Erlebnisse in
New Orleans

Von Jazz, über Cajun-Cuisine bis zum quirligen French Quarter – den "Big Easy" solltest du auf keinen Fall verpassen.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Unsere Empfehlungen für New Orleans

New Orleans: Jazz-Erlebnis am Tag auf dem Raddampfer Natchez

1. New Orleans: Jazz-Erlebnis am Tag auf dem Raddampfer Natchez

Genießen Sie die Schönheit und Romantik von New Orleans und unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit an Bord des Sternwheeler Steamboat Natchez, dem einzigen authentischen Dampfschiff in New Orleans. Ihre zweistündige Bootsfahrt ab dem Herzen des French Quarter nimmt Sie mit in eine Zeit, in der das Leben so langsam und bequem war wie die Strömung des Mississippi. Die Tour gibt Gästen die Möglichkeit, New Orleans vom Fluß aus zu sehen, von einem der weltweiten aktivsten Häfen. Besuchen Sie den museumswürdig erhaltenen Motorraum und erfahren Sie, wie Dampf dieses fantastische Schiff bei seinen Fahrten über den “Mighty Mississippi” antreibt. Nutzen Sie zusätzlich die Gelegenheit, ein an Bord frisch zubereitetes kreolisches Mittagessen hinzuzubuchen, um die Geschmäcker von New Orleans zu genießen bei dieser zweistündigen Fahrt. Beispiel Mittagsmenü Montag - Samstag auf Fahrten zwischen 11:30 und 14:30 Uhr Gemischter Salad "Natchez" Gumbo (Eintopf) mit Hähnchen und Würstchen Rundes Steak vom Angus Rind nach Steamboat-Art, am eigenen Saft mit Meerettich-Sahnesoße, Schweinelende Pasta mit Meeresfrüchten "Bayou" Schaufelrad-Primavera Kipfler-Kartoffeln an Knoblauch und Kräutern, Rahmspinat Grüne Bohnen "Almondine": Brotpudding mit weißer Schokolade Bananen Foster: Frisches französisches Brot "La Louisiane" Kaffee und Eistee inklusive Das Menü hängt von der Verfügbarkeit der Lebensmittel ab und kann sich saisonal ändern.

...
New Orleans: Jazz-Tour am Abend auf dem Raddampfer Natchez

2. New Orleans: Jazz-Tour am Abend auf dem Raddampfer Natchez

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit an Bord des Raddampfers Natchez – dem einzig verbliebenen authentischen Dampfschiff in ganz New Orleans. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Seele baumeln. Lassen Sie sich von der zauberhaften Atmosphäre New Orleans’ in ihren Bann ziehen und lauschen Sie den sanften und geschmeidigen Jazzklängen der weltweit bejubelten Dukes of Dixieland. Die 2-stündige Bootsfahrt startet im Herzen des French Quarter und nimmt Sie mit auf eine Reise auf dem anmutigen Mississippi. Nutzen Sie Sitzplätze unter oder an Deck und genießen Sie die schönsten Ausblicke auf den graziösen Fluss und die sagenhafte Stadt New Orleans selbst. Der Innenbereich verfügt über eine Klimaanlage, während Sie im Außenbereich alle Ebenen des Bootes besichtigen können. Es gibt nichts Reizenderes als einen Abend auf dem Dampfer Natchez. Beispielmenü Natchez Tossed Salad:   Gemischtes Gemüse, Tomaten, Gurken, rote Zwiebeln und Croutons mit einer Zuckerrohrvinaigrette und serviert nach Familienart. Huhn und Wurst Gumbo:  mit einer traditionellen Louisiana-Mehlschwitze und Reis Damfboot-Runde: Steak vom Angus Rind, ausgelöst am eigenen Saft mit Meerettich-Sahnesoße Schweinefleisch Loin: Serviert an creolischer Senfsoße Fluss-Meeresfrüchte-Pasta: Flusskrebsschwänze und Garnelen mit Penne an Knoblauch-Parmesan-Weißweinsoße Schaufelrad-Primavera: Fussili-Nudeln mit Zucchini, Kürbis, Pilzen und Cherrytomaten an pikantem Basilikumpesto Kräuter-Knoblauch-Kartoffeln: Gebraten mit frischem Rosmarin, Thymian, Knoblauch und gemahlenem Pfeffer Creolischer Rahmspinat: Nach creolischer Art mit Mozzarella, Parmesan und Käse Grüne Bohnen Almondine: Nach Südstaaten-Art zubereitete grüne Bohnen mit gerösteten Mandel-Splittern Weißer Schokoladen-Brot-Pudding: ein Soufflé aus heimischem Leidenheimer-Fladenbrot in Pudding mit einer dekadenten weißen Schokoladensoße Bananas Foster: Süßer Klassiker aus New Orleans frisch aufgeschnittenen Bananen, sautiert in Butter, braunem Zucker, Vanille, Zimt und Rum, herrlich warm serviert auf Vanilleeis. Frisches französisches Brot "La Louisiane" - Kaffee und Eistee inklusive Das Menü hängt von der Verfügbarkeit der Lebensmittel ab und kann sich saisonal ändern.

