Erlebnisse in
My Son Kultstätte

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

My Son Kultstätte: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Da Nang: Ganztägige Tour mit My Son und Hoi An

1. Von Da Nang: Ganztägige Tour mit My Son und Hoi An

Wählen Sie aus einem gemeinsamen oder privaten Erlebnis, um an einem Tag 2 UNESCO-Weltkulturerbestätten zu besuchen: das alte Champa-Königreich von My Son und die antike Stadt Hoi An. Beginnen Sie Ihren geführten Tagesausflug mit der Abholung vom Hotel von Da Nang und beginnen Sie mit einem Besuch der Hauptstadt und des religiösen Zentrums des ehemaligen Champa-Königreichs, My Son. Diese faszinierende archäologische Stätte wurde zwischen dem 7. und 13. Jahrhundert erbaut. Wunderschön in einem üppig grünen Tal gelegen, bewundern Sie die Dutzenden von roten Backsteintürmen und Heiligtümern. Nachdem Sie diese Gegend mit Ihrem Guide erkundet haben, fahren Sie nach Hoi An, um ein köstliches vietnamesisches Mittagessen zu genießen. Am Nachmittag entdecken Sie Hoi An zu Fuß. Diese historische Stadt, die vom 16. bis 18. Jahrhundert eine wohlhabende Hafenstadt war, ist heute eine wunderschöne Stadt, die man bei einer Tour durch die südostasiatische Region nicht verpassen sollte. Bei einem Spaziergang durch die Stadt machen Sie ein paar Stopps: Besuchen Sie den farbenfrohen lokalen Markt von Hoi An, alte Häuser, Versammlungshallen, Fertigungswerkstätten und die 400 Jahre alte japanische überdachte Brücke. Sie werden auch sehen, wie Anwohner Seidenraupen züchten und Seide für die aufkeimende Textilindustrie von Hoi An herstellen. Am Ende der Tour werden Sie zu Ihrem Hotel in Da Nang zurückgebracht.

...
Ab Hoi An: Tour nach My Son am Morgen

2. Ab Hoi An: Tour nach My Son am Morgen

Lassen Sie sich um 04:30 Uhr von Ihrem Hotel in Hoi An abholen und machen Sie sich auf den Weg in die alte Tempelstadt My Son. Genießen Sie unterwegs ein leichtes Frühstück aus einer Lunchbox. Reisen Sie zurück in die Vergangenheit bei Ihrer Ankunft an der Weltkulturerbestätte der UNESCO. Schauen Sie zu, wie sich die Sonne über der wunderschönen Landschaft erhebt. Erkunden Sie die Tempelstadt My Son, bevor die Touristenströme eintreffen und genießen Sie die kühleren Temperaturen am Morgen. Beobachten Sie den Sonnenaufgang über dem ländlichen Vietnam, bevor Sie das Hindu-Heiligtum besuchen. Erfahren Sie mehr über das alte Champa-Königreich, während Sie die verlassenen und teilweise verfallenen Hindu-Tempel erkunden, die zwischen dem 4. und 13. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurden. Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die üppig grünen Täler und die umliegenden Berge. 

...
Da Nang: Tagestour zur Tempelstadt My Son

3. Da Nang: Tagestour zur Tempelstadt My Son

Starten Sie in Da Nang und beginnen Sie Ihr Erlebnis mit einer 50 Kilometer langen Fahrt zu den faszinierenden Cham-Tempeln von My Son, einem Muss jeden Geschichtsinteressierten. Dort angekommen, haben Sie genügend Zeit, um die Tempel zu besichtigen und kopflose Statuen zu entdecken, deren Oberkörper sich derzeit hinter Glas im Louvre in Paris befinden. Dann Sie eine fantastische kulturelle Cham-Zeremonie, die seit Jahrhunderten praktiziert wird. Anders als bei einer Halbtagestour bleibt Ihnen bei dieser Tagestour ausreichend Zeit, um die Umgebung zu erkunden. Nachdem Sie die Tempelanlage erkundet haben, legen Sie eine Mittagspause ein, um sich mit einem leckeren Mittagessen zu stärken. Im Anschluss kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrer Unterkunft in Da Nang.

...
Ab Da Nang: My Son Sanctuary Führung

4. Ab Da Nang: My Son Sanctuary Führung

Lassen Sie sich am frühen Morgen bequem an Ihrem Hotel in Da Nang abholen und machen Sie sich auf den Weg nach Hoi An. Betreten Sie das Kulturerbe My Son Sanctuary und bestaunen Sie die Ruinen zahlreicher Tempel, die von den Herrschern des Königreichs Champa zehn Jahrhunderte lang für religiöse Zeremonien genutzt wurden. Der Tempelkomplex gilt als das herausragendste Beispiel des Hinduismus in Südostasien, wurde jedoch leider von Zeit und Krieg zerstört. Sehen Sie die Ruinen majestätischer Tempel und Königsgräber, wie den frühen Tempel von König Bhadravarman und die Überreste des Tempels von Sambhu-Bhadresvara, der von König Sambhuvarman erbaut und während des Vietnamkriegs durch US-Luftangriffe zerstört wurde. Kehren Sie zurück nach Hoi An und nutzen Sie etwas Freizeit, um das antike Stadtzentrum zu erkunden, bevor Sie nach Da Nang zurückkehren.

