Wien
Aktivitäten

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Wien Aktivitäten

Wien: Klassisches Konzert im Mozarthaus

1. Wien: Klassisches Konzert im Mozarthaus

Das Mozart Ensemble Wien lädt Sie ein zu einem bewegenden und unvergesslichen Konzert in Mozarts erstem Haus in Wien. Genießen Sie Musik aus der Wiener Klassik von Mozart, Haydn, Schubert, Beethoven und vielen anderen Künstlern. Die Sala Terrena im Mozarthaus Wien befindet sich im historischen Zentrum von Wien, in der Nähe des Stephansdoms und der Hofburg. Es wurde als Teil des Klosters des Deutschen Ritterordens in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut. Wolfgang Amadeus Mozart lebte 1781 im Kloster des Deutschen Ritterordens. Er spielte mehrere Konzerte im ältesten Wiener Konzertsaal im Auftrag von Erzbischof Colloredo, einem wichtigen Förderer der Familie Mozart.

...
Wien: Schloss Schönbrunn & Gärten - Tour ohne Anstehen

2. Wien: Schloss Schönbrunn & Gärten - Tour ohne Anstehen

Besuchen Sie das Schloss und die Gärten von Schönbrunn und verschaffen Sie sich bei einer geführten Tour inklusive Tickets ohne Anstehen schnellen Zugang zum Inneren dieses Wiener Juwels. Folgen Sie einem lizenzierten Guide durch die prunkvollen Innenräume, erfahren Sie mehr über die einstige Sommerresidenz der Habsburger und erkunden Sie die kunstvollen Schlossgärten. Treffen Sie Ihren Guide vor dem Schloss und beginnen Sie mit einer informativen Einführung in die Geschichte der königlichen Anlage. Sie erhalten ein modernes Audiogerät, damit Sie unterwegs die Live-Erzählung während der gesamten Tour hören können. Profitieren Sie von Tickets mit Vorzugseinlass und erhalten Sie schnellen Zugang zum Inneren des Schlosses. Bestaunen Sie den prächtigen Eingang und beginnen Sie Ihren geführten Rundgang durch die 22 Prunkräume des berühmten österreichischen Schlosses. Bewundern Sie die 40 Meter lange Große Galerie und den Zeremoniensaal und erfahren Sie, wie die Habsburger-Dynastie lebte, während Sie durch prunkvolle Säle schlendern und in private Gemächer blicken. Lauschen Sie den unterhaltsamen Geschichten über die ehemalige Königsfamilie, die von Ihrem ortskundigen und freundlichen Guide mit typisch wienerischem Humor versehen werden. Erfahren Sie nicht nur etwas über die faszinierende Geschichte der königlichen Familie der Habsburger und der berühmten Kaiserin Sissi, sondern auch darüber, wie sich das Schloss in der Neuzeit entwickelt hat und wo die königlichen Nachkommen heute leben. Genießen Sie im Anschluss an den Rundgang einen Spaziergang durch die Gärten. Werfen Sie einen Blick auf die Gloriette, einen prächtigen Kolonnadenbau auf der Hügelkuppe mit Blick auf die Wälder Wiens.

