Paris
Museen & Ausstellungen

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Paris Museen & Ausstellungen

Paris: Louvre-Ticket mit Zeitfenster

1. Paris: Louvre-Ticket mit Zeitfenster

Erkunde den Louvre in deinem eigenen Tempo mit einem zeitlich begrenzten Ticket, das dir einen Einlass innerhalb von 30 min garantiert. Bestaune unsterbliche Meisterwerke wie die Mona Lisa und die Venus von Milo. Entdecke Meisterwerke der Renaissance und altägyptische Relikte sowie Gemälde aus dem 13. bis 20. Jahrhundert. Das Museum wurde am 10. August 1793 mit gerade einmal 537 Gemälden zum ersten Mal eröffnet. Trotz der Schließung 1796 aufgrund von baulichen Problemen, feierte es 1801 als Musée Napoléon mit einer größeren Sammlung die Wiedereröffnung.  Inzwischen ist die Sammlung auf 20.000 Werke angewachsen. Derzeit gibt es 8 Bereiche: Ägyptische Altertümer, Vorderasiatische Altertümer, Griechische, Etruskische und Römische Altertümer, Islamische Kunst, Skulpturen, Kunstgewerbe, Gemälde sowie Drucke und Zeichnungen.

Paris: Louvre und Bootsfahrt auf der Seine

2. Paris: Louvre und Bootsfahrt auf der Seine

Bewundere die Meisterwerke des Louvre, eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Welt. Als weltweit größtes Museum bietet es rund 35.000 Kunstwerke auf 73.000 Quadratmetern in 3 Flügeln. Entdecke jeden der Flügel mit jeweils mehr als 70 Zimmern und großflächigen Gemälden und Kunstobjekten. Lass dich faszinieren von der symbolträchtigen Mona Lisa und tausenden von atemberaubenden Gemälden, und schlendere entlang beeindruckender Skulpturen. Optional kannst du auch eine Audioguide-Führung hinzubuchen und so noch mehr über die ausgestellten Kunstwerke erfahren. Nach deinem Besuch im Louvre geht es weiter zu deiner Flussrundfahrt auf der Seine. Entdecke wichtige Pariser Sehenswürdigkeiten, wie das Institut de France, den Eiffelturm, die Kathedrale Notre-Dame de Paris, die Conciergerie, das Musée d´Orsay, das Hôtel de Ville und vieles mehr. Genieße während der Fahrt die Kommentare des Audioguides an Bord in deiner bevorzugten Sprache und lausche der Geschichte der verschiedenen historischen Monumente.

Arc de Triomphe: Aussichtsplattform - Ticket ohne Anstehen

3. Arc de Triomphe: Aussichtsplattform - Ticket ohne Anstehen

Der Arc de Triomphe ist eine neoklassizistische Version des antiken römischen Triumphbogens. Er ist 50 Meter hoch und der herrliche Blick von seiner Aussichtsplattform ist den Aufstieg auf jeden Fall wert. Sieh die zwölf Straßen von Paris, die sich vom Arc de Triomphe aus in alle Richtungen der "Stadt der Lichter" erstrecken. Paris ist einer der faszinierendsten Orte der Welt und du befindest dich genau in seinem Zentrum. Inspiriert von den großen Bögen des antiken Roms, gab Napoleon den Arc de Triomphe kurz nach seinem Sieg in Austerlitz in Auftrag. Leider erlebte er seine Fertigstellung nicht mehr. Unter dem Bogen befindet sich das Grabmal des unbekannten Soldaten, das in Gedenken an die 1,3 Millionen französischen Soldaten errichtet wurde, die im Ersten Weltkrieg starben. Bestaune die Ewige Flamme, die jeden Abend um 18:30 Uhr wieder entfacht wird. Darüber hinaus erwartet dich eine interessante Ausstellung, die die symbolische Bedeutung dieses Denkmals erläutert. Die Aussicht von der Spitze des Bogens ist den Aufstieg über die 284 Stufen definitiv wert. Überblicke ganz Paris von dieser erhöhten Lage aus. Anders als beim obligatorischen Besuch des Eiffelturms, machen sich nicht alle Touristen die Mühe, den Arc de Triomphe zu besichtigen. Außerdem kannst du mit deinem Fast-Track-Ticket für den Einlass ohne Anstehen die Warteschlangen überspringen.

Paris: Besuch der Opéra Garnier ohne Guide

4. Paris: Besuch der Opéra Garnier ohne Guide

Mit ihrem eklektischen und prunkvollen Barockdesign ist die Opera Garnier eine der extravagantesten Darstellungen der Architektur des Zweiten Kaiserreichs in Frankreich. Profitiere von einem schnellen und einfachen Zugang zu diesem prächtigen Gebäude im Zentrum von Paris. Das Opernhaus wurde 1875 eingeweiht und ist nach seinem aufregenden jungen Architekten Charles Garnier benannt. Schau dir die sich windenden Schlangen der Bronzeskulptur "Pythonisse" an, bevor du die Doppeltreppe der "Grand Escalier" (Haupttreppe) hinaufsteigst. Stell dir das Rascheln der Krinolinen vor, während du die atemberaubende Einrichtung bewunderst und durch riesige Foyers schlenderst, die mit funkelnden Mosaiken, bunten Marmorsäulen und Blattgoldverzierungen gefüllt sind. Die Oper ist ein wahrer Augenschmaus. Nach der Buchung erhältst du dein digitales Ticket, das du am Eingang der Oper vorzeigen musst, um deinen Besuch zu genießen.