...
New Orleans: Geisterfriedhof-Tour & Stadtrundfahrt bei Nacht

3. New Orleans: Geisterfriedhof-Tour & Stadtrundfahrt bei Nacht

Beginnen Sie Ihre Tour im Herzen des French Quarter. Treffen Sie Ihren Guide und steigen Sie in den Bus, um sich auf den Weg zur ersten Station Ihrer Tour zu machen. Unterwegs erhalten Sie allerlei spannende Informationen über die faszinierende Voodoo-Geschichte von New Orleans. Steigen Sie dann aus an Ihrem ersten Halt, einem oberirdischen Friedhof. Erleben Sie die gruselige Atmosphäre – aber haben Sie keine Angst, auch wenn Sie die einzige Gruppe auf dem Friedhof sind. Folgen Sie Ihrem Guide dann über einen Friedhof, auf dem Tausende von Seelen begraben liegen, deren Leben durch ein unglückliches Schicksal ein tragisches Ende fand.Beenden Sie die Tour mit einem Halt in einem Spukhaus, dem Coven House, bekannt aus der Serie "American Horror Story". Hier haben Sie die Möglichkeit, für ein einzigartiges Erinnerungsfoto zu posieren, bevor Sie ins French Quarter zurückkehren.

...
New Orleans: Geister, Vampire und Voodoo im French Quarter

4. New Orleans: Geister, Vampire und Voodoo im French Quarter

Erleben Sie die Geister von New Orleans und lassen Sie sich verzaubern von Hexengeschichten bei einem Rundgang durch New Orleans. Entdecken Sie verschiedene Viertel der Stadt und lauschen Sie spannenden Geschichten über Hexen, Geister, Vampire und Voodoo-Praktizierende, die zur farbenfrohen Vergangenheit der Stadt beigetragen haben. Treffen Sie Ihren ortskundigen Guide und begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise durch die dunklen Winkel der von New Orleans heimgesuchten Geschichte. Ihre 2-stündige Tour führt Sie durch das French Quarter, vorbei an gruseligen Orten wie Muriels Restaurant und dem New Orleans Pharmacy Museum, das im 19. Jahrhundert bekannt war für seine fragwürdigen medizinischen Praktiken wie Blutvergießen und Blutegel. Sehen Sie das St. Germain House, die ehemalige Heimat des Vampirs Jacques Saint Germain, und hören Sie blutige Geschichten über LaLaurie House und seine böse Geliebte Madame LaLaurie. Ihr Guide erzählt Ihnen schaurige Geschichten über Vampire, die einst durch die Straßen der Stadt streiften, während Sie immer wieder nach Erscheinungen Ausschau halten.

...
Ab Lafitte: Sumpf-Touren per Airboat südlich von New Orleans

5. Ab Lafitte: Sumpf-Touren per Airboat südlich von New Orleans

Gehen Sie an Bord und erkunden Sie Louisianas südliche Feuchtgebiete per Airboat, nur 30 Minuten von New Orleans' Stadtzentrum entfernt. Die wendigen Propellerboote navigieren flexibel durch die Bayou und können sich in versteckte winzige Seitenkanäle des Sumpfgebietes einfädeln. Ganze 105 Minuten lang zeigt Ihnen der Airboat-Kapitän eines der schönsten und einsamsten Gebiete Louisianas. Alligatoren, Schildkröten und Vögel sind zu erwarten, aber rechnen Sie mit weiteren Überraschungen. Hin- und Rücktransport von/nach New Orleans ist für Gäste ohne Auto möglich. Bei Ankunft, melden Sie sich für eine Airboat-Sumpftour an. Nehmen Sie einen Imbiss im Souvenirladen, oder treffen Sie Sugar und Flour, die einizgen Albinoalligatoren der Bayou. Es gibt Picknicktische innen und im Freien, wo Sie sich vor der Bootstour ausruhen können. Zwischen sechs und siebenundzwanzig Personen finden auf einem Boot Platz. Wenn Sie eine persönlichere Tour vorziehen, wählen Sie ein 6- bis 8-Personen-Boot. Aber auch auf den 15- bis 27-Personen-Booten werden Sie Louisianas Sümpfe auf spezielle Art kennen lernen. Genießen Sie entspannt die einzigartige Landschaft und hören Sie dem Kapitän zu, wie er faszinierende Bayou-Geschichten erzählt. Vielleicht holt er sogar einen Alligator an Bord, oder reicht Ihnen ein Alligatorenbaby!