...
Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

3. Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

Erkunden Sie mit dem zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Schloss Belvedere in Wien eines der schönsten barocken Bauwerke Europas. Bewundern Sie die zahlreichen Kunstobjekte unterschiedlichster Künstler und Epochen. Die enormen Bestände des Belvedere umfassen mehrere Tausend Kunstobjekte, von denen eine Auswahl in der Schausammlung im Oberen Belvedere gezeigt wird. Erhalten Sie so unter dem Dach eines einzigen Kunsthauses einen tiefen Einblick in die österreichische Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts im internationalen Kontext. Im Oberen Belvedere erwarten Sie neben der Besichtigung des geschichtsträchtigen Marmorsaals, der Schlosskappelle und der prächtigen Sala terrena etliche beeindruckende Werke aus mehr als 500 Jahren Kunstgeschichte. Es beherbergt neben der weltgrößten Klimt-Gemäldesammlung, mit bedeutenden Werken aus dem Jugendstil wie "Kuss" und "Judith", Meisterwerke von Schiele, Kokoschka, Waldmüller, Renoir, Monet und Van Gogh sowie bedeutende Sammlungen des 19. und 20. Jahrhunderts, des Barock und des Mittelalters. Sehen Sie im Erdgeschoß des Oberen Belvedere die Kunst der Klassischen Moderne und der Zwischenkriegszeit, sowie die Barocksammlung im Piano nobile. Für die Meisterwerke Gustav Klimts wurde ein eigenes Raumkonzept entwickelt, bei dem das Gemälde "Kuss" in einem neuen Licht präsentiert wird. Erkunden Sie ebenso das Winterpalais, den neuen Ausstellungsort des Belvedere in der Wiener Innenstadt. Mit der Eröffnung des neuen und vierten Ausstellungsortes des Belvedere soll durch die enge Zusammenarbeit zwischen Stadt- und Gartenpalast – also dem Winterpalais und dem Schloss Belvedere – ein weiterer bedeutender Kunststandort im Zentrum Wiens etabliert werden. Seit der Eröffnung des 21er Hauses im November 2011 hat das Belvedere die Möglichkeit, Werke der Sammlung von der Nachkriegsmoderne bis in die Gegenwart permanent zugänglich zu machen. Teile der Sammlung sind seit Juni 2012 im ersten Stock des 21er Hauses zu sehen und werden durch wechselnde thematische Präsentationen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Fokus liegt auf zeitgenössischer Kunst aus Österreich und deren internationaler Kontextualisierung und repräsentiert damit auch die programmatische Ausrichtung des 21er Hauses.

...
Vienna City Card: Ermäßigungen & Öffentlicher Nahverkehr

4. Vienna City Card: Ermäßigungen & Öffentlicher Nahverkehr

Mit der Vienna City Card kommen Sie überall hin – entwerten Sie diese einfach im nächsten Fahrkartenautomaten und los geht’s. An ein, zwei oder drei Tagen können Sie uneingeschränkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln das Stadtgebiet erkunden, egal, ob mit der U-Bahn, Straßenbahn, Schnellbahn, den Autobussen oder Nachtbussen (Zone 100). Besuchen Sie mit der Vienna City Card am die Sehenswürdigkeiten der Stadt und erhalten Sie zahlreiche Vergünstigungen für Museen, Ausstellungen, Theatern, Konzerten, Geschäften, Cafés, Restaurants und Weinbars. Wien erwartet Sie bereits. Erhalten Sie Rabatte in den Wiener Museen, bei Ausstellungen, in Theatern oder bei Konzerten, beim Einkaufen, in Cafés, Restaurants oder beim Heurigen. Alle Vorteile, die Sie nutzen können, sowie weitere Informationen, finden Sie im Bonus-Buch, das Sie ebenfalls erhalten. Für eine Reise mit Ihrer Familie können Sie auch die Ermäßigungen für Kinder nutzen. Insgesamt erhalten Sie mit der Vienna City Card vergünstigte Eintritte für über 210 Museen, Attraktionen und Freizeiteinrichtungen sowie Ermäßigungen auf Sightseeingtouren, in Theatern und Konzerthäusern, beim Einkaufen oder in Restaurants. Eine ausführliche Auslistung aller Ermäßigungen entnehmen Sie bitte Ihrem Bonus-Buch. Bitte führen Sie Ihre Vienna City Card immer mit. 

...
Wien: Weihnachts- und Silvesterkonzert in der Peterskirche

5. Wien: Weihnachts- und Silvesterkonzert in der Peterskirche

Erleben Sie die Peterskirche, eine der schönsten Barockkirchen Wiens. Die Kirche wurde von 1701 bis 1733 nach den Plänen von Lukas von Hildebrandt erbaut. Genießen Sie einen musikalischen Abend ganz im Zeichen der Klassik und lassen Sie sich von dem Classic Ensemble Vienna verzaubern. Lauschen Sie den wunderschönen Interpretationen von Werken berühmter Künstler, wie zum Beispiel von Mozart, Beethoven, Bach und vielen weiteren. Hören Sie „Eine kleine Nachmusik“, lassen Sie sich durch die „Vier Jahreszeiten“ führen und folgen Sie den musikalischen Geschichten von Mozart, Bach und Schubert. Genießen Sie die klassischen Werke in dem unbeschreiblichen Ambiente den unterirdischen Gewölben der Peterskirche, im Herzen von Wien.

