Erlebnisse in
Patan Durbar Square

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Patan Durbar Square: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kathmandutal: Private Erkundungstour

1. Kathmandutal: Private Erkundungstour

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten des Kathmandutals in Nepal auf einer 6-stündigen Tour durch eine Gegend, die 218 Quadratmeilen (350 Kilometer) abdeckt. Im Kathmandutal liegen 3 sagenhafte Städte, die von großem historischen, religiösen und kulturellen Interesse sind: Kathmandu (Kantipur), Patan (Lalitpur) und Bhadgaon (Bhaktapur). Das Kathmandutal wird oft als eine Freiluft-Kunstgalerie bezeichnet, in der sich verstreut durch die ganze Gegend tausende geheiligte Stätten aus Ziegeln, Stein, Metall und Holz befinden. Während der Tour können Sie nicht das gesamte Tal sehen, aber Sie werden zu einigen der wichtigsten und imposantesten Orte gebracht. Viele von ihnen sind Plätze oder Tempel, die auch UNESCO-Weltkulturerbestätten sind. Durbar-Platz Auf diesem Platz befinden sich viele Holzschnitzereien verschiedener Götter und Göttinnen. In diesem 3-stöckigen Palast befindet sich auch die lebende Göttin Kumari. Sowohl Hindus als auch Buddhisten verehren sie und sie dient als Bild der Harmonie zwischen den Hindus und Buddhisten. Einer der bekannten Tempel auf dem Durbar-Platz ist der Kashamandap, vor Ort bekannt als Maru Sattal. Es wird angenommen, dass der Name der Stadt Kathmandu vom Namen dieses Tempels stammt und es wird erzählt, dass dieser Tempel mit nur einem einzigen Salbaum (Shoera robusta) gebaut wurde. Im Zentrum des Tempels kann man die Statue des hinduistischen Gott Gorakhnath sehen und in den 4 Ecken des Tempels stehen Ganesha-Statuen. Der am meisten besuchte Tempel von Kathmandu ist Maru Ganesh. Die Einwohner des Kathmandutals glauben, dass 4 Ganesha-Statuen in den 4 Ecken des Kathmandutals sie beschützen. Jeden Tag kommen Menschen, um den Tempel zu huldigen und vor allem dienstags kann man eine lange Schlange von Menschen sehen, die stundenlang warten, um zu beten. Andere interessante Orte sind hier die Tempel Mahadev, Shiva Parvati, Bhagwati, der alte Palast, die Tempel Saraswoti, Krishna, Big Drums, Kal Bhairav, der Jagannath-Tempel and Tal. Swayambhunath / Affentempel Der Tempel Swayambhunath/Tempel der Affen ist ein 2.500-Jahre-altes Stupa, von dem aus man das Kathmandutal überblicken kann. Der Name stammt von dem heiligen Affen, der in einem Teil der Tempelanlage lebt. Die aufgemalten Augen auf 4 Seiten symbolisieren die allsehenden Augen Buddhas und der Ort ist eine der heiligsten buddhistischen Pilgerstätten. Pashupatinath-Tempel Pashupatinath ist ein Tempel des Gottes Shiva und der heiligste der 275 Shiva-Tempel weltweit. Es ist auch der älteste Tempel in Kathmandu. Der Fluss Bagmati fließt an diesem Tempel entlang. Hier baden nicht nur die Pilger, sondern es gibt auch einen besonderen Bereich, in dem die Leichen der Mitglieder der königlichen Familie verbrannt werden. Boudhanath Stupa Der Bodnath-Stupa ist UNESCO-Weltkulturerbe und einer der größten Stupas der Welt. Er ist die wichtigste Pilgerstätte für tibetische Buddhisten, die im Winter zu Tausenden herkommen, um ihren Respekt zu erweisen. Patan Durbar Platz Der Patan Durbar Platz gilt als Heimat der ehemaligen königlichen Familie von Patan. Besuchen Sie den meistfotografierten der 3 Durbar-Plätze von Kathmandu und erleben Sie eine beeindruckende Darstellung der Newari-Architektur. Die wichtigsten Attraktionen sind unter anderen der Krishna-Tempel mit seinen 21 goldenen Spitzen, das buddhistische Kloster Rudra Varna Mahavihar mit lokalen Schätzen und den zentralen Hof Mul Chowk.

