Datum wählen

Via Appia

Via Appia: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Rom: Führung durch die römischen Katakomben mit Transfers

1. Rom: Führung durch die römischen Katakomben mit Transfers

Triff deinen Guide im Stadtzentrum und fahr mit ihm gemeinsam in einem komfortablen Minivan zur Via Appia. Erkunde eine der größten und ältesten Katakomben Roms und wage dich 16 Meter unter die Oberfläche in die sagenumwobenen Krypten von Domitilla. Erkunde das schier endlose Labyrinth unterirdischer Grabkammern, die sich auf 4 Ebenen verteilen. Lass dich von antiken Wandmalereien mythologischer und biblischer Figuren verzaubern und entdecke die religiöse Symbolik der Fresken. Erfahre mehr über den Übergang vom Heidentum zum Christentum und höre von frühen Märtyrern und Verfolgungen. Erlebe die Aufregung, nach und nach verschiedene Schichten der Geschichte zu erkunden. Kröne dein Unterwelt-Erlebnis mit einem Besuch der unterirdischen Basilika von Nereus und Achilleus aus dem 4. Jahrhundert. Anschließend geht es zurück in den Minivan für die Rückfahrt in die Innenstadt.

Rom: 2-stündiges Gladiatoren-Training

2. Rom: 2-stündiges Gladiatoren-Training

Lass dich in einer Gladiatorenschule in Rom zum Kämpfer ausbilden. Geh zurück an die Schule der etwas anderen Art. Gönn dir einen unterhaltsamen, 2-stündigen Kurs in einer Gladiatoren-Schule in der historischen Via Appia in Rom und erlerne die Kampfkünste der römischen Krieger. Der Kurs eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen und vermittelt dir 2 Stunden lang das Gefühl, ein waschechter Kämpfer zu sein. Tausche deine Kleidung gegen eine authentische Gladiatoren-Tunika und meistere die Herausforderungen des Schwertkampfs – natürlich auf sichere Art und Weise. Nach einer Zeitreise durch die römische Geschichte macht dich dein Lehrer mit den grundlegenden Techniken des historischen Schwertkampfes vertraut. Jeder Kurs umfasst einen Einblick in das Leben eines Gladiators sowie Expertentipps zum Umgang mit römischen Waffen. Freu dich auf ein einzigartiges Erlebnis.

Rom: Via Appia Antica, Katakomben und Aquädukte E-Bike-Tour

3. Rom: Via Appia Antica, Katakomben und Aquädukte E-Bike-Tour

Lass die Hektik der Großstadt für einen Tag hinter dir und entdecke die umliegende Landschaft auf einer entspannten 3- oder 5-stündigen E-Bike-Tour. Dein Abenteuer beginnt in der Lungotevere delle Armi 44, wo dein Guide auf dich wartet. Radelt über die legendäre Via Appia Antica, einer der wichtigsten Straßen zur Zeit des Römischen Reichs. Folge deinem Guide durch imposante Aquädukte, zu den Katakomben von San Callisto und zum Appia Antica Regionalpark. Während deiner 3-stündigen Tour kannst du wahlweise auf einem normalen Fahrrad oder ganz entspannt auf einem E-Bike die Umgebung erkunden. Oder wähle die 5-stündige Tour und besuche zusätzlich die Katakomben von San Callisto oder San Sebastiano.

Rom: E-Bike-Tour durch die Via Appia Antica

4. Rom: E-Bike-Tour durch die Via Appia Antica

Treffen Sie Ihre Gruppe in der Nähe von St. Maria Maggiore und beginnen Sie Ihre Radtour durch Rom auf einem vollgefederten E-MTB oder Fat E-Bike von Bosch. Radeln Sie den Via Appia hinunter, auch bekannt als die Königin der langen Straßen, in Richtung Via Appia Antica. Fahren Sie durch den Park und passieren Sie einige der vielen Denkmäler, die den ruhigen Park füllen. Gehen Sie an antiken Ruinen vorbei, während Sie den Park erkunden, und probieren Sie typisch römisches Essen. Fahren Sie anschließend am Großen Römischen Aquädukt entlang.

