Rom City Cards
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Alle 1418 Tickets & Touren

5 gute Gründe für den Rom City Pass

Rom wurde tatsächlich nicht an einem Tag erbaut. Wenn Sie die Ewige Stadt aber in drei Tagen erkunden möchten, könnte sich der City Pass lohnen. Hier sind 5 gute Gründe, die für den Kauf des Multifunktionstickets sprechen.

Transport

Transport

Der Pass ermöglicht Ihnen die freie Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr. Sie müssen sich also weder anstellen, um Tickets zu kaufen, noch Ihr italienisches Wörterbuch bemühen.

Kostenlose Attraktionen

Kostenlose Attraktionen

Genießen Sie freien Eintritt zu vielen Attraktionen Roms wie den Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle, dem Forum Romanum und dem Kolosseum. Erhalten Sie außerdem ermäßigten Eintritt zu vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

Ohne Anstehen

Ohne Anstehen

Zusätzlich zum freien Eintritt können Sie an vielen Museen und Attraktionen direkt an der langen Warteschlange vorbeigehen. Vergeuden Sie in der belebten Hauptsaison keine Zeit beim Anstehen am Einlass, und nutzen Sie Ihre kostbare Zeit für die wesentlichen Dinge.

Kostenlose Bustour

Kostenlose Bustour

Sie sind zum ersten Mal in Rom? Steigen Sie einfach in einen Hop-On/Hop-Off-Bus und erkunden Sie die Stadt. Audiokommentar in verschiedenen Sprachen sind inbegriffen.

Reiseführer

Reiseführer

Mit Ihrem Rom City Pass erhalten Sie einen kostenlosen Reiseführer und einen Stadtplan. Je nachdem, für welchen Pass Sie sich entscheiden, ist Ihr Reiseführer auch als App erhältlich.

Planen Sie Ihren Besuch

Welche Arten von City Pass sind erhältlich?

Es gibt zwei verschiedene Rom City Cards: den Roma Pass und den Omnia Pass. Sie bieten ähnliche Vorteile mit ein paar kleinen Unterschieden: Mit dem Omnia Pass können Sie eine gewisse Anzahl an Attraktionen kostenlos besichtigen und erhalten einen Reiseführer in Papierform (keine App) sowie kostenlose Audioguides in einigen Museen. Der Roma Pass hingegen bietet eine größere Vielfalt an Attraktionen. Informieren Sie sich, um den geeigneten Pass für sich zu finden.

Lohnt es sich?

Das hängt davon, was und wie viel Sie sehen möchten. Haben Sie vor, viel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren? Planen Sie, die wichtigsten Museen und Attraktionen zu besichtigen und eine Bustour zu machen? Dann lohnt es sich auf jeden Fall, einen Rom City Pass zu buchen.

Rom: Was andere Reisende berichten

Hervorragende Organisation und stundenlange Zeitersparnis

Die Organisation von "Get your Guide" ist hervorragend. Bereits vor dem Urlaub ist ein Kundenberater ganz einfach telefonisch erreichbar und steht äußerst freundlich für jede Frage offen. Am Urlaubsort stand uns das fachmännische Personal jederzeit informativ zur Verfügung und erläuterte uns das Vorgehen. Dank der reservierten Tickets sind uns Warteschlangen komplett erspart geblieben und wir konnten die einzelnen Sehenswürdigkeiten ganz entspannt entdecken und ausführlich genießen. Die Warteschlagen waren im Juli wirklich extrem lange, ohne Tickets hätten wir insgesamt, auf sämtliche Sehenswürdigkeiten summiert, mindestens fünf bis sechs Stunden unnötige Wartezeit aufwenden müssen. Die Sehenswürdigkeiten selbst haben uns mehr als fasziniert und viele schöne Fotos entstehen lassen. Wir hatten einen wunderschönen Städtetrip und unvergessliche schöne Momente. "Get your Guide" hat dazu auch etwas beigetragen, vielen Dank dafür!!! "Get your Guide" werden wir jederzeit wieder nutzen.

Highlights von Rom: Exklusives All-Access-Ticket Bewertet von Anonym, 29.07.2019

Nur wegen der Zeitersparnis interessant.

