Erlebnisse in
Skógar

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Skógar

Ab Reykjavik: Klassiker der Südküste - Tagestour

1. Ab Reykjavik: Klassiker der Südküste - Tagestour

Auf dieser ganztägigen Tour folge der Küstenlinie von Reykjavík in das vulkanische und vergletscherte Wunderland der isländischen Südküste. Spaziere hinter dem donnernden Nebel des Wasserfalls Seljalandsfoss und genieße die unglaubliche Aussicht vom Skógafoss-Wasserfall. Deine Tour beginnt mit der Fahrt durch ein Lavafeld, vorbei am aktiven Vulkan Hengill und schließlich zum üppigen Farmland an der Küste. Bei klarem Wetter kannst du den Vulkan Hekla sehen, und in der Ferne erhebt sich der gletscherbedeckte Vulkan Eyjafjallajökull majestätisch über den Bergen der Küste. Nur wenige Kilometer von der Küste entfernt und leicht zu sehen sind die vulkanischen Vestmannaeyjar, eine Inselgruppe mit etwa 15 Inseln, von denen nur eine bewohnt ist. Halte am Sólheimajökull-Gletscher, dem Traum eines jeden Fotografen. Als nächstes steht der schwarze Sandstrand von Reynisfjara auf dem Plan. Sieh, wie sich die mächtigen Atlantikwellen am schwarzen Strand brechen, bewundere die Basaltnadeln und die riesige Basaltsäulenhöhle. Anschließend geht es zum Küstendorf Vík í Mýrdal, dem südlichsten Dorf auf Island, das sich entlang der Hauptstraße befindet. Trotz seiner kleinen Größe von nur 291 Bewohnern ist es der größte Ort im Umkreis von 70 Kilometern. Auf dem Rückweg nach Reykjavík machst du eine Pause am mächtigen Wasserfall Skógafoss für einen kurzen Spaziergang über einige Treppenstufen zur schönsten Aussicht Islands. Blicke auf Gletscher, Vulkane und schwarze Sandstrände. Der letzte Halt ist der 60 Meter hohe Wasserfall Seljalandsfoss, der für den verborgenen Pfad bekannt ist, der hinter und um den Wasserfall herum führt.

Skógar: Wandertour am Fimmvörðuháls-Pass ins Thorsmörk-Tal

2. Skógar: Wandertour am Fimmvörðuháls-Pass ins Thorsmörk-Tal

Genießen Sie auf dieser geführten Wanderung von Skógar zum Thorsmörk-Tal eine Wanderung durch die dramatischen Landschaften der isländischen Wildnis. Wandern Sie entlang des Passes Fimmvörðuháls und sehen Sie die Gletscher Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Treffen Sie Ihren Reiseleiter am malerischen Skógar-Wasserfall und beginnen Sie Ihre Wanderung durch das isländische Hochland. Fahren Sie durch den Wasserfallpfad, wo Sie auf eine Reihe von 26 einzigartig schönen Wasserfällen stoßen. Schlendern Sie zwischen den Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull zu mondähnlichen Lavafeldern. Sehen Sie Beweise vergangener geologischer Aktivität in den Vulkankratern von Magni und Móði, die beim berühmten Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahr 2010 entstanden sind. Erreichen Sie den höchsten Abschnitt des Weges und gehen Sie hinab in das Thorsmörk-Tal. Bewundern Sie beim Abstieg die atemberaubende Aussicht auf die Hochlandberge und die Birkenwälder des Thorsmörk-Tals. Beenden Sie Ihre Tour mit einem Bustransfer von Thorsmork zurück nach Skógar.