Paris: Louvre-Ticket mit Zeitfenster & Audioguide

5. Paris: Louvre-Ticket mit Zeitfenster & Audioguide

Erkunde den Louvre in deinem eigenen Tempo mit dieser Eintrittskarte, die die Warteschlange überspringt. Entdecke den Palast und die Sammlungen des Museums mit dem Audioguide auf dem neuen Nintendo 3DS-System. Die Routen, die in 9 Sprachen verfügbar sind, geben dir den Schlüssel zum Verständnis der Geschichte hinter der Sammlung. Schau dir unbeschreibliche und ikonische Werke an wie die Mona Lisa und die Venus von Milo. Entdecke Meisterwerke aus der Zeit der Renaissance und antike ägyptische Relikte sowie Gemälde aus dem 13. bis 20. Jahrhundert, Drucke der königlichen Sammlung und vieles mehr. Schlendere durch 8 verschiedene Sektionen: Ägyptische Altertümer, Vorderasiatische Altertümer, Griechische, Etruskische und Römische Altertümer, Islamische Kunst, Skulpturen, Kunstgewerbe, Gemälde sowie Druckgrafik und Zeichnungen. Bitte beachte, dass "Pass Education"-Inhaber, Personen unter 18 Jahren und EU-Bürger unter 26 Jahren mit gültigem Ausweis kostenlosen Eintritt erhalten.

Paris: Reserviertes Ticket für das Musée de l'Orangerie

6. Paris: Reserviertes Ticket für das Musée de l'Orangerie

Das Musée de l'Orangerie ist eine Kunstgalerie mit impressionistischen und postimpressionistischen Gemälden in der Westecke der Jardin des Tuileries neben der Place de la Concorde in Paris. Obwohl das Museum vor allem als Ausstellungsort für acht Seerosenbilder von Claude Monet bekannt ist, zeigt es auch Werke von Paul Cézanne, Henri Matisse, Amedeo Modigliani, Pablo Picasso, Pierre-Auguste Renoir, Henri Rousseau, Alfred Sisley, Chaim Soutine und Maurice Utrillo, neben anderen. Zeigen Sie einfach Ihren Voucher direkt am Eingang für Besucher vor, die bereits ein Ticket besitzen. Nach der Sicherheitskontrolle können Sie das Museum ohne weitere Umwege betreten.

Hôtel des Invalides: Bevorzugter Einlass

7. Hôtel des Invalides: Bevorzugter Einlass

Entdecke das Hôtel des Invalides, das von Ludwig XIV. gegründet wurde, um Veteranen und verwundete Soldaten unterzubringen. Erkunde diesen prestigeträchtigen Rahmen des Musée de l'Armée in deinem eigenen Tempo bei einer Führung mit bevorzugtem Einlass. In den Sammlungen des Museums befinden sich mehr als 500.000 Stücke, die den Zeitraum vom Mittelalter bis heute abdecken. Auf einem neu gestalteten Lehrpfad findest du Rüstungen und Waffen der Könige Frankreichs, Schwerter, Kanonen, Uniformen, Gemälde, Fotografien und persönliche Gegenstände von wichtigen Persönlichkeiten wie Franz I., Ludwig XIV. und Charles de Gaulle. Dein Besuch führt dich auch zur Domkirche, in der seit 1861 das monumentale Grab von Napoleon Bonaparte untergebracht ist. Die goldene Kuppel ist über 110 Meter hoch.

Paris: Musée d'Orsay 1-Tages-Ticket mit reserviertem Zugang

8. Paris: Musée d'Orsay 1-Tages-Ticket mit reserviertem Zugang

Entdecken Sie eines der besten Kunstmuseen der Welt in Ihrem eigenen Tempo, dank eines Tagestickets mit reserviertem Einlass für das Musée d'Orsay in Paris. Sparen Sie sich das lange Anstehen und die umständliche Nutzung der Ticketschalter. Zeigen Sie Ihren Voucher beim Museumseingang C für bereits gekaufte Tickets vor (entrée reservée), um Ihr Ticket abzuholen. Nach der Sicherheitskontrolle können Sie das Museum ohne weitere Umwege betreten. Das Musée d'Orsay befindet sich im ehemaligen Bahnhof Gare d'Orsay und beherbergt eine der größten Kunstsammlungen Frankreichs. Der größte Teil des Museums ist impressionistischen und postimpressionistischen Gemälden gewidmet, doch Sie können ebenfalls Skulpturen, Fotografien und Möbel bewundern. Es zählt zu den besten Galerien in Paris und stellt Meisterwerke wie Bal du moulin de la Galette von Renoir, Stillleben mit Äpfeln und Orangen von Cézanne, Van Goghs Selbstportraits und viele andere einzigartige Stücke aus.