Rom: E-Bike-Tour auf der Via Appia mit Katakomben

5. Rom: E-Bike-Tour auf der Via Appia mit Katakomben

Entdecke die römischen Katakomben entlang der Via Appia mit dem E-Bike. Starte in der Nähe des Circus Maximus und unternimm eine kurze Fahrt auf einer verkehrsfreien Strecke. Deine erste Station sind die Calixtus-Katakomben, wo du teilnimmst an einer Führung durch die älteste christliche Kultstätte Roms. Danach geht es weiter bis zur Via Appia, mitten in den Wäldern eines Regionalparks. Nach einer kurzen Strecke auf der ursprünglichen Route besuchst du eine natürliche Quelle. Trinke Mineralwasser an der Quelle und kaufe Getränke und Snacks auf dem Markt. Auf dem Weg zurück zu den Stadtmauern radelst du durch das Cafarella-Tal, vorbei an grünen Feldern und kleinen Bächen. Von einem Aussichtspunkt auf einer antiken römischen Zisterne aus erwartet dich ein toller Blick auf die römische Landschaft. Auf dem Rückweg zum Startpunkt solltest du unbedingt einen Zwischenstopp machen auf dem Aventin-Hügel, um den Sonnenuntergang über der Stadt zu genießen.

Appia Antica: Ganztägiger Radverleih & anpassbare Routen

6. Appia Antica: Ganztägiger Radverleih & anpassbare Routen

Holen Sie das Beste heraus aus Ihrer Zeit in Rom und unternehmen Sie eine Radtour abseits der ausgetretenen Pfade durch den Regionalpark Appia Antica.  Passen Sie die Route Ihren Interessen an und legen Sie einen Stopp ein an den Highlights der Via Appia Antica, wann immer Sie wollen.  Entdecken Sie eines der schönsten Naturschutzgebiete Roms fernab vom Trubel der Stadt.Radeln Sie auf sicheren Wegen im Regionalpark Appia Antica und erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten aus dieser Perspektive oder fahren Sie über originales Kopfsteinpflaster in Ihrem eigenen Tempo.

Antike Via Appia und Radtour durch die römische Landschaft

7. Antike Via Appia und Radtour durch die römische Landschaft

Lassen Sie das geschäftige Stadtzentrum von Rom hinter sich und genießen Sie eine Radtour durch die römische Landschaft, die Reisende des 19. Jahrhunderts wie Byron, Goethe und Stendhal inspirierte. Fahren Sie auf der ersten Autobahn der Geschichte: dem Appian Way, auch Regina Viarum genannt, der noch den größten Teil seiner ursprünglichen Pflasterung bewahrt hat. Sie wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. erbaut und diente als Hauptroute für den Transport von Militärgütern und für wichtige Familien zum Bau ihrer Gräber und Mausoleen. Auf dieser Fahrt passieren Sie antike römische Ruinen, Statuen, einen kaiserlichen Palast, christliche Katakomben und heidnische Mausoleen. Die Tour hält vor den Hauptgräbern und Katakomben (Hl. Callixtus und Saint Sebastian), um zu erklären, wie diese Straße als Ort der Vereinigung zwischen politischer, militärischer und religiöser Macht konzipiert wurde. Sie werden auch den wunderschönen Park der Aquädukte entdecken, der einzige Park der Welt, der 2 römische Aquädukte bewahrt, die sich noch in ausgezeichnetem Zustand befinden. In der zweiten Hälfte der Tour geht es zurück durch den Caffarella-Park, der mehrere archäologische Stätten und einen bewirtschafteten Bauernhof enthält und einen erheblichen ökologischen Wert hat.

Rom: Ganztägiger Vespa-Rollerverleih

8. Rom: Ganztägiger Vespa-Rollerverleih

Erkunden Sie die Straßen Roms auf einem stilvollen Vespa-Roller mit diesem einfachen Mietservice. Erhalten Sie kostenlose Unterstützung innerhalb des Autobahngürtels von Rom (Grande Raccordo Anulare - GRC). Holen Sie Ihre Vespa im Verleih ab und lassen Sie sich mit einem Helm ausstatten. Hören Sie zu, wie das Personal Ihnen einige hilfreiche Tipps zur Verwendung dieses Rollermodells gibt. Verwenden Sie Ihre kostenlose Karte, um sich in der Stadt zurechtzufinden. Finden Sie Hotspots und Routen heraus und lassen Sie sich von einem Einheimischen sagen, wie Sie am schnellsten zu den Sehenswürdigkeiten dieser riesigen Stadt gelangen. Beginnen Sie Ihre Erkundungstour mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die weniger als 15 Minuten entfernt sind, wie dem Trevi-Brunnen, der Spanischen Treppe, dem Kolosseum und der Vatikanstadt. Geben Sie die Vespa vor Ablauf Ihrer 24-Stunden-Mietzeit zurück oder vereinbaren Sie eine Verlängerung Ihres Mietvertrags.