...
Wien: Konzertabend Karlskirche Vivaldis 4 Jahreszeiten

6. Wien: Konzertabend Karlskirche Vivaldis 4 Jahreszeiten

Erleben Sie Vivaldis Vier Jahreszeiten, ein Meisterwerk der klassischen Musik. Besuchen Sie die Wiener Karlskirche und lauschen Sie dem Konzert für vier Violinen, Streicher und basso continuo in h-Moll RV58. Das besondere daran: Es spielt das Orchester 1756, ein klassisches Originalklang-Ensemble. Begeben Sie sich an diesem Konzertabend auf eine Zeitreise und erleben Sie unvergessliche Momente im historisch klassischen Klang. Die Vier Jahreszeiten sind vier von insgesamt zwölf revolutionären Violinenkonzerten, von denen jedes eine Jahreszeit musikalisch interpretiert. Vier Sonette sind die Vorlage für dieses Meisterwerk, das Sie in eine klangliche Welt mit Gewittern und Blitzen, brechendem Eis und Vogelgezwitscher, schlafenden Hirtenjungen, Jagdgesellschaften und vielen anderen Orten entführt. Programm: Le quattro stagioni – Die 4 Jahreszeiten Der Frühling, op. 8 Nr. 1 Der Sommer, op. 8 Nr. 2 Der Herbst, op. 8 Nr. 3 Der Winter, op. 8 Nr. 4 sowie Werke von W.A. Mozart, J.S. Bach, H.I.F. Biber und anderen bedeutenden Komponisten.

...
Wien: Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Bus mit WLAN und Donaufahrt

7. Wien: Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Bus mit WLAN und Donaufahrt

Rote Linie Auf dieser Route erfahren Sie mehr über die Geschichte der berühmten Ringstraße und Hofburg und werfen einen Blick auf das Leben im Wien zu Zeiten der Habsburger. Sie haben auch die Möglichkeit, den Prater mit seinem Riesenrad und die Donauinsel zu erkunden. 1. Oper 2. Haus der Musik3. Unteres Belvedere4. Mariahilfer Straße5. Hofbug6. Rathaus7. Votivkirche8. Schwedenplatz9. Prater 10. UNO City 11. Donauinsel12. Stadtpark Schönbrunn Blaue Route Auf dieser Tour fahren Sie durch die Stadt zum Schloss Schönbrunn und nach Belvedere. Erfahren Sie mehr über Wiens kaiserliches Erbe und das Leben von Sisi. 1. Oper/Albertina2. Mariahilfer Straße 3. Hofburg4. Haus des Meeres 5. Mariahilfer Straße/Ibis Hotel6. Schloss & Tiergarten Schönbrunn7. Hauptbahnhof 8. Oberes Belvedere9. Unteres Belvedere Führung durch die Stadt(nur in Premium- und Deluxe-Tickets enthalten) Abfahrt erfolgt an Haltestelle 1: "Staatsoper" Die Tour findet täglich um 11:30 Uhr auf Englisch und 13:30 Uhr auf Deutsch statt. Entdecken Sie das Leben der Habsburger bei einem Besuch der Hofburg, der Spanischen Hofreitschule, des Heldenplatzes und der Kaisergruft, dem wichtigsten Begräbnisort für Mitglieder des Hauses Habsburg. Erfahren Sie während der Tour auch alles über die Bedeutung der Musik für die Stadt, von Mozart über Haydn bis Beethoven, und viele andere große Komponisten, für die Wien berühmt ist. Die Tour beginnt an der Haltestelle 1: Wiener Staatsoper, dauert etwa 90 Minuten und endet am Stephansdom, der wichtigsten gotischen Kirche in Österreich. Erkunden Sie die traumhaften Gebäude und malerischen Gärten Wiens ganz in Ihrem eigenen Tempo. Die Hop-On/Hop-Off-Tour an Bord eines komfortablen Doppeldecker-Busses vermittelt Ihnen einen Einblick in die Entwicklung der österreichischen Hauptstadt von ihren frühen keltischen und römischen Siedlungen zur größten Stadt Österreichs. Wien wird wegen seines herausragenden musikalischen Erbes nicht nur als die "Stadt der Musik" bezeichnet, sondern ist aufgrund seiner Verbindung zum legendären Psychoanalytiker Sigmund Freud auch als "Stadt der Träume" bekannt. Einen Einblick in dessen außergewöhnliches Leben erhalten Sie im Sigmund-Freud-Museum. Ihre Fahrt führt Sie außerdem an Orte wie das Haus der Musik, in dem die Geschichte der Musik mithilfe von interaktiven Ausstellungen anschaulich dokumentiert wird. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Optionen, darunter eine Deluxe-Tour, die eine 1-stündige Führung am Abend ab 18:30 Uhr beinhaltet, und Ihnen einen anderen Blick auf die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens bietet. Der bordeigene Audio-Kommentar ist in 13 Sprachen verfügbar und versorgt Sie mit wertvollen Informationen, die Ihnen bei Ihrer Tagesplanung garantiert helfen werden. Genießen Sie den Anblick der beeindruckenden Bauwerke und steigen Sie dann an einer der oben genannten Haltestellen aus.