Ab Paris: Halbtägige Tour nach Giverny

9. Ab Paris: Halbtägige Tour nach Giverny

Genießen Sie einen halbtägigen Ausflug in die ehemalige Heimat von Claude Monet, einem der berühmtesten Maler des französischen Impressionismus. Sein Haus und die dazugehörigen Gärten liegen an einem kleinen Weiler in Giverny, direkt an den Ufern des Flusses Seine, 50 Meilen westlich von Paris. Sie wurden im Jahr 1966 von seinem Sohn an die Académie des Beaux-Arts vermacht. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurden sie 1980 als öffentliches Museum eröffnet. Je nachdem, welche Option Sie wählen, findet die Tour in Form einer Führung, einer Audio-Tour oder einer selbstgeführten Tour statt.  Ab Paris werden Sie mit einem komfortablen und klimatisierten Reisebus zu Ihrem Ziel gebracht. Da es keine direkten, öffentliche Verkehrsmittel nach Giverny gibt, ist dies die beste Art, dorthin zu gelangen. Sie fahren durch die westlichen Bezirke von Paris und nehmen dann die Normandie-Autobahn bis Bonnières. Nachdem Sie bei Vernon die Seine überqueren, geht es weiter durch die bewaldete Hochebenen Eure bis nach Giverny. Giverny zog im 19. Jahrhunderts viele Impressionisten an. Die meisten folgten ihrem Vorbild, dem Gründer der Bewegung, Claude Monet, der dort über 43 Jahre lang lebte. Während der Tour besuchen Sie den Wohnsitz des Meisters, dessen spektakuläre Farben und bezaubernde Gärten wie ein Kunstwerk entworfen wurden. Sie werden beeindruckt sein von den Blumenbeeten und Pflanzen, und wenn Sie erst einmal vor den berühmten Seerosen und Trauerweiden im herrlichen Wasser-Garten stehen, werden Sie außerdem die Gefühle und Inspirationen des Künstlers nachvollziehen können.

Paris: Fast-Track-Ticket für Centre Pompidou

10. Paris: Fast-Track-Ticket für Centre Pompidou

Erkunde das Centre Pompidou mit diesem Fast-Track-Ticket. Entdecke die Bibliothek, Musik, das Akustikforschungszentrum und das Museum in dieser ungewöhnlichen Kulturinstitution. Wähle aus einer Tour mit oder ohne Zugang zu einer temporären Ausstellung. Von der Dachterrasse aus erwartet dich ein toller Blick über Paris. Entdecke moderne und zeitgenössische Kreationen, darunter bildende Kunst, Bücher, Design, Musik und Kino. Schlendere durch die über 100.000 Werke, die eine der weltweit führenden Referenzen für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bilden.  Von den großen historischen Sammlungen bis hin zu den neuesten Errungenschaften, hier findest du alles: bildende Kunst, Zeichnungen, Fotografie, neue Medien, experimentellen Film, Architektur, Design und industrielle Kunst.  Bestaune Schlüsselwerke oder entdecke berühmte Künstler wieder (wie Henri Matisse, Georges Rouault, Georges Braque, Pablo Picasso, Sonia und Robert Delaunay, Fernand Léger, Vassily Kandinsky, František Kupka, André Breton, Alberto Giacometti und Jean Dubuffet). Informiere dich über die Gründungsbewegungen der modernen Kunst wie Fauvismus, Kubismus, Surrealismus, lyrische Abstraktion und geometrische Abstraktion. Verfolge die Highlights der Entwicklung der Moderne und beleuchte den Austausch, die Überschneidungen und die Vermittler, die die Kunst des 20. Jahrhunderts mitgestaltet haben. Betrachte die zeitgenössischen Sammlungen mit Werken, die erst kürzlich durch die Großzügigkeit von Mäzenen, Künstlern und Spendern in das Museum gelangt sind. 

Häufig gestellte Fragen zu Museen & Ausstellungen in Paris

Was ist neben Museen & Ausstellungen in Paris sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Paris, die du nicht verpassen solltest:

Museen & Ausstellungen in Paris – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Paris

Möchten Sie alle Aktivitäten in Paris entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Paris: Was andere Reisende berichten

Wirklich sehr gut , wir wurden an der langen Schlange vorbeigebracht und konnten direkt in den Louvre gehen. Der Guide war hervorragend und hat uns die Highlights gezeigt und erklärt.

Tolles Museum, sehr informativ und anschaulich gestaltet. Unser Guide war sehr nett, kompetent und konnte alle Fragen beantworten.

Ein tolles Erlebnis! Vom Einlass bis zum Rundgang, alles gut organisiert Kompetente und freundliche Mitarbeiter*innen.

Das Museum ist sehr schön eingerichtet und in verschiedene themen Bereichen. Empfelenswet für gross und Klein.

Sehr einfache Buchung. Alles hat perfekt geklappt vor Ort!