Datum wählen

Rhumerie de Chamarel

Rhumerie de Chamarel: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Mauritius: Tagestour durch den wilden Südwesten

1. Mauritius: Tagestour durch den wilden Südwesten

Genieß eine Rundfahrt durch die wilde Landschaft im Südwesten von Mauritius. Halte auch am Vulkankrater von Trou Aux Cerfs, von dem aus du einen Panoramablick über beinahe die gesamte Insel hast. Besuch die Schiffsmodellfabrik in Curepipe, wo die Handwerker die Kunst der Miniaturisierung und die Techniken der Nachbildung beherrschen. Anschließend fährst du zum heiligen See von Grand Bassin, der wichtigsten Kultstätte der mauritischen Hindus, und machst eine kurze Fahrt zu den Black River Gorges und hältst am Black River View Point, um die endemische Flora und Fauna der Insel zu beobachten. Besuch die Rhumerie de Chamarel und erfahre, welche verschiedenen Verarbeitungsprozesse für die Herstellung des Rums nötig sind, bevor du dann den fertigen Rum probieren kannst. In einem örtlichen Restaurant erwartet dich dann ein köstliches Mittagessen. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter zum Dorf Chamarel, um den 90 Meter hohen Chamarel-Wasserfall und die kuriose 7-Farben-Erde zu bewundern, ein Naturphänomen, das entsteht, wenn Basaltlava das Tonmineral in leuchtende Rot-, Braun-, Violett-, Grün-, Blau-, Violett- und Gelbtöne verwandelt. Nimm eine kurvenreiche Fahrt in die südwestliche Ecke von Mauritius und genieß die Fahrt über die Macondé-Brücke und den Panoramablick auf den Fluss Baie Du Cap.

Mauritius: Private Tour im Südwesten mit Mittagessen

2. Mauritius: Private Tour im Südwesten mit Mittagessen

Lass dich bequem abholen an deinem Hotel und besuch die traumhaften Städte Curepipe und Floreal. Besuch den Krater des ruhenden Vulkans Trou aux Cerfs und den Indu-Tempel Grand Bassin. Tauche ein in die Indu-Kultur und Traditionen der Insel und sieh, wie diese in der modernen mauritischen Gesellschaft bestehen bleiben. Von dort aus geht es weiter zum Black River, wo dich fantastische Landschaften und schöne Ausblicke auf die umliegenden Berge erwarten. Zum Abschluss deiner Tour besuchst du Chamarel, wo du die Wasserfälle und den Park der Siebenfarbigen Erde entdeckst und die Riesenschildkröten im Park aus nächster Nähe erlebst. Kehre nach einer unvergesslichen Tour mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu deinem Hotel.

  • Tagesausflüge
3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Rhumerie de Chamarel: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Sightseeing in Rhumerie de Chamarel

Möchten Sie alle Aktivitäten in Rhumerie de Chamarel entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Rhumerie de Chamarel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 778 Bewertungen

Wir haben die Tour vorab in Deutschland gebucht und unproblematisch sofort bezahlt. Die Bestätigung vom lokalen Anbieter kam schnell und der Kontakt via E-Mail sehr professionell. Einen Tag vor dem Ausflug bekamen wir eine Mail mit der genauen Abholzeit am Hotel. Unsere Gruppe bestand aus 10 Teilnehmern, also nicht zu groß und sehr angenehme Reisepartner. Die Tour startete etwas verspätet, aber alles kein Problem. Unser Guide "Rudi" war freundlich und professionell. An jeder Station hatte er was zu erzählen und auf jede Frage eine Antwort. Er gab uns an den verschiedenen Stationen genug Zeit zum Fotografieren. Zum Ende der Tour wurde die Zeit wohl etwas knapp, sodass er etwas zu drängeln anfing. Aber auch das alles im Rahmen. Wir können diese Tour auf jeden Fall empfehlen.

Waren mit dem Guide Rudi unterwegs und hatten einen sehr schönen Tag. Rudi hat sich viel Mühe gegeben, ist intensiv auf Fragen eingegangen und weiß, zu welchem Zeitpunkt man am besten an welchem Ort ist, ohne auf Touristenmassen zu stoßen. Traumhafte Natur, unverwechselbare Aussichten.

Unser Guide Jason war sehr pünktlich und spricht sehr gut deutsch. Er erklärt alles Wissenswertes über seine Heimat. Dabei ist er charmant und witzig. Wir hatten einen wunderbaren Tag zusammen. Viele Grüße von Bernd und Heike

Sehr fachkundiger und freundlicher Führer, schade, dass es keine Möglichkeit gibt, einen italienischen Führer zu haben, weil wir leider nicht alles verstanden haben, was der Führer uns erklärt hat.

Eine sehr schöne und informative Tour. Viel über Land und Leute erfahren. Guide stand für alle Fragen offen und hat sich sehr, sehr viel Mühe gegeben, um uns in sein Land/seine Insel einzuführen.