...
Wien: Fahrt mit dem Riesenrad ohne Anstehen

8. Wien: Fahrt mit dem Riesenrad ohne Anstehen

Erleben Sie eine Fahrt mit dem berühmten Wiener Riesenrad. Es ist ein Wahrzeichen der österreichischen Bundeshauptstadt sowie ein Symbol für den weltberühmten Wiener Prater. Mit der weit sichtbaren Silhouette bietet das Riesenrad einen besonderen Anziehungspunkt für alle Wien-Besucher. Somit gehört eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad genauso zum Pflichtprogramm wie ein Besuch in Schönbrunn, im Stephansdom und bei den Lipizzanern. Eine Rundfahrt mit diesem bedeutenden und zugleich faszinierenden Bauwerk bietet Ihnen unverwechselbare Blicke über die ganze Stadt. Es heißt, wer nicht einmal in seinem Leben eine Runde mit dem Riesenrad gedreht hat und nie den herrlichen Blick über die Dächer Wiens genossen hat, der war nie wirklich in Wien. Das Wiener Riesenrad dreht sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 2,7 km/h. Eine vollständige Umdrehung dauert somit knapp über 4 Minuten - natürlich nur dann, wenn das Riesenrad nicht stehenbleibt, um Fahrgäste ein- oder aussteigen zu lassen. In der Praxis beträgt die Fahrtdauer meist zwischen 12 und 15 Minuten. Während der Rundfahrt haben Sie einen atemberaubender Blick über Wien und die Wiener Umgebung: von den Hügeln des Wienerwaldes über die Donau und Donauauen bis hin zum Marchfeld und der pannonischen Tiefebene. Das Wiener Riesenrad hat aber noch mehr zu bieten: Das Angebot reicht von der Fahrt im traditionellen Riesenradwaggon bis hin zu kleinen Feiern, Pressekonferenzen oder einem romantischen Dinner zu zweit in den Luxuswaggons. Zusätzlich bietet das neu errichtete Panorama einen Rückblick auf die letzten 2000 Jahre Wiener Geschichte und Geschichten. In nachgebauten Riesenradwaggons können Sie das historische Wien „hautnah” erleben.

...
Wien: Kulinarisches Erlebnis im Restaurant Stefanie

9. Wien: Kulinarisches Erlebnis im Restaurant Stefanie

Entdecken Sie die kulinarische Seite Wiens bei einem gastronomischen Erlebens im Restaurant „Stefanie“ des gleichnamigen Hotels. Besuchen Sie das älteste Hotel Wiens und genießen Sie einen kulinarischen Streifzug durch die ehemaligen Kronländer der österreichischen Monarchie, garniert mit Einblicken in die Geschichte der Wiener Küche. Erfahren Sie, was das Wiener Schnitzel mit Generalfeldmarschall Radetzky zu tun hat, ob das ungarische Gulasch in Wahrheit aus Wien kommt, wie der Kaiserschmarrn zu seinem Namen kam und ob die Oberschale tatsächlich das beste Stück vom Rind ist. Probieren Sie die sieben köstliche Schmankerl, von Kalbsgulasch mit Salzstangerl über Rindsuppe mit Frittaten und Kaiserschöberl (ungesüßte Biskuits), Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat und Tafelspitz mit Schnittlauchsauce und Apfelkren bis hin zu Powidltascherl, Apfelstrudel und Kaiserschmarrn.