Private Südküsten-, Eishöhlen- und Black Sands-Tour

3. Private Südküsten-, Eishöhlen- und Black Sands-Tour

Die Südküste Islands hat viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter die wunderschönen Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss und die atemberaubende Reynisfjara mit ihrem einzigartigen schwarzen Sandstrand. Besuche die Top-Sehenswürdigkeiten des Südens und erlebe die erstaunliche Vielfalt Islands, während du mit einem erfahrenen Reiseleiter verschiedene lokale Geheimnisse entdeckst und erforschst. Diese Tour ist an der Südküste Islands in einem hübschen kleinen Paket! Tour-Highlights: Unsere besondere Mischung aus beliebten Sehenswürdigkeiten und lokalen Geheimnissen! Nimm an dieser fantastischen Sightseeing-Tour teil und entdecke einige der beliebtesten Naturattraktionen an Islands malerischer Südküste. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Islandbesucher, die diese atemberaubende Region noch nicht erkundet haben, aber auch für Reisende, die ihre Urlaubszeit in Island optimal nutzen wollen. Die Südküste gilt als eine der malerischsten Strecken in ganz Island, eine Region, die sich durch ihre zerklüfteten Küsten, fernen Berglandschaften und Wasserfälle auszeichnet. Von deinem Aussichtspunkt im Reisebus aus hast du Einblick in diese unglaubliche Landschaft und erfährst so, warum Island als Reiseziel so begehrt ist. Du hältst an zwei der beliebten Wasserfälle an der Südküste, dem Seljalandsfoss und dem Skógafoss. Diese Attraktionen sind das ganze Jahr über zu besichtigen und daher ein fester Bestandteil der Sightseeing-Touren in Island. Der Seljalandsfoss ist einer der wenigen Wasserfälle in Island, bei dem man direkt hinter dem Wasser laufen kann. Das sorgt für einige wirklich lustige, einzigartige Schnappschüsse. Der Skógafoss ist breiter und mächtiger als der Seljalandsfoss, und die Gäste können hier bis zu der Stelle laufen, an der das Wasser in die Felsbecken unter ihnen stürzt. Weiter entlang der Südküste legst du einen Zwischenstopp am gespenstisch schönen schwarzen Sandstrand Reynisfjara ein. Hier kannst du die unglaublichen Basalttürme beobachten, die in die angrenzenden Felswände gebaut wurden, und staunen, wie die Wellen des Atlantiks dieses herrliche Panorama ergänzen. Du hast auch die Möglichkeit, das nahe gelegene Küstendorf Vik zu erkunden, bevor du nach Dyrhólaey weiterfährst. Dyrhólaey ist eine kleine Halbinsel, die einst vom isländischen Festland getrennt war. Heute ist sie durch eine Landbrücke mit dem Rest des Landes verbunden. Die Promenade ist berühmt für ihre nistenden Vögel, einen dramatischen Felsenbogen und atemberaubende Aussichten. Von hier aus kannst du wahrscheinlich den Sólheimajökull, den Auslassgletscher, in der Ferne glitzern sehen. Wenn die Bedingungen es zulassen, besuchen wir auch eine geheime Eishöhle und beobachten sie aus nächster Nähe - das ist im Preis inbegriffen. Zögere nicht länger! Nimm noch heute an dieser fantastischen Sightseeing-Tour teil und erlebe auch du die vielen schönen Attraktionen an Islands Südküste. Überprüfe die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst.

Von Reykjavik aus: Privater Trip zum Goldenen Kreis und zur Südküste

4. Von Reykjavik aus: Privater Trip zum Goldenen Kreis und zur Südküste

Erkunde die Attraktionen des Goldenen Kreises und der Südküste an einem Tag, darunter Thingvellir, Geysir, den Gullfoss-Wasserfall, den Seljalandsfoss-Wasserfall, den Skógafoss-Wasserfall, den schwarzen Sandstrand und erkunde Vik. 1. Der Thingvellir-Nationalpark ist dein erster Halt, nachdem du Reykjavik verlassen hast. Massive Spalten in der Erdoberfläche sind zu sehen, wenn du über dieses erstaunliche Terrain blickst. Der Thingvellir-Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat eine große historische Bedeutung. Hier befindet sich das älteste existierende Parlament der Welt. Hier gibt es kristallklare Seen und vulkanische Landschaften zu genießen 2. Dein nächstes Abenteuer führt dich nach Geysir, das sich im geothermischen Gebiet des Haukadalur-Tals befindet. Der isländische Begriff Geysir bedeutet "sprudeln", und diese sprudelnde heiße Quelle ist die Quelle für Sprudler auf der ganzen Welt. Das Geothermalgebiet Geysir ist ein Erlebnis für alle, die schon immer davon geträumt haben, eine heiße Quelle live zu erleben. Im Haukadalur-Tal gelegen, ist dieser Ort der älteste bekannte Geysir der Welt 3. Der Gullfoss ist der nächste Ort auf der privaten Golden Circle Tour. Der Gullfoss (der "Goldfall"), einer der berühmtesten Wasserfälle Islands, wird von Millionen von Litern gefrorenem Schmelzwasser des Langjokull, Islands zweitgrößtem Gletscher, gespeist. Der Gullfoss-Wasserfall entspringt am Langjökull, dem zweitgrößten Gletscher Islands. Es gibt mehrere Aussichtspunkte, um den Blick auf diesen eleganten Wasserfall zu genießen. Was können sich Reisende sonst noch für ihre Tour wünschen? 4. Seljalandsfoss, Island, ist unser nächstes Ziel. Dieser spektakuläre Wasserfall, der 66 Meter hoch ist und um den du herumlaufen kannst, ist ein wahrer Augenschmaus. Aber Vorsicht: Du könntest am Ende durchnässt sein. An einem klaren Tag kann man von hier aus die Westmännerinseln oder Vestmannaeyjar sehen. 5. Der Skógafoss Wasserfall ist unser nächster Halt. Beobachte die gewaltigen Wassermassen, die von diesem Wasserfall herabstürzen! Der Skógafoss-Wasserfall hat eine Breite von 25 Metern und eine Höhe von 60 Metern. Genieße das Geräusch des Wassers, das eine Klippe hinunterstürzt, und wenn du Glück hast, siehst du Regenbögen, die von der Gischt dieses Naturwunders erzeugt werden. 6. Der schwarze Sandstrand ist unser nächstes Ziel. Die raue und verlockende Energie des Nordatlantiks und seine meisterhaft geformten Basaltsäulenklippen kannst du in Reynisfjara, dem schwarzen Sandstrand, erleben. Dieser Ort ist sowohl wunderschön als auch tödlich und verdient es, dass man ihm mit einem gesunden Sinn für Staunen und Ehrfurcht begegnet. 7. Unser nächster Halt ist Vik, das trotz seiner geringen Einwohnerzahl von etwa 320 Menschen eine Menge zu bieten hat. Du kannst entweder in einem der Restaurants zu Mittag essen oder zum Strand hinunterlaufen, um den berühmten Reynisdrangar zu sehen.

