Unterirdisches Neapel

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Kostenlose Stornierung

Storniere mindestens 24 Stunden vor deiner Aktivität und erhalte eine volle Rückerstattung.

Unterirdisches Neapel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1’885 Bewertungen

Spannende Führung in die unterirdischen Gewölbe der Vergangenheit

Sehr sehenswerte Führung in den Untergrund Neapels, absolut kompetenter Guide, dem es wirklich Freude gemacht hat, seinen Gästen etwas zu erklären. Der enge Weg durch die Felsspalte ist eine kleine Mutprobe, aber der anschließende Ausblick loht sich sehr. Im zweiten Teil der Führung entdeckt man einen historischen (Wein-)keller und wird für den Besuch dieser Tour mit unvergleichlichen Eindrücken belohnt. Die Abholung bzw. der Rücktransport zum Hotel haben ebenfalls perfekt geklappt.

Interessante Führung durch die Unterwelt von Neapel

Die Führung ist wirklich interessant, aber nichts für Menschen mit Klaustrophobie, da manche Gänge sehr eng und dunkel sind. Das Englisch von unserem Guide war in Ordnung, jedoch durch dessen Akzent manchmal nicht ganz verständlich. Deutsche Führungen gibt es leider nicht. Trotzdem sehenswert, wenn man schon in Neapel ist. Und es ist nicht ganz einfach, den richtigen Eingang zur Stätte zu finden, da es mehrere Eingänge und Anbieter gibt.

Gut, aber leider nicht so interessant wie laut Beschreibung erwartet.

Wir hatten nach der Beschreibung wirklich spannende und geschichtsrelevante Informationen erwartet. Schlussendlich zu sehen bekam man aktuell unterirdisch genutzte Wohnräume (eher erschreckend) und Kanäle und wenig z.B. Geschichte aus der Römer-Hochzeit. Deswegen gut, aber nicht überragend. Prinzipiell waren aber alle unsre GYG-Touren sehr gut organisiert und zuverlässig ausgeführt.

Sehr interessante Führung mit engagiertem Guide! Allerdings sind die Gruppen riesig. Nichts für Menschen mit Klaustrophobie, da der Gang durch die extrem enge Felsspalte sehr lange dauert und man oft stehen bleiben muss! Man muss sehr schlank sein, um hier überhaupt durch zu kommen!!! Keine grossen Rucksäcke oder Taschen mitnehmen! Es gibt KEINEN Transfer!!!!

Unvergessliches Erlebnis mit interessanten Informationen und Anekdoten. Wir tauchten für 2Stunden ein in eine komplett andere Welt.