...
Ab Kathmandu: Ganztagestour auf den Durbar-Plätzen

2. Ab Kathmandu: Ganztagestour auf den Durbar-Plätzen

Lassen Sie sich von Ihrem Hotel in Kathmandu abholen und fahren Sie direkt zum Kathmandu Durbar Square. Erkunden Sie diese unglaublich vielfältige und historische Stadt mit Ihrem fachkundigen Guide und nehmen Sie sich etwas Zeit, um die atemberaubende Newari-Architektur des Kumari-Tempels und des Taleju Bhawani-Tempels zu bewundern. Fahren Sie dann 13 Kilometer östlich in die Stadt Bhaktapur, wo Sie das weltberühmte Goldene Tor von Bhaktapur selbst sehen können. Schlendern Sie durch die riesigen königlichen Höfe und bewundern Sie die handwerklichen Meisterleistungen auf dem Bhaktapur Durbar Square. Besuchen Sie Patan, auch bekannt als die Stadt der Schönheit, und erleben Sie den einzigartigen Durbar Square, wo Sie das Museum besuchen können, das für seine traditionellen nepalesischen Heiligtümer berühmt ist. Probieren Sie die traditionelle Küche und erleben Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen. Am Ende Ihrer Tour werden Sie pünktlich zum Abendessen zu Ihrem Hotel zurückgebracht.

...
Ab Kathmandu: Private Tour nach Patan und Bhaktapur

3. Ab Kathmandu: Private Tour nach Patan und Bhaktapur

Patan und Bhaktapur waren früher getrennte Königreiche und verfügen über eine Vielzahl an jahrhundertealten Palästen, Tempeln, Schreinen, Klöstern und Höfen, die es zu entdecken gilt. Diese beiden mittelalterlichen Städte bieten faszinierende Einblicke in das Jenseits und gehören beide zum UNESCO-Weltkulturerbe.  Der Patan Durbar Platz, die Hauptattraktion, verfügt über ein Museum, Paläste, Hindu-Tempel und alte Höfen. Bhaktapur liegt etwa 12 Kilometer von der Stadt Kathmandu entfernt und hat seinen mittelalterlichen Geist bis heute bewahrt.   Genießen Sie die jahrhundertealte Atmosphäre des Bhaktapur Durbar Platzes und bestaunen Sie den Nyathapole-Tempel, das Goldene Tor, den Palast mit 55 Fenstern und ein faszinierendes Museum. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehren Sie schließlich zurück zu Ihrer Unterkunft.

...
Kathmandutal: Tagestour zum UNESCO-Weltkulturerbe

4. Kathmandutal: Tagestour zum UNESCO-Weltkulturerbe

Machen Sie eine einfache, aber aufregende Tagestour durch die UNESCO-Weltkulturerbestätten von Kathmandu. Die Stadt steckt voller alter Geschichte und faszinierender Kultur und bietet viele Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Besuch in Nepal gesehen haben müssen. Zu Beginn des Tages holt Sie Ihr Reiseleiter in Ihrem Hotel in Kathmandu oder Patan (Lalitpur) ab und bringt Sie zuerst zum ältesten Tempel Nepals, Swayambhunath. Hier verbringen Sie ungefähr eine Stunde damit, die ultimative Pilgerstätte zu erkunden und von der Spitze des Hügels einen atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt zu erhalten. Anschließend fahren Sie nach Patan, einer Stadt, die für ihr kulturelles und künstlerisches Erbe bekannt ist. Besuchen Sie einige der Tempel der Stadt und bewundern Sie die antike Architektur, bevor Sie ein Mittagessen mit lokaler Küche genießen. Als nächstes besuchen Sie den Pashupatinath-Tempel, einen der berühmtesten und heiligsten hinduistischen Schreine der Welt. Nehmen Sie ein spirituelles Bad im Bagmati River, um alle Sünden abzuwaschen. Erfahren Sie hier von Ihrem Führer, wie wichtig Lord Shiva für den Hinduismus ist. Schließlich können Sie Ihren Geist und Ihre Seele beruhigen, indem Sie die nahe gelegene friedliche Stupa Boudhanath besuchen. Es wird angenommen, dass dieser Schrein, der für seine 4 Augenpaare in 4 Richtungen berühmt ist, ewig über die Menschen und ihre Taten wacht. Erkunden Sie die sich drehenden Gebetsmühlen von Boudhanath und machen Sie wunderschöne Fotos, um sich an diese Erfahrung zu erinnern. Ihr Guide bringt Sie am Ende des Tages zu Ihrem Hotel.