Häufig gestellte Fragen über Skógar

Was kann man in Skógar unternehmen trotz Corona?

Sightseeing in Skógar

Möchten Sie alle Aktivitäten in Skógar entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Skógar: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 884 Bewertungen

Wir haben in der ersten Januarwoche diese Tour gemacht und es hat sich wirklich gelohnt. Das Wetter war natürlich sehr rau. Wir hatten Schnee, Regen und zum Schluss sogar etwas Sturm. Aber das war überhaupt nicht schlimm. Durch die stürmische Böen kam das Meer noch besser zur Geltung als wir am schwarzen Strand waren. Als wir am Gletscher waren hat es sehr viel geschneit, sodass wir nur einen kleinen Teil sehen konnten. Daher sind wir dort nicht lange geblieben und haben in dem Dorf Vik y Myrdal mehr Zeit fürs Essen gehabt und waren dort sogar noch auf der Aussichtsplattform bei der Kirche. War wirklich ein super schöner Ausblick. Diese Tour ist wirklich zu empfehlen, gerade wenn man nur einen kleinen 5 Tage Trip in Island macht. Nur sollte einem bewusst sein, dass im Winter die Tage kurz sind. Als wir an der letzten Station den letzten Wasserfall gesehen haben, war es schon dunkel. Aber hat sich total gelohnt, da es so schön beleuchtet war. Er kam dann nochmal richtig zur Geltung.

Fantastische Reise, die Ihnen einen echten Geschmack von Island vermittelt. Unser Führer Bo war sehr kompetent. Er gab genau die richtige Menge an Informationen, informativ, ohne ein Vortrag zu sein. Die Mittagspause war gut mit einer Auswahl von 4 verschiedenen Restaurants und zu einem vernünftigen Preis. Mir hat gefallen, dass dies ein kleiner Bus mit Reykjavik Sightseeing ist, also nicht zu viele Leute.

Die Tour war großartig, auf jeden Fall zu empfehlen. Ich kann mich an diesem Tag nicht an den Namen des Tour-Typen erinnern, aber "Gary" war unglaublich. Ich hatte eine tolle Zeit, die Reise war großartig und ich habe ein paar neue interessante Dinge über Island gelernt. Danke "Gary"^^!

Die Bustour zur Südküste war fantastisch und sehr gut organisiert. Unser Guide SvenBo wie auch der Busfahrer waren sehr freundlich. SvenBo war sehr bemüht, uns einen unvergesslichen Tag zu machen, was ihm gelungen ist. Diese Tour ist sehr empfehlenswert, lohnt sich auf jeden Fall.

Der South Coast Classic: Ganztägige Tour von Reykjavik war sehr angenehm, da wir das Glück hatten, fantastisches Wetter, atemberaubende Aussichten / Landschaften und mehrere mit Regenbogen gefüllte Wasserfälle zu bekommen.