...
Ab Da Nang: My Son und Marmorberge Tagestour

5. Ab Da Nang: My Son und Marmorberge Tagestour

Starten Sie in den Tag mit einem Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes My Son, Hauptstadt und religiöses Zentrum des früheren Champa-Reichs. Wunderschön gelegen in einem saftig grünen Tal, befinden sich dort Dutzende rote Backstein-Türme und Heiligtümer aus dem 7. bis 13. Jahrhundert. Nach der ersten Hälfte Ihrer Tour stärken Sie sich mit einem köstlichen Mittagessen in Hoi An. Entdecken Sie am Nachmittag die Marmorberge, eine Ansammlung von fünf Marmor- und Kalksteinbergen, die nach den fünf Elementen benannt sind. Erleben Sie hier erstaunliche Naturhöhlen und genießen Sie den wunderschönen Ausblick von der Spitze. Besuchen Sie als nächstes ein örtliches Dorf. Neben großartigen Stränden und wunderschönen Landschaften finden Sie in Da Nang das Non Nuoc Steinbearbeitungs-Dorf, ein einzigartiges Handwerksdorf im Süden der Stadt. Dieses Handwerksdorf am Fuße der Marmorberge blickt zurück auf eine mehr als 200-jährige Geschichte. Zum Abschluss Ihrer Tour machen Sie einen Abstecher zur Linh-Ung-Pagode auf der Halbinsel Son Tra, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zu Ihrem Hotel zurückkehren.

...
My Son Sanctuary: Tour ab Da Nang

6. My Son Sanctuary: Tour ab Da Nang

Besuchen Sie My Son, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Champa-Königreichs, bei einer 4-stündigen Tour ab Da Nang. Das Weltkulturerbe in einem von hohen Bergen umgebenen Tal gilt als eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Zentralvietnam. Bei der Ausgrabung der Stätte wurden Briefe gefunden, aus denen hervorgeht, dass der Komplex seit dem 4. Jahrhundert ein Ort hinduistischer Verehrung war. Im 7. Jahrhundert wurden die durch Feuer zerstörten Tempel mit Ziegeln aus örtlicher Herstellung restauriert. Bis zum 13. Jahrhundert wurden mehr als 70 vergleichbare Tempel gebaut, die My Son zur Gedenkstätte des Hinduismus im Champa Königreich machte. Erfahren Sie mehr übe diesen besonderen Ort. Erleben Sie einen Rundgang über das Gelände und bestaunen Sie die zahlreichen Tempel und Türme.

...
Ab Hoi An: Kleingruppen-Tagestour zur Tempelstadt My Son

7. Ab Hoi An: Kleingruppen-Tagestour zur Tempelstadt My Son

Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel in Hoi und entspannen Sie während der etwa 50 Kilometer langen Fahrt zu den Cham Tempeln von My Son. Dieser besondere Ort ist ein absolutes Muss für Geschichtsinteressierte und stammt aus dem 4. bis 13. Jahrhundert - er verdankt seinen spirituellen Ursprung dem Hinduismus Indiens. Dort angekommen, haben Sie genügend Zeit, um die Tempel zu besichtigen und kopflose Statuen zu entdecken, deren Oberkörper sich derzeit hinter Glas im Louvre in Paris befinden. Im Gegensatz zu einer Halbtagestour haben Sie bei dieser Tagestour jede Menge Zeit, um den Komplex zu erkunden und alles zu sehen, was das Heiligtum zu bieten hat. Nach der Besichtigung des Tempels können Sie in einem lokalen Restaurant ein traditionelles Mittagessen genießen, um neue Energie zu tanken. Im Anschluss erwartet Sie eine unglaubliche kulturelle Aufführung der Cham , die seit vielen Jahrhunderten praktiziert wird. Am Ende eines ereignisreichen Tages kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel in Hoi An.

...
Ab Hoi An: My Son Tour per Bus und Boot

8. Ab Hoi An: My Son Tour per Bus und Boot

Das Heiligtum My Son ist reich an kultureller und historischer Bedeutung und gehört zu den schönsten und wichtigsten religiösen Stätten in Vietnam. Lassen Sie sich am Morgen zwischen 8:00 und 8:30 Uhr von Ihrem englischsprachigen Guide bequem an Ihrer Unterkunft abholen und beginnen Sie Ihre Erkundungstour. Nach einer atemberaubenden Fahrt durch üppige Hügel und rauschende Flüsse erreichen Sie das My Son um 10:00 Uhr - noch früh genug, um der Hitze zu trotzen. Folgen Sie Ihrem Guide durch die Ruinen antiker Tempel für den hinduistischen Gott Shiva und lauschen Sie faszinierenden Geschichte über das Königreich Champa, dessen religiöse Führer im 4. Jahrhundert mit dem Bau von My Son begannen. Sehen Sie die verzierten Türme, die jetzt mit hellgrünem Gras bewachsen sind und deren verzierte Säulen noch immer auf die ehemalige Schönheit des Komplexes hinweisen. Nach einer 2,5-stündigen Entdeckungstour steigen Sie in ein farbenfrohes Boot, das Sie nach Hoi An bringt. Dort erhalten Sie von Ihrem Guide weitere wertvolle Informationen, während Sie ein lokales vegetarisches Mittagessen genießen. Wenn Sie den Fluss Thu Bôn entlang treiben, erhalten Sie einen weiteren Einblick in die grüne Schönheit der vietnamesischen Landschaft, die an beiden Seiten von Bergen und Dschungeln flankiert wird. Gegen 14:30 Uhr erreichen Sie den Nguyen Hoang Pier in Hoi An, um den Rest Ihres Tages auf eigene Faust zu verbringen.