...
Kathmandu: Halbtägige UNESCO-Weltkulturerbetour

5. Kathmandu: Halbtägige UNESCO-Weltkulturerbetour

Besuchen Sie vier der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Kathmandu auf einer privaten Halbtagestour. Fahren Sie mit Ihrem komfortablen Privatfahrzeug von Ihrem Hotel in das traditionelle Herz der mittelalterlichen Stadt. Besuchen Sie zuerst den Patan-Durbar-Platz, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und beobachten Sie dann die Affen, die im Swayambhunath-Tempel herumtollen. Nehmen Sie als nächstes die heiligen Gebetsmühlen und den Weihrauch in sich auf, während Sie den Pashupatinath-Tempel und dann Boudhanath-Stupa erkunden, einen der größten kugelförmigen Stupas in Nepal mit Wurzeln aus dem Jahr 600 n. Chr. Hören Sie sich auf dem gesamten Weg einen informativen Kommentar Ihres Reiseleiters zu einer umfassenden Tour durch vier Sehenswürdigkeiten der Stadt an.

...
Kathmandu: 6-tägige Kathmandu- und Lumbini-Tour

6. Kathmandu: 6-tägige Kathmandu- und Lumbini-Tour

Tag 1: Am ersten Tag kommen Sie in Kathmandu an, danach checken Sie in Ihr Hotel ein. Anschließend können Sie die Stadt nach Belieben erkunden, bevor Sie in einem 3-Sterne-Hotel übernachten. Tag 2: Ihr zweiter Tag besteht aus Besichtigungen in Kathmandu. Sie werden den Patan Durbar Square, den Kathmandu Durbar Square und den Swayambhunath-Affentempel erkunden. Der Platz im Herzen der Stadt besteht aus einer bezaubernden Auswahl an Palastgebäuden, künstlerischen Höfen und anmutigen Pagodentempeln. Der ehemalige königliche Palastkomplex ist das Zentrum von Patans religiösem und sozialem Leben und beherbergt ein Museum mit einer Reihe von Bronzestatuen und religiösen Gegenständen. Auf dem Platz gibt es drei Haupthöfe oder Chowks , die als zentrales Mul Chowk, Sundari Chowk und Keshav Narayan Chowk bezeichnet werden. Sie übernachten später in Ihrem 3-Sterne-Hotel und haben abends Zeit zur freien Verfügung. Tag 3: Nach dem Frühstück am dritten Tag fahren / fliegen Sie nach Lumbini. Nach Ihrer Ankunft checken Sie im Hotel Peace Palace oder ähnlichem ein. Tag 4: Ihr vierter Tag besteht aus einer Besichtigungstour durch Lumbini, wo Sie ein Gebiet entdecken, das ein buddhistischer Wallfahrtsort im nepalesischen Rupendahi-Distrikt ist. Es wird manchmal behauptet, es sei der Ort, an dem Königin Mayadevi Siddhartha Gautama zur Welt brachte, der als Buddha Gautama die buddhistische Tradition begründete. Lumbini ist einer von vier Pilgermagneten, die an Orten auftauchten, die für das Leben des Buddha von entscheidender Bedeutung sind. Die anderen befinden sich in Kushinagar, Bodh Gaya und Sarnath. Lumbini hat eine Reihe von Tempeln, darunter der Mayadevi-Tempel und andere im Bau befindliche. Sie übernachten später noch einmal im Hotel Peace Palace oder ähnlichem. Tag 5: Am fünften Tag fahren / fliegen Sie zurück nach Kathmandu, wo Sie in einem 3-Sterne-Hotel übernachten. Tag 6: Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel haben Sie bis zu Ihrem Abflug Zeit zur freien Verfügung. Ab diesem Zeitpunkt werden Sie privat zum Abflug am Flughafen gebracht.