...
New Orleans: Kutschfahrt durch das French Quarter

6. New Orleans: Kutschfahrt durch das French Quarter

Entdecken Sie die historischen Viertel von New Orleans in einer traditionellen Kutsche, gezogen von einem Maultier, und lassen Sie sich verzaubern von der lebendigen Geschichte, Kultur und Architektur des French Quarter. Lehnen Sie sich entspannt zurück und erkunden Sie einige der aufregendsten Stadtteile Amerikas auf stilvolle Art und Weise. Erfahren Sie unterwegs allerlei Wissenswertes über die Geschichte von New Orleans. Ihr lizenzierter ortskundiger Guide erzählt Ihnen faszinierende Anekdoten über die Menschen und Orte, die dazu beigetragen haben, New Orleans zu einer so einzigartigen Stadt zu machen. Zu den Highlights Ihrer Tour im French Quarter zählen die Kathedrale Saint Louis, der Jackson Square, das Napoleon House, der French Market, die Bourbon Street und die Royal Street. Wählen Sie außerdem zwischen einem Rundgang über den St. Louis Cemetery No.1 – dem ältesten oberirdischen Friedhof in New Orleans und Heimat des Grabmals der Voodoo-Priesterin Marie Laveau – oder eine Fahrt durch das Faubourg Marigny mit seiner einzigartigen südlichen Kolonialarchitektur und zahlreichen Lokalen, in denen Live-Musik gespielt wird. Ihre Kutschfahrt findet in einem entspannten Tempo statt, in kleinen Gruppe mit maximal 8 Personen pro Kutsche. Für ein noch exklusiveres Erlebnis können Sie eine private Kutsche für 1 bis 4 Passagieren buchen. Bei privaten Touren haben Sie außerdem die Möglichkeit, entweder den Friedhof oder Faubourg Marigny zu besichtigen. Auch für das Wohl der Tiere ist gesorgt. Die Maultiere erhalten mindestens 3-6 Monate Urlaub pro Jahr auf einem von zwei schönen Bauernhöfen im Süden des Landes.

...
New Orleans: Hop-On/Hop-Off-Sightseeingtour

7. New Orleans: Hop-On/Hop-Off-Sightseeingtour

Erleben Sie eine Hop-On/Hop-Off-Sightseeingtour und erkunden Sie New Orleans in Ihrem eigenen Tempo. Steigen Sie am Superdome aus, dem ehemaligen Louisiana Superdome, mit der größten festen Kuppel der Welt und Heimat des Football-Teams New Orleans Saints. Fahren Sie mit dem Bus ganz entspannt zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Besuchen Sie die beeindruckende St. Louis Cathedral, ein Wahrzeichen des French Quarter und die älteste ständig genutzte Kathedrale der Vereinigten Staaten. Schlendern Sie über die Royal Street, eine der historischsten Straßen der Stadt, und halten Sie Ausschau nach Kunsthandwerk, Antiquitäten, Kunstobjekten und Museen. Oder steigen Sie am French Market aus und stöbern Sie durch Stände voll von frischem Obst und Gemüse, Mitbringseln und Souvenirs. Was auch immer Sie am meisten an New Orleans interessiert, mit dieser Hop-On/Hop-Off-Sightseeingtour entdecken Sie viele herrliche Orte bei geringem Aufwand. Haltestellen auf der Route: 1. Jackson Square 2. French Market 3. Esplanade 4. Treme 5. Basin St. Station 6. Canal Street 7. Riverfront at Harrah’s Casino 8. CBD - Poydras & Carondelet 9. Louisiana Superdome - Hyatt Regency 10. The National WWII Museum 11. Magazine Street & Jackson Ave. 12. Garden District auf der Magazine Street 13. Magazine Street & Louisiana 14. St. Charles Avenue 15. St. Charles Avenue 16. Mardi Gras World 17. Kunstviertel − Julia Street 18. Harrah’s Casino auf der St. Peters Street