Rom: Golf Cart Katakomben & Stadtbesichtigung mit Führung

9. Rom: Golf Cart Katakomben & Stadtbesichtigung mit Führung

Sieh dir die Highlights Roms an, ohne ins Schwitzen zu kommen, während du auf einer privaten Tour in einem Golfwagen durch die Stadt fährst. Bestaune die Trajanssäule, die Piazza Venezia und viele weitere Top-Attraktionen Roms. Treffe deinen Guide in einer der ruhigeren Seitenstraßen der Stadt und mach dich bereit, die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms zu entdecken. Du bekommst auch ein Headset, damit du deinen Guide die ganze Zeit hören kannst. Halte an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie der Trajanssäule, der Piazza Bocca della Verità, dem Circus Maximus, der Piazza Venezia, dem Circus Maxentius, dem Kolosseum und mehr. Verbringe zwischen 5 und 10 Minuten an jeder dieser Stätten und erfahre von deinem Guide mehr über jeden Ort. Dann gehst du in den Untergrund, um die antiken Katakomben und Krypten Roms zu sehen. Entdecke diesen riesigen unterirdischen Friedhof und erfahre mehr über seine Entstehung und seinen Niedergang. Deine Tour endet wieder in der ruhigen Seitenstraße, in der sie begann.>

Rom: Fahrradverleih

10. Rom: Fahrradverleih

Entdecken Sie Rom mit dem Fahrrad und schonen Sie Ihre Füße! Erklimmen Sie die 7 Hügel auf einem bequemen Fahrrad und radeln Sie durch die engen Gassen, um einfach und schnell von Höhepunkt zu Höhepunkt zu gelangen. Unsere wendigen Trekkingräder kommen mit einer stabilen Vorderradfedergabel und mindestens 24 Gängen. Das E-City Bike und das E-Mountainbike laufen auf laufruhigen und zuverlässigen Bosch- oder Yamaha-Elektromotoren. Alle sind mit Pannenschutzreifen und komfortablen Sätteln ausgestattet. So wird Ihre Fahrt über die Kopfsteinpflasterstraßen oder entlang des unebenen alten Appian Way zu einem einfachen, sicheren und unterhaltsamen Erlebnis.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Private Touren
  • Abenteuer
  • Tagesausflüge
51 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
1 - 16 / 51

Sightseeing in Via Appia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Via Appia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Via Appia: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 2’494 Bewertungen

Die Tour mit Peter war echt super - unser bestes Erlebnis in Rom überhaupt. Wir waren etwas mehr als sechs Stunden unterwegs. Zu keinem Zeitpunkt war es langweilig oder zu anstrengend. Peters Ausführungen waren weder zu knapp noch zu lang und wirklich informativ. Jederzeit ist er auf unsere Fragen eingegangen. Auch ein unerwarteter Platten mitten auf der Tour hat ihn nicht aus der Ruhe gebracht. Mit den 16 Bundesländern und ihren Hauptstädten sowie anderen kleinen Späßen haben wir Zeit bis zur Ankunft des Ersatzrades locker überstanden. Wir durften mitbestimmen, wo es langgeht und was wir sehen - auch das ein Highlight für uns. Genauso übrigens wie das Eis am Ende der Tour. Vielen Dank dafür und für diesen unvergesslichen Tag.

Schöner Tag im Freien. Allerdings gibt es mehrere Anstiege.. der erste gleich am Start... ziemlich herausfordernd wenn man nicht trainiert ist. In diesem Fall rate ich zu Fahrrädern mit Tretunterstützung ... Leider sind die Erfrischungspunkte und Trinkbrunnen im zweiten Teil der Route nicht vorhanden. Oder zumindest haben wir keine gefunden. Mindestens 1 Quelle würde es am Ende brauchen. Ansonsten waren die Fahrräder in sehr gutem Zustand und das Personal war hilfsbereit. Wenn Sie bereit sind, sich etwas Mühe zu geben, empfehle ich es. Ich würde es wieder tun.. Vielleicht mit E-Bike

Wir hatten mit Glenn einen super Guide. Die vielfältigen Schwierigkeiten, die sich unterwegs ergaben, meisterte er alle in einer ruhigen Art und war zu jeder Zeit freundlich und zuvorkommend. Wir wählten die Tour auf Englisch, weil wir keine deutsch-sprachige Tour mehr bekommen konnten. Die geführte Tour in den Katakomben, Teil der Tour, war dann auf deutsch. Eine Anmeldung dafür war nicht nötig.

Grazie Mirko! What a nice training with you. Our kids (and also myself ) loved it! See you next time again.

Touriks ist eine gute Tour Organisation und Anestis ein Top Guide