...
Ab Kathmandu: Goorepani Poonhill Trekking Trip

7. Ab Kathmandu: Goorepani Poonhill Trekking Trip

Erkunden Sie auf dieser 10-tägigen Ghorepani Poonhill-Wanderung die Touristenzentren von Kathmandu und Pokhara, wunderschöne Berge, lokale Restaurants, ethnische Dörfer und erleben Sie die wahre Schönheit Nepals. Erhalten Sie ständige Anleitung von Trek-Guides und umfassendes Wissen über jede Ecke des Treks. Ghorepani Poonhill ist einer der aufregendsten und angenehmsten Treks in Nepal. Es ist eine relativ einfache Wanderung, die sich darauf konzentriert, die Umgebung und ethnische Dörfer zu genießen. Die Wanderung kombiniert die wunderschöne Landschaft des Rhododendronwaldes und atemberaubende Ausblicke auf den Himalaya. Die Wanderung beginnt mit einem optionalen Transfer vom internationalen Flughafen Tribhuvan zu Ihrer Unterkunft in Kathmandu. Nach einem kurzen Aufenthalt in Kathmandu beginnt die Reise. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in Kathmandu mehrere historische Sehenswürdigkeiten und Kulturerbestätten. Sehen Sie UNESCO-Welterbestätten wie den Basantapur Durbar Square, den Patan Durbar Square und den Bhaktapur Durbar Square. Besuchen Sie den Affentempel (Swayambhunath) und den berühmten buddhistischen Stupa (Boudhanath). Später ist der Flug nach Pokhara mit erstaunlichen Landschaften der hohen Berge gefüllt. Genießen Sie den Sonnenaufgang von Poonhill aus, spazieren Sie durch den Wald und erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen. Genießen Sie während der Wanderung die exquisite Aussicht auf riesige schneebedeckte Gipfel wie Dhaulagiri (8167 m) und Annapurna (8091 m) und haben Sie die Möglichkeit, die lokalen Dörfer zu erkunden und ein Teil der lokalen Kultur zu werden. Vollständige Trekkingroute: Tag 1: Ankunft, Abholung und Transfer zu Ihrem Hotel mit Orientierung. Über Nacht bleiben. Tag 2: Sightseeing- und Trekking-Vorbereitungstag. Verbringen Sie 4 Stunden Sightseeing. Tag 3: Fahren Sie nach Charaudi und beginnen Sie einen ganzen Tag mit Rafting. Dann fahren Sie nach Pokhara. Tag 4: Fahrt nach Nayapul für ca. 1,5 Stunden. Beginnen Sie die 6-stündige Wanderung bei Ghandrung (1951 m). Tag 5: Wanderung nach Tadapani (2630 m) für 6 Stunden. Nach dem Frühstück wandern Sie nach Ghorepani. Tag 6: Wanderung nach Ghorepani (2926 m) für 6 Stunden. Tag 7: Wanderung nach Nayapul für 7 Stunden. Dann fahren Sie nach Pokhara. Tag 8: Ganztägige Sightseeing-Tour durch das Pokhara-Tal. Tag 9: Flug von Pokhara nach Kathmandu. Tag 10: Freizeit bis zur endgültigen Abreise. Lassen Sie sich zurück zum Tribhuvan International Airport oder zu Ihrer Unterkunft in Kathmandu bringen.

...
Kathmandu: Patan und Bhaktapur Tagestour

8. Kathmandu: Patan und Bhaktapur Tagestour

Nachdem Sie von Ihrem Hotel abgeholt wurden, beginnen Sie Ihren Tag mit der Erkundung der schönen Stadt Patan, die im Stadtteil Lalitpur liegt. Der beste Ausgangspunkt für Ihre Besichtigungstouren ist der Patan Durbar Square, zu dem auch die Royal Palaces gehören. Dies sind Tempel, die die erstaunlichen Fähigkeiten der Vorfahren der Region darstellen. Der Bhimsen-Tempel ist Bhimsen, dem Gott des Handels und der Wirtschaft, gewidmet. Von dort aus erkunden Sie den Vishwanath-Tempel, der Lord Shiva gewidmet ist. Krishna Mandir ist ein Tempel, der Lord Krishna, der achten Inkarnation von Lord Vishnu, gewidmet ist. Anschließend erkunden Sie den Goldenen Tempel, ein einzigartiges Kloster, das nur wenige Gehminuten vom Durbar Square entfernt liegt. Ihr nächstes Ziel ist Bhaktapur, die drittgrößte Stadt im Tal und der beste Ort, um in Bhaktapur Sightseeing zu starten. Es erstreckt sich über ein größeres Gebiet als die Durbar-Plätze von Kathmandu und Lalitpur und ist weit weniger überfüllt. Nach dieser Erkundung treffen Sie auf den Mahaboudha-Tempel und Rudra Varna Mahabihar, bevor Sie Ihre Besichtigung für den Tag beenden und zurück nach Kathmandu fahren.

