Erlebnisse in
Schottisches Hochland

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.


Unsere Aktivitäten richten sich nach den örtlichen Gesundheitsvorschriften, damit du sorglos dein Erlebnis genießen kannst.

Unsere Empfehlungen für Schottisches Hochland

Loch Lomond: 1-stündige Bootsfahrt

1. Loch Lomond: 1-stündige Bootsfahrt

Lassen Sie den Ort Balloch mit seinen vornehmen Industriellen-Wohnhäusern hinter sich und machen Sie eine Bootsfahrt in Sichtweite von Ben Lomond, Schottlands südlichstem Munro. Von dort fahren Sie weiter in Richtung Inchmurrin Island, der größten Binneninsel Großbritanniens. Auf ihr befinden sich die Ruinen der Burg Lennox aus dem 12. Jahrhundert. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Legende von Loch Lomond und den umliegenden Gebieten, während Sie die spektakuläre schottische Landschaft genießen. Hören Sie den Kommentar des berühmten Historikers und Archäologen Neil Oliver, am besten bekannt durch die BBC-Serien „Coast“ und „A History of Scotland“. Die luxuriösen und ruhigen Passagierboote bieten hervorragende Sicht, einen offenen und einen überdachten Bereich an Deck und eine voll ausgestattete Bar.

...
Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

2. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Machen Sie sich auf in die Highlands. Halten Sie Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genießen Sie einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Entspannen Sie nach der Abholung vom Treffpunkt im Bus und lauschen Sie dem unterhaltsamen Kommentar Ihres Guides. Ihr erster Halt ist Kilmahog. Erfahren Sie dort Wissenswertes über die berühmten Hochlandrinder und trinken Sie ein Tässchen Kaffee. Schließen Sie Bekanntschaft mit den "haarigen Kühe", einer ganz besondere Rasse. Brechen Sie dann auf Richtung Glencoe. Legen Sie dort einen 10-minütigen Fotostopp ein und lassen Sie sich verzaubern von der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Speisen Sie zu Mittag in Fort William – Ihr Guide versorgt Sie gerne mit guten Tipps. Sie wollten immer schon wissen, was sich unter dem Schottenrock verbirgt? Dann nehmen Sie doch einfach teil an einer kleinen Einführung in die Kilt-Kunde. Als nächstes Highlight Ihrer Tour erwartet Sie dann der legendäre Loch Ness. Und das Beste ist, dass Sie Ihr Erlebnis in Loch Ness mit einer persönlichen Note versehen können. Besuchen Sie das majestätische Urquhart Castle und begeben Sie sich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Oder entspannen Sie einfach am Pier und genießen Sie einen Kaffee bei fantastischer Aussicht.  Stärken Sie sich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

...
Ab Inverness: Isle of Skye und Eilean Donan Castle

3. Ab Inverness: Isle of Skye und Eilean Donan Castle

Verlassen Sie Inverness und fahren Sie nach Süden entlang am Ufer von Loch Ness bis nach Invermoriston. Machen Sie eine kurze Pause am Loch Ness. Der See ist über 38 Kilometer lang, mehr als 213 Meter tief und berühmt für die Sichtungen des Monsters von Loch Ness. Fahren Sie dann zum malerischen Eilean Donan Castle, das auf seiner eigenen Insel an der Spitze vom Loch Duic liegt und eine der am meisten fotografierten Burgen Schottlands ist. Erkunden Sie die Burg und die atmosphärische Umgebung. Weiter geht's zur Isle of Skye. Überqueren Sie die Skye-Brücke und machen Sie im kleinen Dorf Portree eine Mittagspause. Portree ist ein kleiner Hafenort und gleichzeitig die Hauptstadt von Skye, umgeben von Felsklippen und sanften Hügeln. Die schöne Umgebung macht es zu einem perfekten Ort für Ihre Mittagspause und das Beobachten der Boote. Im Anschluss erkunden Sie noch weitere Sehenswürdigkeiten auf Skye, darunter der Kilt Rock, die Lealt Falls, der Old Man of Storr und eventuell auch der Aussichtspunkt Strome. Fahren Sie dann zurück nach Inverness, wo Ihre Tagestour zur Isle of Skye endet.

