbaut wurde, angeblich am selben Ort, an dem die Heilige Teresa von Avila geboren wurde. Nach dem Besuch in Avila haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um Wein, Bier, alkoholfreie Getränke und einen Aperitif zu genießen oder die Stadt auf eigene Faust weiter zu erkunden. Gruppieren Sie sich um 14:00 Uhr, um in die Stadt Segovia zu fahren. Beginnen Sie Ihre Tour durch Segovia mit einem Besuch des Hauptsymbols, des römischen Aquädukts, wie es durch seine Präsenz auf dem Wappen der Stadt belegt wird. Fahren Sie an der Casa de los Picos, der Plaza de Juan Bravo und der Plaza Mayor vorbei. Ankunft in der Kathedrale, die Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt und von San Frutos gewidmet ist. Treten Sie ein, um seine Größe, Eleganz, Mischung aus spätgotischem Stil und Renaissance-Merkmale zu sehen, um zu verstehen, warum es die Dame der Kathedralen genannt wird. Schließlich betreten Sie die Festung des Alcazar von Segovia, eine mittelalterliche Burg, die sich auf einem Felsvorsprung am Zusammenfluss zweier Flüsse in der Nähe der Sierra de Guadarrama befindet. Erleben Sie einen der markantesten Burgpaläste Spaniens aufgrund seiner Formen, wie dem Bug eines Schiffes oder seiner Ähnlichkeit mit Cinderellas Schloss. Beginnen Sie nach dem Besuch die Rückfahrt nach Madrid in einem komfortablen Bus.

Madrid: Einlass ohne Anstehen zum Museo Reina Sofía

9. Madrid: Einlass ohne Anstehen zum Museo Reina Sofía

Das Museo Reina Sofia ist eine Schnittstelle von Räumen, Objekten und Zeiten: ein Ort, an dem Erzählungen und Geschichten miteinander verwoben und erzählt werden. Tauchen Sie ein in diese besondere Welt der Kunst, erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenen Wechselwirkungen und genießen Sie ein einzigartiges Kunstabenteuer. Alle ausgestellten Kunstwerke haben trotz ihrer teilweise verrückten und ausgefallenen Gestaltung dennoch einen Bezug zum Alltag der Museumsbesucher und bieten ein lehrreiches Erlebnis. Die Präsentation der Sammlung im Museo Reina Sofia ist ein multinarrativer Weg, der einen bestimmten Standpunkt einnimmt und nicht nur das Geheimnis der Kunst bewahrt, sondern auch die Fantasie anregt. Traditionelle Genres werden kombiniert mit Fotografie, Film, Sound und Tanz. Mit Ihrer Tageskarte erhalten Sie Zugang zu mehr als 21.000 Werken, die derzeit im Hauptgebäude ausgestellt sind.