...
Kathmandu: 5-tägiger Ausflug nach Nagarkot mit Blick auf den Everest Sunrise

9. Kathmandu: 5-tägiger Ausflug nach Nagarkot mit Blick auf den Everest Sunrise

Besuchen Sie die wichtigsten historischen, kulturellen und religiösen Stätten auf dem Land um Kathmandu. Besuchen Sie Nagarkot und genießen Sie bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang die atemberaubende Aussicht auf den Himalaya und den Mount Everest. Tag 1 Ankunft am Tribhuwan International Airport und Transfer zum Hotel. Nehmen Sie um 17:00 Uhr an einem Orientierungsprogramm teil. Am Abend können Sie bei einem Begrüßungsdinner Kontakte knüpfen und die Nacht im Himalayan Suite Hotel verbringen. Tag 2 Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine geführte Besichtigungstour durch Kathmandu in einem privaten Fahrzeug. Sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie Swaymbhunath, Pashupatinath, Boudhanath und Patan Durbar Square. Verbringen Sie Ihre zweite Nacht im Himalayan Suite Hotel. Tag 3 Frühstücken Sie und fahren Sie nach Bhaktapur, ungefähr eine Autostunde. Genießen Sie die Besichtigung der ältesten Stadt Nepals für ca. 2 Stunden. Fahren Sie dann nach Nagarkot, um einen atemberaubenden Blick auf das Himalaya-Gebirge zu genießen. Nagarkot ist einer der besten Orte, um den Sonnenaufgang, den Sonnenuntergang und die atemberaubende Aussicht auf die Berge Ostnepals, einschließlich des Mount Everest, zu genießen. Verbringen Sie die Nacht im Hotel Himalayan Villa. Tag 4 Genießen Sie am frühen Morgen den Sonnenaufgang über dem Himalaya. Frühstücken Sie und fahren Sie gegen 10:00 Uhr zurück nach Kathmandu. Entspannen Sie sich in Ihrer Freizeit in Kathmandu und streifen Sie abends durch Thamel. Verbringen Sie die Nacht im Himalayan Suite Hotel. Tag 5 Ihre Reise endet nach dem Frühstück um 8:00 Uhr. Nach dem Essen werden Sie zum Flughafen oder zu Ihrer gewünschten Adresse gebracht.