...
Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

4. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Steigen Sie ein in einen klimatisierten Luxus-Reisebus (bis zu 32-34 Sitzplätze) und beginnen Sie Ihre Tour. Nachdem Sie Edinburgh verlassen haben, geht es als erstes vorbei am Stirling Castle. Lauschen Sie den spannenden Geschichten Ihres Guides über William Wallace und Robert the Bruce sowie über die blutigen Schlachten, die in diesen Gegenden ausgetragen wurden. Freuen Sie sich dann auf den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour an der Whiskybrennerei Deanston. Hier können Sie an einer optionalen Tour mit Verkostung in der Whiskybrennerei teilnehmen. Wenn Sie sich nicht für Whisky interessieren, genießen Sie stattdessen einen Kaffee oder Tee im Café "The Coffee Bothy" in der Destillerie. Dann fahren Sie durch Loch-Lomond und den Trossachs-Nationalpark. Ihr Guide erzählt Ihnen die Geschichte von Robert Roy MacGregor, dem berühmt-berüchtigten Highlander und schottischen Volksheld. Folgen Sie den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während Sie durch das beeindruckende Tal Glen Coe fahren. Entdecken Sie die unheimliche Geschichte des Clan MacDonald-Massakers von 1692.  Reisen Sie durch Fort William, Heimat des Ben Nevis, dem mit 1.345 Metern höchsten Berg der britischen Inseln. Erreichen Sie das Südufer von Loch Ness im charmanten Dorf Fort Augustus. Hier finden Sie zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants für ein entspanntes Mittagessen. Schlendern Sie entlang der Ufer des Kaledonischen Kanals. Erleben Sie anschließend optional die Erhabenheit des Loch Ness bei einer entspannenden, 1-stündigen Bootsfahrt. Halten Sie Ausschau nach Nessie, dem legendären Monster von Loch Ness. Bewundern Sie das beeindruckende Commando Memorial an der Spean Bridge mit atemberaubenden Aussichten über die Nevis Range. Erreichen Sie den wunderschönen Cairngorms-Nationalpark und entdecken Sie die Landschaft der britischen Fernsehserie "Monarch of the Glen". Fahren Sie entlang des Loch Laggan, bevor die Straße sich in die Grampian Mountains windet. Fahren Sie über den Pass of Drumochter, der die nördlichen und südlichen Central Highlands verbindet. Erleben Sie einen erhabenen und dramatischen Gebirgspass, der in aufeinanderfolgenden Eiszeiten durch Gletscheraktivitäten entstanden ist. Als letztes machen Sie dann noch einen Halt in der wunderschönen viktorianischen Kleinstadt Pitlochry. Danach geht es zurück nach Edinburgh, wo Sie gegen 20:30 Uhr im Stadtzentrum ankommen.

...
Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

5. Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

Von Glasgow aus fahren wir Richtung Norden ins Schottische Hochland. Der erste Zwischenstopp für eine Tasse Tee oder Kaffee erfolgt an den Ufern des Loch Lomond. Danach schlängeln wir uns in der malerischen, unberührten Landschaft des Rannoch Moors und des Black Mount ins Schottische Hochland hinauf nach Glencoe, wo 1692 das Massaker von Glencoe, ein politisch motiviertes Massaker gegen den Clan der MacDonalds, stattfand. Nach dem Mittagessen in Fort William, der grössten Stadt der westlichen schottischen Highlands, setzen wir unsere Reise am Fusse des Ben Nevis, Grossbritaniens höchstem Berg, fort und bewegen uns ins Great Glen, ins „Große Tal“. Nebst dem Kaledonischen Kanal und dem reizvollen Dorf Fort Augustus erwartet Sie auch eine herrliche Aussicht auf Loch Ness. Am Loch Ness können Sie Urquhart Castle erkunden und eine Jacobite-Bootsfahrt unternehmen, oder entspannen Sie einfach in Dochgarroch. Die Rückfahrt nach Glasgow erfolgt von Inverness aus, der Hauptstadt der Highlands. Dabei überqueren wir den Gebirgszug Grampian Mountains und kommen an den ausgedehnten Waldlandschaften von Perthshire vorbei, unter anderem dem Forest of Atholl.