...
New Orleans: Jazz-Bootsfahrt am Abend mit Dinner-Option

8. New Orleans: Jazz-Bootsfahrt am Abend mit Dinner-Option

Reisen Sie zurück in die Zeit von Glamour und Romantik der Flussboot-Ära mit einer Fahrt auf dem Schaufelraddampfer Creole Queen. Lauschen Sie auf dieser Flussfahrt den pulsierenden und lebendigen Jazz-Noten des wunderbaren Sullivan Dabney Jr. und der Muzik Jazz Band, während Sie ein kreolisches Abendessen genießen. Nach dem Abendessen im wunderschönen Speisesaal haben Sie Zeit, um zu der Musik zu tanzen.  Außerdem können Sie auf dem Promenadendeck einen klassischen New Orleans-Cocktail trinken, während Sie die Aussicht auf den Mississippi und die vorbeigleitende Stadt genießen. Auf der Rückfahrt nach New Orleans kommen Sie vorbei an Jackson Square und sehen die Lichter der Stadt unter dem Sternenhimmel.  Beispielmenü Abendessen: • Cajun Caesar Salad • Gumbo (Eintopf) mit Hähnchen und Würstchen • Louisiana Creole Jambalaya • Gebackenes Cajun-Huhn • Roast Beef Debris • Stampfkartoffeln • Cajun Meeresfrüchte-Pasta • Rote Bohnen & Reis • Mais-Mac-Choux • Frisch geröstetes Gemüse • Paddlewheeler White Chocolate Bread Pudding mit Whiskey-Sauce (der beste in New Orleans!) • Franzbrötchen & Maisbrot (Das Menü hängt von der Verfügbarkeit der Lebensmittel ab und kann sich saisonal ändern.)

...
New Orleans: Geschichte und Spuk Kutschfahrt Nachttour

9. New Orleans: Geschichte und Spuk Kutschfahrt Nachttour

Eine nächtliche Kutschfahrt ist eine wunderbar gruselige Art, die Stadt zu sehen, ein bisschen Geschichte zu lernen und ein einzigartiges Abenteuer zu erleben. Besuchen Sie berühmte Spukorte und lassen Sie sich in die gespenstische Überlieferung und die Legenden einführen, für die das French Quarter in New Orleans bekannt ist. Dank der 300-jährigen Tragödie ist New Orleans voller wahrer Geschichten von Geistern, Voodoo und Vampiren. Da in der Stadt so viele paranormale Aktivitäten stattfinden, können Sie diese Orte am besten bei Nacht mit der Kutsche erkunden. Historische Liebes- und Tragödiengeschichten werden lebendig, während die professionellen Reiseleiter die Legenden und Überlieferungen erläutern. Darüber hinaus werden alle wichtigen Wahrzeichen des French Quarter geschildert. Erwarten Sie Voodoo in Hülle und Fülle und erfahren Sie, wie Marie Laveau, die Voodoo-Königin, ihre magischen Kräfte einsetzte, um den Kurs von Liebe, Glück und Recht in New Orleans zu ändern. Erfahren Sie mehr über die Vielzahl von Spukrestaurants wie Muriel's, in denen im Laufe der Jahre zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden haben. Erleben Sie den Schauplatz eines Massakers aus dem 19. Jahrhundert, das angeblich immer noch Geister der Tragödie beherbergt. Vielleicht stellen Sie sogar fest, dass Ihr Hotel heimgesucht wird, während die Kutschfahrt an allen am meisten frequentierten Hotels im French Quarter vorbeifährt. Gruppenwagentouren werden in gemächlichem Tempo und mit kleinen Gruppen von nicht mehr als 8 Passagieren pro Wagen durchgeführt. Für ein exklusiveres Erlebnis können Sie einen Privatwagen für 1 bis 4 Personen reservieren.

...
New Orleans: Geister-Tour im French Quarter

10. New Orleans: Geister-Tour im French Quarter

Begeben Sie sich ins legendäre French Quarter und treffen Sie sich dort mit Ihrem Guide, einem Historiker, der mindestens über einen Bachelor in Geschichtswissenschaften verfügt. Ihr Guide könnte zum Beispiel ein Geschichtslehrer, ein College-Professor oder ein Student der Geschichte sein. Der Schwerpunkt liegt dabei aber immer auf echter Geschichte und nicht auf Theater. Besuchen Sie faszinierende Orte wie das berüchtigte Anwesen der Delphine LaLaurie (bekannt aus „American Horror Story Coven“), May Bailey's Brothel (bekannt aus „Ghost Adventures“) und viele weitere Locations, darunter auch der „Sultan's Palace“. Kinder sind auf der Tour willkommen und es können gerne eigene (alkoholische) Getränke mitgebracht werden. Freuen Sie sich auf einen 2-stündigen entspannten Streifzug, bei dem Sie knapp 1,5 Kilometer zurücklegen und viele Zwischenstopps (inklusive Toilettenpausen) einlegen.