...
Von Kathmandu: 11-tägiger Langtang Valley Trek mit Porter

10. Von Kathmandu: 11-tägiger Langtang Valley Trek mit Porter

Tag 01: Kathmandu (1.320 m) Ankunft am Tribhuvan International Airport (TIA), wo Sie von einem Vertreter empfangen und zum Hotel gebracht werden. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel. Tag 2: Kathmandu nach Syabru Bensi (2.581 m) Machen Sie eine frühe Fahrt von Kathmandu über Dhunche (1.966 m) nach Syabru Bensi. Fahren Sie durch malerische Ausläufer und Bergkämme nach Dhunche. Der erste Teil der Fahrt zum Trishuli Bazar verläuft ziemlich reibungslos. Syabru Bensi ist ein wunderschönes Dorf entlang der Kammlinie und der Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Übernachtung in Syabru Bensi in einer Teehaus-Lodge. Tag 3: Syabru Bensi zum Lama Hotel (2.470 m) Wanderung von Syabru Bensi zum Lama Hotel (2.470 m). Der Weg führt entlang des Kamms der Hauptstraße von Syabru Bensi zum Ghopche Khola (2.050 m) und dann nach Pairo (1.810 m). Ab diesem Punkt führt der Weg durch Bambus (1.960 m) nach Rimche (2.400 m) und endet schließlich am Lama Hotel. Auf dem Weg können Sie rote Pandas, Affen und Bären sehen. Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 4: Lama Hotel nach Langtang Village (3.430 m) Nach dem Mittagessen im Lama Hotel wandern Sie über Ghore Tabela (3.000 m) zum Dorf Langtang (3.430 m), was ungefähr 6 Stunden dauert. Sehen Sie die Weideflächen von Yak auf dem Weg, auf dem die Einheimischen in den Sommermonaten ihr Vieh auf die hohen Weiden bringen. Besuchen Sie ein Kloster kurz, bevor Sie das Ziel des Dorfes Langtang erreichen. Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 5: Langtang Village nach Kyanjin Gompa (3.870 m) Wanderung vom Dorf Langtang nach Kyanjin Gompa (3.870 m). Es dauert ungefähr 3 Stunden, um das Ziel zu erreichen. Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 6: Kyanjin Gompa Ausflugstag Akklimatisieren Sie sich in Kyanjin Gompa und machen Sie einen Ausflug, um Ihre Zeit zu nutzen. Gehen Sie die Moräne hinauf, um die spektakulären Eisfälle und stürzenden Gletscher von Langtang Lirung zu sehen, oder steigen Sie auf Kyanjin Ri (4350 m). Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 7: Kyanjin Gompa zum Lama Hotel (2.470 m) Von Kyanjin Gompa aus essen Sie im Ghora Tabela zu Mittag und wandern dann den steilen Abstieg zum Lama Hotel. Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 8: Lama Hotel nach Sybru Bensi (1.460 m) Wanderung vom Lama Hotel nach Sybru Bensi (1.460 m). Auf dem Weg sehen Sie rote Pandas, Affen und verschiedene Vogelarten. Vielleicht haben Sie auch das Glück, die reiche Kultur der Tamang zu erleben und zu sehen, wie sie Kleidung weben. Übernachtung in der Teahouse Lodge. Tag 9: Syabru Bensi nach Kathmandu (1.320 m) Fahren Sie von Syabru Bensi zurück nach Kathmandu und passieren Sie die ländlichen Siedlungen auf dem Weg zurück zum Hotel. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel. Tag 10: Besichtigung in Kathmandu Genießen Sie Besichtigungen in Kathmandu, darunter Swayambhunath Stupa, Pashupatinath Temple, Boudhanath Stupa und Patan Durbar Square. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel. Tag 11: Transfer zum Flughafen Kathmandu Sie werden am Tribhuvan International Airport (TIA) abgesetzt, wo die Tour offiziell endet.

...

Sightseeing in Patan Durbar Square

Möchten Sie alle Aktivitäten in Patan Durbar Square entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Patan Durbar Square: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 55 Bewertungen

Kann man machen......

Leider ging die Tour mit 1,5 Stunden Verspätung los. Musste erst get your guide anschreiben, die haben sich dann darum gekümmert, dass ich Bescheid bekomme, warum der Fahrer nicht da ist und ob das dann noch statt findet. Denke die haben mich vergessen, denn das viel Verkehr auf der Straße ist, das ist dort normal. Die Ausrede war Quatsch. Bei 15min hätte ich das geglaubt. Dank an Her your guide, die haben da wirklich schnell geholfen und sich gekümmert. Die Tour selbst war okay, der Guide war super nett und hat versucht alles genau zu erklären. Hat sich auch ganz viel Zeit genommen für Fotos und versuchte alles wichtige abzufragen.... Das war super.... Es war anstrengend, dazu kam ein Festival wo tausende von Menschen an den Tempeln waren. Denke, das wäre sonst entspannter. 4 Sterne nur wegen dem Anfangsstress..... Guide hätte 5 Sterne verdient..... fand diese Tour etwas zu teuer, da die Eintrittskarten extra bezahlt werden müssen... ca. 20 Euro kostet das zusätzlich.....

Der Guide war sehr gut informiert und in der Lage, das Wissen interessant zu vermitteln

Habe den "Tempeltag mit meinem Führer Tilek sehr interessant erlebt.

Habe über Religionen, Brauchtum, Land und Leute viel gelernt und danke für die Führung.

Tolle Erfahrung. Absolut empfehlenswert

Die Tour war super spannend, der Guide unheimlich nett. Ich war begeistert