...
Ab Inverness: Tagestour zum Loch Ness

6. Ab Inverness: Tagestour zum Loch Ness

Verlassen Sie Inverness und machen Sie sich auf den Weg zum tiefen Süßwassersee Loch Ness im Schottischen Hochland. Fahren Sie zum Clansman Hotel, wo Sie die Möglichkeit haben, an einer Bootsfahrt auf dem See teilzunehmen. Genießen Sie während der Fahrt die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft und nutzen Sie die Chance, Urquhart Castle aus einer neuen Perspektive zu sehen. Halten Sie Ausschau nach dem legendären Ungeheuer von Loch Ness und genießen Sie nach der Fahrt ein köstliches Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant. Fahren Sie nach Invermoriston, wo Sie einen Rundgang unternehmen in malerischer Umgebung. Bewundern Sie dahinplätschernde Flüsse, ein altes Sommerhaus und die Ruine einer pittoresken Steinbrücke. Fahren Sie zum Dorf Fort Augustus, zwischen Loch Ness und dem Kaledonischen Kanal. Begeben Sie sich auf den Rückweg nach Inverness und legen Sie Zwischenstopps ein für einen kurzen Rundgang und Kaffeepausen in den malerischen Dörfern Foyers und Dores. Gegen 17:00 Uhr kommen Sie in Inverness an.

...
Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness, Glencoe und Highlands

7. Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness, Glencoe und Highlands

Beginnen Sie die Tour auf der Royal Mile in Edinburgh, steigen Sie in einen Reisebus und stürzen Sie sich ins Abenteuer. Bewundern Sie bei der Fahrt zu den Highlands die eindrucksvollen Forth Railway Bridges. Kosten Sie leckere Backwaren in der schönen Highland-Stadt Pitlochry. Weiter geht’s durch den Cairngorms-Nationalpark. Bewundern Sie die malerische Landschaft und die einzigartige Wildnis des Nationalparks. Machen Sie bei Loch Ness eine Mittagspause. Spüren Sie die mysteriöse Schönheit dieses Orts. Machen Sie eine Bootsfahrt und halten Sie nach dem Monster von Loch Ness Ausschau und besuchen Sie Urquhart Castle (optional). Besuchen Sie danach Glen Coe, einen sehenswerten Ort mit Geschichte. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen vom grausamen Massaker des Clans. Stellen Sie sich in die Mündung des Tals und sehen Sie, wie die Geschichte lebendig wird. Fahren Sie auf Ihrem Heimweg durch die schöne Stadt Stirling und entlang des eindrucksvollen Schlosses. Erfahren Sie mehr über die Heldentaten von William Wallace, bekannt aus dem Film Braveheart.

...
Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

8. Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

Verlassen Sie Inverness und beginnen Sie Ihre Reise entlang des weltberühmten Loch Ness und halten Sie für Fotos an den Ruinen des Urquhart Castle. Es geht weiter Richtung Westen, wo Sie das Commando Memorial besuchen und einen guten Ausblick auf die Nevis Range haben, in der sich Großbritanniens größter Berg, der Ben Nevis, befindet.  Schauen Sie sich danach den Jacobite Steam Train an, wenn er über die kultigen Bogen des Glenfinnan-Viadukts fährt, bevor es weitergeht auf der beeindruckenden „Road to the Isles“. Nutzen Sie die Möglichkeit und genießen Sie frische Meeresfrüchte in der Fischerstadt Mallaig (auf eigene Kosten). Steigen Sie an Bord des Jacobite Steam Trains und genießen Sie eine malerische Fahrt nach Fort William, wo Ihr Fahrer auf Sie wartet. Die Fahrt durch wunderschöne Landschaften geht weiter und Sie halten in Fort Augustus, um den Kaledonischen Kanal und Loch Ness von nahem zu sehen. Besuchen Sie den Wasserfall „Falls of Foyers“ und Dores Beach am Ufer des Loch Ness und kommen Sie wieder zurück in Inverness an.

...
Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

9. Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

Erleben Sie die wilde Schönheit Schottlands auf einer 12-stündigen Fahrt im komfortablen Reisebus entlang der malerischen Landschaft. Sie werden von Ihrem Hotel in Edinburgh abgeholt und machen sich auf Richtung Stirling. Auf dem Weg sehen Sie das berühmte Stirling Castle und Wallace-Monument. Sie setzen Ihre Fahrt bis nach Callander fort, wo Sie für einen erfrischenden Morgenkaffee stoppen und die Gelegenheit haben, „Hamish the Hairy Coo" zu treffen. Fahren Sie über Rannoch Moor nach Norden in die Highlands, bis Sie den dunklen Pass of Glencoe erreichen, wo Sie mehr erfahren über die eindringliche Geschichte des berühmten Massakers im Jahre 1692. Nachdem Sie Loch Leven in Ballachulish überquert haben, legen Sie eine Mittagspause ein im Fort William. Dann folgen Sie dem Verlauf des Kaledonischen Kanals den Great Glen hinauf nach Fort Augustus am Loch Ness. Hier haben Sie die Wahl, eine 1-stündige Bootsfahrt auf dem See zu machen oder sich in einem friedvollen Dorf am Ufer des Sees zu entspannen. Nach dem Loch Ness fahren Sie weiter in Richtung Südosten, wo Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Loch Laggan erhalten. Erhaschen Sie einen Blick auf das herrliche Blair Castle, in dem die Grafen von Atholl seit über 700 Jahren residieren, und halten Sie anschließend in Pitolchry, einem bezaubernden viktorianischen Städtchen. Fahren Sie weiter gen Süden durch das Königreich Fife, vorbei an Perth und passieren Sie vor der spektakulären Kulisse der Forth Bridge die Forth Road Bridge. Anschließend lassen Sie sich ganz bequem zurück nach Edinburgh bringen.