...

Häufig gestellte Fragen zu New Orleans

Was muss man in New Orleans unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Die beste Zeit für einen Besuch

    Im Hochsommer zwischen Juni und August kann es sehr heiß werden in New Orleans. Es ist allerdings trotzdem keine schlechte Idee, sich vor der Buchung über alle Veranstaltungen zu informieren. Das berühmte Faschingsfest Mardi Gras findet einen Tag vor Aschermittwoch im Februar oder März statt. Wenn Sie etwas mehr von den kulinarischen Spezialitäten der Straßenküchen erleben möchten, empfiehlt sich das Oak Street Po-Boy Festival im November, bei dem man die besten Po-Boy Sandwiches der Stadt probieren kann.

  • Dauer Ihres Aufenthalts

    Wenn Sie sich nur Sehenswürdigkeiten wie das French Quarter oder den Garden District anschauen möchten, sind etwa 4 Tage ausreichend. Allerdings eröffnet sich vieles in dieser lebhaften Stadt und Kultur erst auf den zweiten Blick. Um ein paar dieser Überraschungen erleben und einen entspannten Aufenthalt genießen zu können, sind ein paar Tage mehr daher sehr empfehlenswert.

  • Verkehrsmittel

    New Orleans zu Fuß zu erkunden ist definitiv die schönste Art. Bei Regen bieten sich aber auch die unzähligen und preisgünstigen Taxis an, wobei Sie beachten sollten, dass diese bei Veranstaltungen oder an Feiertagen deutlich teurer sein können. Das gute Busnetz ist zusammen mit den typischen Straßenbahnen von New Orleans ebenfalls eine Option. Die St. Charles Avenue Route zwischen Downtown und Uptown ist sogar ein National Historic Landmark, ein nationales Kulturdenkmal.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    Australischer Dollar ($)
  • Zeitzone
    UTC (-06:00)
  • Landesvorwahl
    +1
  • Beste Reisezeit
    Frühling, Herbst oder Winter eignen sich aufgrund der Sommerhitze und des berühmten Mardi Gras am besten für einen Besuch. Informieren Sie sich vor Ihrer Buchung daher über etwaige Veranstaltungstermine.

Sightseeing in New Orleans

Möchten Sie alle Aktivitäten in New Orleans entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

New Orleans: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 12’636 Bewertungen

Wir haben diese Sumpftour gemacht und es war ausgezeichnet. Der Führer war urkomisch und erzählte uns von der Stadt und dem Sumpf, den wir bereisten. Einige Leute fragten, ob sie Alligatoren sehen könnten, und er sagte, dies sei eine Sumpftour, aber wenn wir nachsehen, würden wir sicher einige Alligatoren finden. Es gab viele Witze, Informationen und Alligatoren im Sumpf auf dieser Tour (zusammen mit einem Baby-Alligator, den er für uns mitgebracht hat, für den Fall, dass keiner im Sumpf war). Ich kann diese Tour wärmstens empfehlen, es war eine Menge? Spaß!

Dies war die beste Führung, die wir bei einem Besuch in New Orleans gemacht haben! Kapitän Reggie war unterhaltsam und informativ. Wir waren am 07.08.21 dort und die ganze Familie hat es genossen. Die Tour ist 100 Minuten lang, was perfekt war - wir dachten, eine vierstündige Tour wäre zu lang gewesen. Wir haben einen Rucksack mit Snacks und Getränken mitgebracht und die gesamte Tour liegt im Schatten unter dem Ponton. Ich kann diese Tour sehr empfehlen!

Der Reiseleiter war großartig. Sie nahm sich Zeit und erzählte uns von den verschiedenen Bereichen, die wir durchmachten. Sie war sehr professionell. Wir haben die Tour genossen.

Schöne Fahrt! Zu Empfehlen, es hat auch genügend Sitzplätze und es gibt tolle Cocktails und dazu noch günstig.

Sehr gut organisiert. Ausführliche Erzählungen des Tourguide.