Tulum

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Tulum

Die 7 besten Attraktionen und Aktivitäten in Tulum

Bei einem Urlaub im ehemaligen Fischerdorf Tulum können Sie sich auf eine Mischung aus historischen Sehenswürdgkeiten und wunderschöner Natur freuen. Die Ferienanlagen am Strand der karibischen Küste sind der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge zu Maya-Ruinen oder Schnorchel-Trips durch die vielen Unterwasserhöhlen der Region.

  • Die Maya-Ruinen von Tulum

    1. Die Maya-Ruinen von Tulum

    Direkt an der Karbikküste von Mexiko thront die Ruinenstätte Tulum. In der Maya-Stadt befinden sich die am besten erhaltenen Ruinen der Maya. Besuchen Sie die Maya-Stätte früh, um Touristenmassen und Mittagshitze zu vermeiden.

  • Cenotes Dos Ojos

    2. Cenotes Dos Ojos

    In dieser Cenote zu tauchen ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Maya nannten die mit Wasser gefüllten Höhlen wegen des zauberhaften Anblicks "heilige Brunnen“.

  • 3. Cenotes Sac Actun

    Dieses natürliche Paradies aus Unterwasserhöhlen befindet sich etwas außerhalb von Tulum. Erleben Sie dieses versteckte Juwel im Rahmen einer geführten Tour, damit Ihnen an diesem magischen Ort nichts entgeht.

  • Gran Cenote

    4. Gran Cenote

    Diese Cenote ist ein ideales Ausflugsziel für Familien und Tierfreunde. Hier kann man mit zahllosen bunten Fischen und Schildkröten im glasklaren Wasser schwimmen.

  • 5. Cenote Esqueleto

    Der unscheinbare Eingang kann täuschen, denn diese riesige Höhle ist der perfekte Ort zum Tauchen - und auch als Tempel des Todes bekannt: Wenn Sie zwischen den verschiedenen Schichten unterschiedlich salzhaltigen Wassers schwimmen scheint es, als bewege man sich durch einen spukhaften Nebel.

  • Templo de las Pinturas

    6. Templo de las Pinturas

    Der 25 Meter hohe "Freskentempel“ erhielt seinen Namen aufgrund der zahlreichen Wandmalereien und war eine heilige Stätte der Maya.

  • Playa Paraíso

    7. Playa Paraíso

    Genießen Sie eine erfrischende Piña Colada, während Sie an einem der schönsten Strände Mexikos entspannen. Feiner weißer Sand und unglaublich blaues Meer, soweit das Auge reicht.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie kommt man hin?

    Am einfachsten ist es, sich nach der Landung am Flughafen von Cancún ein Auto auszuleihen. Nach einer 90-minütigen Fahrt entlang der wunderschönen Küste sind Sie da. Falls Sie auf Ihr Budget achten müssen, können Sie auch mit dem Bus bis Playa del Carmen fahren. Dort steigen Sie in einen weiteren Bus um, der Sie nach Tulum bringt. Der ganze Spaß kostet weniger als 20 USD.

  • Wie viele Tage sollte man in Tulum verbringen?

    Ein Tagesausflug von Cancún aus ist nicht zu empfehlen. Es gibt in Tulum einfach zuviel zu sehen und zu unternehmen. Nehmen Sie sich mindestens drei Tage Zeit.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Mexikanischer Peso (MXN)
  • Zeitzone
    UTC (-05:00)
  • Landesvorwahl
    +52
  • Beste Reisezeit
    Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Dezember. Dann sind die Hotels am günstigsten, die Temperaturen sind warm und es weht eine angenehme Brise.

Sightseeing in Tulum

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tulum entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tulum: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 1’474 Bewertungen

We had a really good time with our guide Tania. She is the best! Pick up at our Hotel on Zona Hotelara and off to the ruins. All her knowledge introduced us into the world of the ancient Mayans. She brought little snacks and filtered water. Next stop was a jungle park with its own cenotes operated by a private family and in this park are living and working real Mayans which prepared a delicious dinner for us. The park is in really good condition and not touristically crowded. We totally felt connected with nature. We enjoyed every minute there. We can totally recommend this tour with all it attractions like snorkeling, zip lining, kanuuing. It’s definitely worth it!

Die Sehenswürdigkeiten sind echt spitze. Die Tour dauerte bloß bei uns knapp 16 1/2 Stunden. Der Guide Luis war absolute Spitze der Busfahrer und Christian waren auch gut. Man Versucht leider des Öfteren durch die Besuche in Souvenirshops(Treffen, Mayamittagessen, Tulum Treffpunkt Play del Carmen) die Leute zum Kauf von Billigsouvenirs zu animieren. Tulum war sehr schön, die Cenote eine angenehme Abkühlung und Cobá das Highlight des Trips. Das Essen war einfach aber köstlich. Gerne wieder.

Die Abholung im Hotel und die Fahrt war sehr angenehm. Das Fahrzeug war sauber es gab genug zu trinken und viel Informationen über den jeden Reiseort Ort. Wir haben Maya Dorf besucht was sich jedoch als ein kommerzieller Markt ergeben hat. Das würde ich auf jeden Fall weglassen dann wäre die Tour fünf Sterne Wert. Die Preise waren dort überteuert.

My guide was Ruth and she was really nice, attentive and everything she told us about the ruins was very interesting. At the beginning you are in the very tourist area with cheap souvenir shops, which I found very exhausting. From the ruins it gets better and better and the cenotes were great. Not crowded at all. Strongly recommended!

Die Tour war super! Unser Reiseführer Juan Carlos hat studiert und konnte uns tolle Details erklären. Es war ein rundum perfekter Trip mit spannenden Destinationen, gutem Essen und sehr angenehmer Gruppengrösse. Auch bezüglich Corona war alles gut. Die Massnahmen waren nicht zu einschränkend, aber man fühlte sich trotzdem geschützt.