Wir haben die Karten kurzfristig per Internet in Deutschland gebucht, weil es das einzige System war welches per Email uns Voucher zugesendet hat. Alle anderen Karten wären per Post zugesandt worden. Im Hotel hätte man uns den Rompass auch direkt verkauft. Die Abholstelle unserer Pässe war schnell und einfach zu finden. An alle die sich hier beschweren - Wer liest ist im Vorteil! Allerdings hätte man den Vatikaanpass auch vor Ort kaufen können. Eine wirkliche Geld und Zeitersparnis hatten wir nicht. Im Dezember hält sich die Anzahl der Turis in Grenzen so dass stundenlanges Anstehen nicht gegeben war. Preislich ist alles im einzelnen buchbar und kostet unwesentlich mehr. Wenn man dann eine Attraktion z. B. aus Zeitgründen nicht schaft zu besuchen ist man auch schon günstiger ohne Pass. Man kommt auch günstiger wenn man sich Einzelfahrscheine kauft. Die TOP10 der Sehenswürdigkeiten liegen bei normaler Planung gut fußläufig beisammen, so dass man 2 Fahrschein für insg. 3€ braucht.

Vatikan und Rom: City Pass mit kostenlosem Nahverkehr Bewertet von Christian, 14.12.2018

verreist im April, als super!!Es hat alles großartig funktioniert.

Keine Wartezeiten, sehr gute Organisation. Englisch ist allerdings wichtig. Mit Deutsch wird es nicht's. Wir waren schon einen Tag zuvor am 1. Meetingpoint. So weiß msn, was auf einen zukommt. Dort wurde unsere Tour für die nächsten 2 Tage zusammengestellt. Der 3. Tag wurde nicht mit genutzt. Hat aber völlig ausgereicht. So hatten wir noch einen Tag für uns und Zeit, zur spanischen Treppe zu gehen u u shoppen. Ein Hotel im Zentrum macht Sinn. Am besten noch in der Nähe einer U- Bahn Station. Am 1. Tag waren wir im Forum Romanum und Palladin ab 11 Uhr. Ab 16 Uhr im Colloseum. Zum 1. Punkt wurden wir gebracht; am 2. haben wir einfach unser Ticket gezeigt. Null Wartezeiten; wir konnten einfach an den endlosen Schlangen vorbei. Am 2. Tag Treffpunkt neuer Meetingpoint am vatikanischen Museum + sixt. Kapelle; alles schnell u easy. 3. Meetingpoint am Petersdom. Hingebracht, Ruck zuck rein, einfach genial! Alle Mitarbeiter waren sehr nett. Auch alle Römer waren super freundlich.

Highlights von Rom: Exklusives All-Access-Ticket Bewertet von Anonym, 13.04.2019

Gute Organisation mit kleinen Hindernissen

Die zusammengefassten Sehenswürdigkeiten sind das must-have für jeden Rombesuch. Wir hatten das Pech, dass wir wegen einer Flugverspätung den Voucher nicht wie geplant Samstag mittag einlösen konnten. Als wir gegen 16h am Treffpunkt ankamen, war die Touristeninformation geschlossen. Sonntag war komplett zu, was für unseren Kurztrip nur 1,5 Tage für das Programm ließ. Das ist sportlich. Hier warwn die Mitarbeiter sehr freundlich und zielorientiert. Getyourguide hat unser Problem ernst genommen und sich gekümmert, worauf wir ohne zusätzliche Kosten einer Führung zugeordnet wurden, damit wir die Programmpunkte am Vatikan ohne zusätzlichen Termin für den Petersdom wahrnehmen konnnten. So konnten wir doch noch alle vorgesehenen Sehenswürdigkeiten besichtigen. Danke!

Highlights von Rom: Exklusives All-Access-Ticket Bewertet von jutta, 06.02.2019

Vaticano, Sixtina, S. Pietro, Foro Romano: beeindruckend

1. Highlights von Rom, All access: Dieser Titel ist irreführend, denn Rom hat wesentlich mehr Highlights zu bieten, darum war ich letztlich enttäuscht, dass das Ticket lediglich für Vaticano, Sixtina, S. Pietro und Foro Romano gültig war. 2. obwohl einem die langen Warteschlangen vor der Ticketeria erspart bleiben, ist man nicht davor gefeit, nach dem Securitycheck in einer unglaublichen Masse Menschen wie die Lemminge durchgeschleust zu werden. Das liegt wohl nicht im Entscheidungsbereich von GyG, aber v. a im Vatikan wäre eine Besucher-Kontingentierung wohl hilfreich (... oder wenigstens eine bessere Lüftung)

Highlights von Rom: Exklusives All-Access-Ticket Bewertet von Claudia, 20.10.2019