...
Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

10. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Tag 1 Fahren Sie ab Edinburgh in Richtung Westen zu Ihrem ersten Halt, dem malerischen denkmalgeschützten Dorf Luss an den „Bonny, Bonny banks” von Loch Lomond. In Richtung Norden fahren Sie durch Tyndrum und durch das stimmungsvolle Rannoch Moor . Genießen Sie einen Spaziergang und bewundern Sie das dramatische Glencoe-Tal, wo 1692 das Massaker gegen den MacDonald-Clan stattfand. Genießen Sie ein Mittagessen in der Gegend um Fort William und fotografieren Sie Großbritanniens höchsten Berg, den Ben Nevis. Danach bewundern Sie Glen Carry und die atemberaubende Gebirgskette der Five Sisters of Kintail . Erholen Sie sich nach dem eindrucksvollen ersten Tag im malerischen Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück erwartet Sie ein toller Tagesausflug ab Portree. Optionale Ausflüge nach Dunvegan Castle, Uig, ein Besuch von Flora MacDonalds Grab und bei den einzigartigen Black Houses, den antiken Behausungen der schottischen Highlander, sind von hier aus bequem möglich. Weitere Optionen umfassen die Besichtigung von Duntulum Castle, einen atemberaubenden Blick auf Kilt Rock oder vielleicht einen erholsamen Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, den Old Man of Storr zu bewundern, bevor Sie zurückkehren nach Portree. Tag 3 Beginnen Sie Ihren letzten Tag mit einem Besuch des eindrucksvollen Eilean Donan Castle, Kulisse für den Film „Highlander” (innen im Winter geschlossen) und besuchen Sie das hübsche Dorf Fort Augustus zum Mittagessen und für den Ausblick auf das berühmte Loch Ness. Die Tour führt weiter südlich über Laggan und die grampianischen Berge . Machen Sie einen letzten Zwischenstopp im viktorianischen Ferienort Pitlochry und genießen Sie kühle Erfrischungen, bevor Sie nach Edinburgh zurückkehren, wo Ihre Tour endet.

...

Häufig gestellte Fragen zu Schottisches Hochland

Was muss man in Schottisches Hochland unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Schottisches Hochland

Möchten Sie alle Aktivitäten in Schottisches Hochland entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Schottisches Hochland: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 17’602 Bewertungen

A perfect day trip as well to Scotland's most iconic castle as to wonderful and mystic places and landscape. By visiting Loch Ness, Eilean Donan Castle and the Isle of Skye you get a good taste of what Scotland is all about. Our guide Ryan was really terrific, telling us interesting stories not only about Scottish history but also about the places we visited and everything we saw plus current subjects as Gaelic language. He took us to several places off the beaten track the average tourist never would visit so that we could visit wonderful places all on our own. THANK YOU VERY MUCH FOR A WONDERFUL DAY OUT !!!

Great trip, super organised, very friendly team. Our attendant (Neil) was amazing and funny. Top! Super Ausflug, sehr gut organisiert und das ganze Team war sehr freundlich. Unser Begleiter (Neil) war ganz toll und lustig. Einfach top!

Andrew J. was a great guide. He told us a lot of funny jokes and very interesting stories about Scotland in an exciting way. He also gave us good and helpful recommendations. A great tour with Andrew J.

Tolle Tour, allerdings verbringt man die meiste Zeit im Bus. Dies sollte einem bewusst sein bevor man die Tour bucht. Ich glaube die Anbieter, die diese Tour anbieten unterscheiden sich aber nicht.

Super toller Ausflug. Und Busfahrer (Namens Neil) war einfach super sympathisch und hat tolle Geschichten erzählt. Top Reise Top Eindrücke Top Neil :)