Ab Prag: Führung in der KZ-Gedenkstätte Theresienstadt

Ab Prag: Führung in der KZ-Gedenkstätte Theresienstadt

Ab $46.73 pro Person

Erfahren Sie etwas über die schreckliche Geschichte von Theresienstadt auf dieser Führung mit Hin- und Rücktransfer ab Prag.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 4 Stunden
Startzeit 13:30
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Tschechisch
Kleingruppe
Begrenzt auf 15 Teilnehmende

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie Theresienstadt und Orte, die mit dem 2. Weltkrieg in Verbindung stehen
  • Machen Sie eine Führung durch die KZ-Gedenkstätte
  • Erfahren Sie etwas über die in Theresienstadt verübten Grausamkeiten
Beschreibung
Theresienstadt liegt etwas südlich von Leitmeritz, etwa 145 Kilometer nördlich von Prag. Die Stadt wurde 1780 von Kaiser Josef II. von Österreich gegründet und nach seiner Mutter, Kaiserin Maria Theresia, benannt. Theresienstadt bestand aus 2 Festungen. Die große Festung wurde von Mauern umgeben und enthielt eine Kaserne. Theresienstadt wurde seit 1882 jedoch nicht mehr als Festung genutzt und war stattdessen zu einer Garnisonsstadt geworden, die fast komplett abgetrennt war vom Rest des umliegenden Landes. Die Stadt veränderte sich durch die Nationalsozialisten dramatisch, insbesondere als im November 1941 die ersten Judentransporte in der Stadt ankamen. Diese Arbeiter bildeten das "Aufbaukommando", das später im Lager bekannt wurde als AK1 und AK2, und sollten die Garnisonsstadt in ein Lager verwandeln. Die Arbeiter verwandelten Theresienstadt, das 1940 etwa 7.000 Einwohner hatte, in ein Konzentrationslager für 35.000 bis 60.000 Menschen. Mit Ihrem zertifizierten Guide erkunden Sie die Gedenkstätte Theresienstadt und erfahren etwas über die schreckliche Geschichte dieses Ortes. Besuchen Sie die wichtigsten Orte der Gedenkstätte. Danach kehren Sie zurück nach Prag.
Inbegriffen
  • Fahrer/Guide
  • Transfers zwischen Kreuzherrenplatz in Prag und Theresienstadt
  • Eintrittsgebühren für die Festung Theresienstadt
  • Speisen und Getränke
Nicht geeignet für
  • Personen im Rollstuhl
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Vor der Statue von Karl IV., auf dem Kreuzherrenplatz Křižovnické náměstí. Ihr Guide hält einen geöffneten blau-weißen Regenschirm.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  •  Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
  •  Diese Tour ist nicht geeignet für Rollstuhlfahrer.
  •  Die Tour findet bei jedem Wetter statt.
  •  Bitte tragen Sie bequeme Schuhe.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 5 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.8/5
  • Transport
    5.0/5
  • Preis-Leistung
    5/5
Sortieren nach

War super toll die Tour

28. September 2020

Ein bewegender Besuch in diesem Lager. Es ist immer schwierig, in eine so schreckliche Vergangenheit einzutauchen. Mein Führer, der Französisch spricht, kennt die Geschichte dieser schmerzhaften Zeit gut. Sie konnte Fragen beantworten. Zu raten, nicht zu vergessen ...

18. August 2020

Sehr informativ und bewegend.

5. August 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 365415