Madrid: Private Verkostungs- und Markttour

10. Madrid: Private Verkostungs- und Markttour

Die Art und Weise, wie die Spanier essen, unterscheidet sich bekanntermaßen sehr vom Rest der Welt: Frühstück am Morgen, Pause gegen 11 Uhr für ein paar Tapas, Mittagessen um 14:30 Uhr... Nimm an unserem Essensabenteuer teil, um mehr darüber zu erfahren und es schließlich wirklich zu erleben. Zwischen Chamberi und Chuecas kannst du die Atmosphäre spüren, etwas über die Kultur des Landes erfahren und das Essen probieren, das jeder echte "Madrileno" täglich zu sich nimmt. Du wirst sehen! In diesem Teil Madrids gibt es die meisten Annehmlichkeiten, die die Stadt zu bieten hat: alte Herrenhäuser, trendige Kunstgalerien, Modegeschäfte und natürlich eine riesige Auswahl an Lebensmittelgeschäften. Auf dieser Tour entdeckst du einige typische Läden entlang der Straße und probierst Spezialitäten aus Madrid oder generell aus Spanien. Du wirst aber auch die Gelegenheit haben, zwei ganz unterschiedliche Märkte mit verschiedenen Identitäten zu entdecken. Zum einen den Mercado Barceló, wo die Spanier jeden Tag auf der Suche nach Calamares und "Bacalao" am Fischstand, dem berühmten Iberico-Schinken und frischem Gemüse aus verschiedenen Regionen sind. Dann der Markt von San Anton! Dieser Markt ist heute einer der beliebtesten Orte in Madrid, wenn du mit deiner Familie und deinen Freunden ein paar Tapas und ein Glas Wein genießen möchtest. Du wählst deinen Stand aus: Pinchos, Tortilla, Croquetas, Schinken und Wurstwaren, wählst ein Glas Wein und genießt einfach den Moment in dieser tollen Atmosphäre. Du bist neugierig darauf, wie wir in Madrid leben, du willst etwas über die Kultur des Landes erfahren und dein Wissen über das Essen verbessern? Dann ist diese Tour wie für dich gemacht. Wenn du einen besonderen Wunsch hast, zögere nicht, wir werden gerne versuchen, deine Träume zu verwirklichen. Sehenswertes: Der Mercado Barceló Das berühmte Schwulenviertel Der Mercado San Anton Madrids kleine Straßen>

Häufig gestellte Fragen über Madrid

Was muss man in Madrid unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Zeit für den Besuch?

    Hochsaison ist trotz unerträglicher Hitze im Sommer, wo selbst die Einheimischen ihre Läden dichtmachen und in kühlere Klimazonen flüchten! Kommen Sie also besser im Frühjahr oder Herbst. Oder wenn Sie mal Lust auf einen milden Winter haben, sind dann die Hotels deutlich günstiger.

  • Wie viele Tage?

    Madrid hat genug zu bieten, um eine Woche lang etwas zu erleben. Wenn Ihnen das zu lang erscheint, bietet die Stadt auch viele Gelegenheiten für Tagesausflüge, wie zum Beispiel in das historische Toledo, das malerische und ebenso geschichtsträchtige Segovia oder in die Weinregion Ribera del Duero für die eine oder andere Verkostung.

  • Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

    Der internationale Flughafen Barajas ist einer der größten der Welt, immer voller Menschen, aber mit angenehm guter Anbindung. Taxis stehen zur Verfügung, am günstigsten und schnellsten geht es per Bahn, aber in Stoßzeiten ist der Airport Express Bus angenehmer. Die U-Bahn ist eine Alternative, wenn Sie wenig Gepäck haben.

  • Wie bewege ich mich in der Stadt?

    Busse und U-Bahn (Metro) sind zuverlässig, gut angebunden und günstig. Für Besucher ist ein Madrid Tourist Travel Pass eine prima Lösung. Er gilt für alle Züge und Busse für 1, 3, 5, oder 7 Tage. Taxis sind erschwinglich im Vergleich zu den meisten europäischen Städten und gesetzlich gut geregelt.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    Frühjahr und Herbst bescheren mildere Temperaturen und weniger Touristen.

Sightseeing in Madrid

Möchten Sie alle Aktivitäten in Madrid entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Madrid: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 29’928 Bewertungen

Um einen Überblick über die Stadt zu bekommen sehr zu empfehlen. Aber Achtung: in welchem Bus für welche Tour man einsteigt, ist nur vorne am Bus ersichtlich! Ich dachte blaue Sitze - blaue Tour - ein Irrtum ;-) !

Unglaublich schön… die Atmosphäre ist super… die Tänzer sind mit Herz und Seele dabei, ich empfehle jeder diese Erfahrung zu machen…

Hat uns sehr gefallen, tolle Gruppe. Inhaber sehr freundlich u Personal auch freundlich u schnell. Liegt central.

Andere Erfahrung als ein herkömmlicher Guide. Man muss es mal erlebt haben!

Ich nahm die Route 2, die Stadt ist eine Reise wert !