...
Wien: Hop-on/Hop-off-Tour mit WLAN

10. Wien: Hop-on/Hop-off-Tour mit WLAN

Steigen Sie in einen Bus und erkunden Sie Wien ganz nach Belieben. Mit diesem Hop-On/Hop-Off-Ticket können Sie an jeder beliebigen Haltestelle so oft ein- oder aussteigen, wie Sie möchten und somit alle Sehenswürdigkeiten in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Oder nehmen Sie einfach ganz gemütlich Platz und genießen Sie eine Stadtrundfahrt mit interessanten und informativen Kommentaren. Wählen Sie zwischen 3 Routen, die Sie jeweils in einen anderen Teil von Wien führen. Sehen Sie die Staatsoper, das Kunsthistorische Museum, den Heldenplatz, das Parlament, das Burgtheater und das prächtige Hilton Hotel. Oder fahren Sie zum Schloss Schönbrunn und zum Schloss Belvedere, bevor Sie das Kunst Haus Wien-Museum, die Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft oder die UNO City besuchen - die Wahl liegt ganz bei Ihnen. Ihre Tour bietet Ihnen die Wahl zwischen 3 Routen, die Sie beliebig kombinieren können: Rote Route Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße wie die Staatsoper, die Hofburg, das Parlament und das Burgtheater. Haltestellen: Staatsoper - Museum für Kunstgeschichte/Heldenplatz - Burgtheater/Rathaus - Universität - Schwedenplatz - MAK - Hilton Hotel - Kursalon - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montags bis sonntags von 09:30 bis 16:30 Uhr Gelbe Route Entdecken Sie das berühmte Schloss Schönbrunn, den Schwarzenberg-Platz und das Schloss Belvedere. Haltestellen: Staatsoper - Schloss Schönbrunn - Heeresgeschichtliches Museum - Schloss Belvedere - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montags bis sonntags von 10:00 bis 16:30 Uhr Die Fahrt von der Staatsoper nach Schloss Schönbrunn dauert ungefähr 25 Minuten. Blaue Route: Besuchen Sie den berühmten Prater, wo Sie alle Meisterwerke des Museums für Angewandte Kunst, des Kunstmuseums oder auch des Kunsthauses/Hundertwasser-Museums kennenlernen können. Dort können Sie sich mit dem größten österreichischen Komponisten, Johann Strauß, treffen. Haltestellen: Staatsoper - Prater - Museum für angewandte Kunst - Museum of Fine Arts - Hundertwasserhaus - Stadtpark - Johann Strauss - Denkmal Busse kommen alle 90 Minuten Montag - Sonntag, 10:30 AM - 2:45 PM Ihr Ticket beinhaltet auch einen selbstgeführten Rundgang, um das musikalische Erbe der Stadt zu entdecken. Durchqueren Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo und lernen Sie die wichtigsten Musiksäle Wiens kennen. Sehen Sie die Wiener Staatsoper, die Beethoven-Statue, das Wiener Konzerthaus, das Haus der Musik und das Beethoven-Museum. Holen Sie sich Ihren Kopfhörer und eine Karte im Servicecenter des lokalen Partners ab und folgen Sie den Anweisungen der QuietVox Guiding App, um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu reisen. Scannen Sie die QR-Codes an jeder Haltestelle, um mehr über sie zu erfahren.

...

Sightseeing in Wien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Wien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Wien: Was andere Reisende berichten

Ein super geniales Konzert: - Kulisse der Wahnsinn - Der Sound/die Akustik umwerfend - Die Solisten engagierte Profis Bestes 4 Jahreszeiten Konzert ever

Tolles Konzert in schönem Saal. Leider hatten nicht alle Besucher ihre Maske auf, trotz >1000 inzidenz.

Sehr gut vorher gebucht hin gefahren Voucher vorgezeigt und gefahren.

Sehr professionell - sowohl musikalisch als auch organisatorisch.

Super beeindruckendes Schloss mit toller Geschichte