...
My Son Sanctuary & Kreuzfahrt auf dem Land - kleine Gruppe

9. My Son Sanctuary & Kreuzfahrt auf dem Land - kleine Gruppe

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Hoi An ist My Son, Vietnams wichtigste Stätte des alten Königreichs Champa. Inmitten eines wunderschönen Tals und umgeben von hohen Bergen wurde My Son 1999 von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt. Sie werden die Überreste einer Reihe beeindruckender Turm-Tempel entdecken, die sich an einem dramatischen Ort befinden, der einst die religiöse und politische Hauptstadt des Champa-Königreichs war. Sie werden auch ein Mittagessen mit einer lokalen Delikatesse, Quang Noodle, genießen. Am Nachmittag steigen Sie in eine Kreuzfahrt ein und passieren das Fischerdorf Duy Hai, Tra Nhieu, das Zimmermannsdorf Kim Bong und das Kokosnussdorf Cam Thanh, während Sie auf dem Boot zu Mittag essen.

...
Hoi An - Hue: Private Sightseeing-Tour & Tempelstadt My Son

10. Hoi An - Hue: Private Sightseeing-Tour & Tempelstadt My Son

Fahren Sie mit dem Auto von Hoi An nach Hue und genießen Sie während eines 8- bis 9-stündigen Ausflugs malerische Ausblicke und bedeutende Sehenswürdigkeiten.   Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel im Stadtzentrum von Hoi An und beginnen Sie Ihre Tour mit einem echten Highlight: ein besuch der Tempelstadt My Son, Eine Ansammlung verlassener und teilweise zerstörter hinduistischer Tempel, die zwischen dem 4. und 14. Jahrhundert errichtet wurden. Auch wenn diese durch Zeit und Krieg teilweise verwüstet wurden, sind diese wunderschönen Ruinen immer noch eine Reise wert.   Besuchen Sie zum Abschluss die Marmorberge. Sie sind berühmt für das Bild von Felsgipfeln, die sich über den Dächern der Häuser und Hotels erheben. Hier erfahren Sie Wissenswertes über den Buddhismus und sehen religiöse Architektur, die im Einklang mit der Natur existiert. Weiter geht es über den Hai-Van-Pass, der die Überreste eines Tors von einer alten Festung beherbergt. Am Gipfel befindet sich eine Raststation, an der Sie eine Pause einlegen und einen Kaffee genießen können. Nur 60 Kilometer von Hue entfernt besuchen Sie die ruhige Fischerstadt Lang Co, deren Strand 2009 als eine der 30 schönsten Buchten der Welt ausgezeichnet wurde. Probieren Sie lokale Meeresfrüchte, bevor es weitergeht zur Lagune Lap An, die umgeben ist von der Bach-Ma-Gebirgskette, einem unglaublich beliebten Reiseziel.   Ihre letzte Station ist das Fischerdorf Hue, gelegen in einer Lagune, die zahlreiche seltene und wertvolle Meeresprodukte beherbergt. Die Einheimischen überleben hier, indem sie Fische und Garnelen fangen und an lokale Märkte verkaufen.   Mit tollen Erinnerungen im Gepäck werden Sie dann abgesetzt an Ihrem Hotel in Hue.

...

Sightseeing in My Son Kultstätte

Möchten Sie alle Aktivitäten in My Son Kultstätte entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

My Son Kultstätte: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 466 Bewertungen

Es war eine sehr schöne Tour, da so früh morgens kaum Touristen dort sind. Die aufgeweckte und freundliche Snow, unser Tourguide, hat sehr gutes Englisch gesprochen und sehr viel erklärt. Ihr Humor hat dazu beigetragen, dass geschichtliche Erläuterungen nicht langweilig wurden. Die Tour ist zu empfehlen.

Unser Tour Guide Tin war sehr freundlich und sprach ein gutes verständliches Englisch. Er bereicherte unseren Besuch der Anlage mit viel Wissen. Wir hatten das Glück allein mit Tin unterwegs zu sein.

Die Tour zur Ruinenstadt war hervorragend. Im weitläufigen Gelände wird man mit einem E-Bus gefahren und läuft dann ca 10 Minuten zu den Ruinen. Viele Informationen - sehr interessant!

Schnee war ein ausgezeichneter Führer und lehrte uns viele Fakten über meinen Sohn.

Super netter guide. Interessanter Ausflug. Alles gut geklappt.