Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Klicken Sie hier, um die Originalversion auf Englisch zu lesen.

Theresienstadt-Denkmal: Eintrittskarte Combo w. Geführte Wanderung

Theresienstadt-Denkmal: Eintrittskarte Combo w. Geführte Wanderung

Ab $12.02 pro Person

Besuchen Sie die Kleine Festung, die Magdeburger Kaserne und das Ghetto-Museum in Theresienstadt und erfahren Sie mehr über die komplizierte Geschichte, die sich 1941 abspielte.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Gültig 1 Tag
Startzeiten 11:00, 14:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Sehen Sie den ehemaligen Militärkomplex, der in ein Konzentrationslager umgewandelt wurde
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Theresienstadtlagers von einem örtlichen Führer
  • Spazieren Sie durch die Dauerausstellung im Ghetto-Museum
  • Siehe die ehemaligen Verwaltungsbüros in der Magdeburger Kaserne
Beschreibung
Erhalten Sie Zugang zu 3 der wichtigsten historischen Stätten des Theresienstadtdenkmals und erfahren Sie mehr über die historischen Ereignisse, die hier während des Zweiten Weltkriegs stattfanden, und über die Betroffenen. Besuchen Sie die Kleine Festung, in der eine Führung inbegriffen ist, das Ghetto-Museum und die Magdeburger Kaserne im Ghetto Theresienstadt. Beginnen Sie die Tour in der Kleinen Festung vor dem Ticketschalter, wo Sie Ihren Reiseleiter treffen. Von 1940 bis 1945 diente die Kleine Festung als Gefängnis der Prager Gestapo. Besuchen Sie die Dauerausstellung, die der Geschichte des politischen Gefängnisses gewidmet ist. es zeugt von der Verfolgung der tschechischen Nation unter dem NS-Regime während des Zweiten Weltkriegs und dokumentiert das Schicksal tschechischer Gefangener, die in andere Konzentrationslager innerhalb des nationalsozialistischen Deutschen Reiches verlegt wurden. Anschließend begeben Sie sich in das ehemalige Ghetto Theresienstadt, in dem sich die Magdeburger Kaserne und das Ghettomuseum befinden. Das Ghetto-Museum befindet sich in der ehemaligen städtischen Schule und dort sehen Sie die Dauerausstellung: Theresienstadt in der Endlösung , 1941-1945. Neben dieser Dokumentarausstellung gibt es auch eine Gedenkhalle für die Kinder des Ghettos Theresienstadt, die den jüngsten Opfern gewidmet ist, sowie eine Auswahl der weltberühmten Zeichnungen von Kindern aus dem Ghetto. Die Magdeburger Kaserne wurde am 24. November 1941 in Theresienstadt gegründet. Nach der Besetzung der tschechischen Länder durch die Nazis spielte die Magdeburger Kaserne im Ghetto eine besonders wichtige Rolle. In der Kaserne befanden sich die Büros der verschiedenen Abteilungen der sogenannten jüdischen Selbstverwaltung des Ghettos sowie Wohnungen einiger der führenden Amtsträger des Ghettos. Die Magdeburger Kaserne war jedoch auch als Veranstaltungsort für kulturelle Großveranstaltungen, Gottesdienste, Vorträge und Versammlungen bekannt. Das Krematorium, der jüdische Friedhof von Theresienstadt und das Kolumbarium befinden sich etwa 1,5 Gehminuten vom Ghetto Theresienstadt entfernt. Eine Eintrittskarte ist nicht erforderlich.
Inbegriffen
  • Eintritt in die kleine Festung
  • Eintritt ins Ghetto Museum
  • Eintritt in die Magdeburger Kaserne
  • 60-75 Minuten geführte Wanderung durch die Kleine Festung
  • Führung durch das Ghetto Museum und die Magdeburger Kaserne
  • Transport zwischen der Kleinen Festung und dem Ghetto Museum
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Bitte zeigen Sie Ihren Gutschein an der Kasse.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Eine Führung wird nur in der Kleinen Festung angeboten.
  • Falls Sie die Führung verpassen, kann dieses Ticket auch während der Öffnungszeiten für eine selbst geführte Tour durch die Kleine Festung verwendet werden.
  • Die Entfernung zwischen der Kleinen Festung und dem Ghetto-Museum beträgt ca. 1 km (15 Minuten zu Fuß).
  • Behinderte, Kinder bis 5 Jahre, ehemalige Gefangene von Konzentrationslagern und anderen Verfolgungseinrichtungen aus dem Zweiten Weltkrieg und ICOM-Mitglieder (nach Vorlage des Personalausweises) müssen das Startgeld nicht bezahlen.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4 / 5

basierend auf 1 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.0/5
  • Preis-Leistung
    4/5
Sortieren nach

14. September 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 389496